Festplatte unter Vista formatieren

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte unter Vista formatieren

    Ich möchte meine Festplatte unter Windows Vista formatiren, jedoch weiß ich nicht wie das geht. Wenn ich die Windows Vista DVD einlege und den Notebook neustarte, greift zwar das DVD laufwerk auf die Vista DVD zu, jedoch kann ich nur Vista nochmal installieren. Ich möchte vorher jedoch meine Festplatte formatieren:mad: Wie es bei XP war. CD rein->Von Cd booten->festplatte formatieren->xp neuinstallieren. Warum geht das unter vista nicht mehr? Wie sollte ich vorgehen.
    P.S.: Sorry wenn es bereits ein ähnlichen Beitrag gibt...
  • Ich weiß jetzt nicht warum es mit der Vista CD nicht geht aber ich hätte einen Vorschlag, starte doch die Installation von der XP CD, formatiere damit dein System und brich die Installation nach dem formatieren ab.

    Ist extrem kompliziert... es geht auch sicher einfacher und besser :D
  • Dabei kann es aber passieren das Vista die Festplatte überhaupt nicht mehr erkennt,weil XP schon vor dem Formatieren den MBR auf die Partition schreibt.

    Das Vista keine Option bietet die Partition zu löschen,wenn schon ein Vista Installiert ist,ist normal.Das ist eine Schutzfunktion von Microsoft.
    Du kannst die Vista Installation nur Reparieren,oder eine neue Version zusätzlich Installieren.

    Um das ganze zu löschen nimm entweder Partition Magic oder mit Kill Disk hier zu bekommen.Active@ Kill Disk Hard Drive Eraser. Low Level Format.

    oder Eraser hier Eraser - secure data erase tool to blitz files on your hard drive - FREE



    Auf jedenfall mußt Du die Partition zuerst Formatieren.Oder löschen und neu erstellen und Formatieren.Kuck mal bei Googel gibts ne menge tools.



    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • hoi,

    hatte das selbe prob. hab einfach s0kill.exe auf ne bootable diskette und von disk gebootet. s0kill ausgeführt, partition gelöscht, dann vista cd rein und gebootet und fertig.

    h**p://www.sek-2000.de/S0KILL.EXE

    hf gl :)


    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Du kannst das auch mit einer Bootfähigen CD oder mit einem USB stick machen.

    Hier bekommst Du Dariks Boot and Nuke Dos tool zum Beispiel.Darik's Boot and Nuke (Hard Drive Disk Wipe) Da lädst Du Dir die DBAN for installation on floppy disks and USB flash drives.Dann nur entpacken USB stick einstecken und mit dem kleinen tool die Daten auf den stick übertragen.

    Nur bitte die Anleitung genau lesen.Festplatten werden nur als Zahlen dargestellt.Du mußt also wissen welche Festplatte 1 und 2 USW ist.

    Kleine Beschreibung hier WinTotal - Software - Darik's Boot and Nuke (DBAN)

    Oder mit Kill Disk hier zu bekommen.Active@ Kill Disk Hard Drive Eraser. Low Level Format.

    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Da es anders nicht geht, möchte ich die Partition, auf der Vista installiert ist (C) formatieren.

    Linux-Live-CD funzt nicht.

    Möchte es gerne mit DBAN versuchen. Aber da ist ja das Problem, dass die Partitionen nur als Zahlen angezeigt werden.
    Woher weiß ich denn, welche Zahl welcher Partition zugeordnet ist?
    Geht das einfach der Reihe nach - C=1, D=2, E=3?
    Oder wie kann ich das herausfinden?

