Kennt sich jemand gut mit UltraISO aus ??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kennt sich jemand gut mit UltraISO aus ??

    Hallo,

    zur Anwendung einer "medizinischen Notwendigkeit" :D möchte ich eine Datei in einer ISO-Datei austauschen. Mir wurde hier im Forum UltraISO empfohlen. Das Programm ist an sich auch recht einfach zu bedienen nur habe ich da mal eine Frage:

    Mein Originalimage ist 3.852.310.528 Bytes groß.
    Die Datei, die ausgetauscht werden soll ist 44.370 Byte groß.

    Da die ursprüngliche Datei die gleiche Dateigröße hat, wäre es doch anzunehmen, dass nach dem Austauschen und erneutem Speichern als ISO-Datei (unter anderem Namen) die Dateilänge die gleiche bleibt. Aber weit gefehlt: die Dateilänge ist um 26.624 Bytes größer.

    Wie kommt dies zustande und hat dies event. Auswirkungen auf den Installationsvorgang? Man könnte ja z. B. darauf kommen, dass irgendwelche Prüfroutinen eingebaut sind, die über Prüfsummen, Dateilängen etc. die Ordnungsmäßigkeit der CD/DVD überprüfen!?

    Kann jemand weiterhelfen und Aufklärung verschaffen ?

    Danke schon mal für jede Hilfe :)

    MfG
    HarryLTD
  • Wenn die durch UltraISO erstellte Datei danach "kleiner" wäre, würde ich Deiner These recht geben. Was soll aber bitte eine "Optimierung", wenn die Datei danach "größer" geworden ist?

    Mit dem Link konnte ich nichts anfangen. Auf einer fremden Seite nach etwas zu suchen ist für mich sehr schwer. Ich bin stark sehbehindert und da wird jeder verstehen, dass mir umfangreiches "nachlesen" oder wie andere immer sagen "google doch mal" sehr sehr schwer fällt.

    Danke aber für die Beitragsmeldung :)

    MfG
    HarryLTD
  • Dass das mit dem Brennen klappt, habe ich keine Bedenken, nur möchte ich eben weitgehend verhindern, dass eine Installation mir möglicherweise etwas kaputt macht. Ich habe mir schon einmal mit einem fehlerhaften Setup meine komplette Registry in den Wind geschoben und mußte alles reinstallieren. Für mich leider nicht so einfach. Und alles sichern? 300 GB ? Wohin? Noch ne extra Platte dafür zulegen? Nein, da wäre mir eine sichere Aussage schon lieber.

    Sicher besteht bei solchen Sachen immer ein Restrisiko, aber wenn man es aufgrund der Tatsache, es bei solchen Größenunterschieden nicht zu installieren, minimieren kann, sollte man es tun.