Virenwarnung bei Keygen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Virenwarnung bei Keygen

    Habe jetzt mehrfach schon beim Entpackung von Keygens Virenwarnung (Trojaner, Dialer etc.) von meinem G-Data-Antivirenprogramm erhalten. Kann hier im Board aber nix dazu finden (oder finde nicht die richtigen Begriffe für die Suche...).
    Ich weiss, dass Antivirenprogs wohl neuerdings häufiger Virenwarnungen abgeben bei Keygens - aber wie soll ich rauskriegen, ob ich mir jetzt mit einem Keygen aus diesem Board einen Trojaner eingefangen habe oder nicht?
    Wäre für einen Hinweis dankbar!
  • Sorry, habe mic h wohl nicht klar genug ausgedrückt: das tue ich auch nicht!
    Bloß kann ich dann die meisten Keygens, die hier angeboten werden, gleich in den Müll schmeissen.
    Deshalb habe ich die ernsthafte Frage gestellt, wie Ihr mit diesem Problem umgeht - oder bin ich etwa der einzige hier, der solche angeblichen Virenmeldungen bekommt?
  • Das Tool Shadow Defender benutzen, das dein System absichert. Ich selbst habe das GData ebenfalls, und das springt halt sehr oft an.
    Benutze deine Suchfunktion oben............wirst es dann hier finden

    Gruß
  • Kann es vielleicht auch sein, dass die SW-Firmen Deals mit den Produzenten von Anti-Virenprogs machen, damit die so typischen Dateinamen wie 'Keygen', 'Crack' etc. möglichst immer als gefährlich melden, um Leute abzuschrecken, die Dateien zu nutzen?
    Der Internet Explorer in der aktuellsten Version verhindert z.B. auch DL von RS (musste ihn benutzen, da Firefox mit den erforderlichen Popup-Fenstern nicht klar kam). Man muss bei jeder einzelnen Datei anklicken, dass man sie trotzdem dl will und kriegt massenhaft Belehrungen über die Gefährlichkeit dieser Aktion....
  • viele jungs nutzen forum oder upp web seiten um ihren trojaner zu verbreiten .immer scannen befor entpacken und immer vom sichere quwellen herunterladen .bin einmal durch einen keygen infiziert weil ganz brand neue trojan war und hat 2 monaten gedauert bin ich das gewusst ,bis mir telekom ne klage geschickt das ich spam schicke .(habe kaspersky als haupt antivirus prog und 3 Portable zum einfach scannen plus 3 antispy prog )trotz alles hat keine raus gekriegt das ic einen trojan auf pc hatte .
  • InsSchwarze schrieb:

    Ich habe mit AntiVir das gleiche Problem.
    Das liegt wohl daran, dass es tatsächlich Trojaner sind, die manche hier versuchen so zu verbreiten.

    Von wegen "InsSchwarze" , voll daneben mein Freund . Es ist wohl eher so , das Keygen´s als "Trojaner" oder andere "Schadware" erkannt werden . Ist doch auch verständlich , oder ? Ist ja schließlich für die Kaufprogramme bzw. deren Hersteller "Schadware" :eek: ! Und wenn du der Meinung bist , das hier alles Böse Jungs sind , dann frage ich mich was du hier noch machst ?
    Ich hatte auch mal eine Datei im Upload , da haben fast alle Virenscanner gemeckert , die war aber absolut sauber . Kommt halt mal vor .
    Und das Antivir meckert ist ja nichts neues . Das Programm scheint manchmal nur 3 Buchstaben zu vergleichen und dann gleich Alarm zu schlagen , weil es meint einen Virus erwischt zu haben . Es ist halt Freeware !!!! Mit nem anständigen Virenscanner hat man entschieden weniger Probleme bzw. Meldungen .

    @@ Markalex , wenn du der Meinung bist , du hättest von jemand hier aus dem Board nen trojaner bekommen , dann schreib denjenigen direkt an und bitte um Aufklärung oder schicke eine meldung an den Admin . Schau mal da unten rechts in der Ecke , da ist ein Schildchen . Draufdrücken und an den Admin senden ;)
  • Also hier im Board hab ich noch nie erlebt, dass jmd Viren o.ä. vertickt.

    Klar springen Virenscanner manchmal an, aber das liegt vermutlich eher an der Heuristik vom Virenscanner...

    Ich weiß noch, wie mal mein Virenscanner nen Gothic 3 crack als "crack.Gothic3" erkannt hat xD

    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Vielen Dank für die Antworten!

    Habe nun ein besseres Bild über die angeblichen Virenmeldungen von G-Data-Antivirenkit. Mein täglich updatendes Antivir hatte übrigens bei keinem der Antivirenkit-Befunde was gemeldet. Ich scheine da eine sehr sensible Ausgabe von G-Data erhalten zu haben....

    Daher auch keine 'Reklamation ans Board nötig...
  • Hallo,
    im Zweifelsfall wenn man nicht weiss ob es wirklich Schadsoftware ist oder nicht, ist es eine gute Lösung, den Keygen auf einer virtuellen Maschine auszuprobieren, VM-Ware, oder sogar legal & gratis MS Virtual PC. Zumindest VM-Ware bietet eine Funktion den virtuellen PC per Knopfdruck auf einen vorher angelegten Checkpoint zurückzusetzen.