Wie kann man ein eigenes Musik-Video drehen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie kann man ein eigenes Musik-Video drehen?

    Hi!

    Ich möchte gerne mal mit paar Freunden ein eigenes Musik-Video drehen:D. Und jetzt frage ich euch: Wie macht man sowas am besten, so dass es auch noch einigermaßen gut aussieht?

    PS.: Ich habe einen Mini-DV Camcorder und ein Firewire-Kabel zum Anschließen an das Notebook.
  • mh:D eigentlich vom prinzip her ganz simple...die frage ist wie weit du gehen willst:D

    also was sind denn deine ziele? in welche richtung soll das video gehen?:)

    Besorg dir auf jeden fall 1-2 freie bänder...und filme immer mehr, als du eigentlich brauchst...der rest wird dann vll ein schönes making of:D

    wenn du nicht willst, dass dein video total langweilig wird, dann brauchst du auch mindestens 2 kameras, die verschiedene sachen gleichzeitig filmen...wobei du auch mit einer kamera nacheinander verschiedenes filmen kannst im notfall, so habe ich es gemacht:D

    vergiss nicht: es ist ein MUSIC-video! das heißt während dem dreh braucht ihr music um das ganze auf music zu spielen...also muss zumindest ein ghettoblaster her!:D

    nachdem die dreharbeiten erledigt sind, kommt das zeitaufwendigste...der schnitt!!

    überspiele dein video auf den pc...am besten unkomprimiert, denn durch deine letztendliche encodierung gewinnt es schon genug hässliche pixel:D :hy: hehe

    nun, du musst gucken, wie du mit deinem schneideprogramm (--> z.B. adobe premiere pro cs3) nun schneidest und mit music synchronisierst, das ist manchmal garnicht so einfach für den anfang und braucht sehr, sehr viel zeit, bis das endprodukt wirklich zufriedenstellend ist...

    Zuguter letzt exportierst du das fertige produkt auf die festplatte oder wieder auf ein band...FERTIG!!

    Klingt einfacher als es manchmal sein kann...

    Hoffe ich habe dir jetzt erstmal so einen groben überblick verschaft:D

    Wenn du Fragen hast, kannst du mir ja gerne mal schreiben:)
  • Unbedingt vorher genaues Konzept überlegen und viele viele Schnittbilder machen. Glaub mir ich spreche aus Erfahrung, denn beim Schnitt wirst du sonst merken dass da einiges fehlt ^^.
    Mini DV Camcorder ist natürlich nicht ideal (Tiefenschärfe, Blende, Bildqualität usw.).
    Es gibt gute Kameraverleihs, die professionelle Fernseh-/Filmkameras ausleihen (kostet natürlich bisl was ;) ).
    Wenn man weiß wie man mit so einem Ding umzugehen hat, wird die Qualität des Videos natürlich um einiges besser...
  • Hallo!!
    Wenn du das Programm adobe premiere pro cs3 hast, und dich etwas auskennst, bist du der größte!!
    Übrigens, es gibt auch ein Praxisbuch von Robert Klaßen mit Übungsfilm auf DVD. Preis 36,--€. Habe es selbst. Super Sache!!