    Ist so langsam echt zum Mäuse melken....

    mfg Earthling
  • Richtig :)
    Normalerweise ist die erste Zahl die aktive Partition,also Standard C:\, dann geht es aufsteigend einfach weiter mit D:, E: etc.....
    Sollte mich wundern, wenn es bei Dir anders wäre ;)

    Sicherheitshalber, wenn Du schon eh kein Floppy-LW hast, solltest Du Dir aber eh mal "normale" Bootdisk-Dateien auf einen USB-Stick bzw. auf eine CD kopieren, um dann im Notfall mit fdisk etc. Deine dann bestehenden Partitionen checken zu können.
    EDIT
    Da ja Partitionsdaten hier nicht nur komplette Festplatten, sondern je nach Aufteilung auch die verschiedenen logischen Laufwerke durchzählen, solltest Du Dich da mal wirklich vertrauter machen ;)

    Dies sollte aber jetzt u.a. unter Vista ja schon auch möglich sein ;)
    Das heisst also erstmal: Deine Partitionsdaten genau notieren
    und dann fortfahren wie Firecat (inkl. der Links) es beschrieben hat.

    mfg
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Ganz einfach.Geh in Systemsteuerung Verwaltung Computerverwaltung Datenträgerverwaltung.
    Dort steht ganz genau welche Festplatte 1 oder 2 oder 3 Ist.

    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, wirst du bei der Neuinstallation von Vista nach der Partition gefragt. Wenn du dann die bisherige Partition angibst und Vista das vorhandene Betriebssystem erkennt, gibt es die Option, die gleiche Partition zu nutzen und die alten Daten löschen zu lassen. Wie gesagt: unsichere Erinnerung. Da du aber sowieso alles erneuern willst, gehst du dabei ja kein Risiko ein.
  • Das hat bei mir immer sehr gut mit der "GParted Live-CD" funktioniert.
    Das gibts auch für einen USB-Stick!
    Anleitung:
    h**p://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/betriebssysteme/linux/gparted/02.html
    Download und Beschreibung:
    h**p://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/betriebssysteme/linux/gparted/index.html
    Zum Herunterladen ganz nach unten scrollen und auf einen der beiden (GParted-Live-CD 0.2.5-2 oder GParted LiveUSB)

    Viel Glück, floh2
  • Wie gesagt - GPartEd Live funzt nicht, kommen nur seltsame Fehlermeldungen .... :(

    Wenn ich einfach die Vista-DVD einlege und von dieser boote passiert mir genau das, was ich diesmal vermeiden will: Ich installiere nur ein zusätzliches Vista, aber kein neues (hab ich von Firecat gelernt :D). Die Option, die Partition erst zu formatieren habe ich dabei leider nicht.

    Da ich eine 500GB - Festplatte habe, die ca. zur Hälfte mit wichtigen Daten belegt ist, kann ich nicht alles extern sichern.
    Darum möchte ich ja nur die Systempartition = C formatieren.
    Ich leihe mir nachher noch eine externe vom Schwiegervater aus, da passen nochmal 70GB drauf.

    Dann werde ich es wohl mit DBAN versuchen und hoffen, dass C=1 ist. :ööm:

    Erstmal "Danke" für eure Hilfe - irgendwie habe ich bis jetzt jeden PC (früher oder später) wieder zum laufen gebracht, auch wenn´s manchmal recht umständlich war und jede Menge Zeit und Nerven gekostet hat. :boing:

    Selbst in meinem fortgeschrittenen Alter lernt man noch dazu :D

    mfg Earthling
  • Hast du nur eine Recovery DVD von Vista?
    Oder hast du ein original Installations Medium?

    Mit dem original Medium von Vista Business gehts durch booten der DVD.
    Sobald du auswählen kannst wohin das BS installiert werden soll hast du die Auswahl der verschiedenen Partitionen oben auf dem Screen...
    Im gleichen Fenster gibt es die Funktion "Erweitert" oder "mehr" oder ähnliches ...
    Da kannst auch sagen dass die Platte formatiert werden soll vorher ...
    Kannst auch die Partitionsgrößen ändern wenn lustig bist ...

    Weiß leider nicht mehr ganz genau wie das Menü dazu aussah ... Ist schon 2 Wochen her ^^

    Sonst bin ich eigentlich nur damit beschäftigt für unsere Kunden Vista zu killen und ein Downgrade auf Win XP zu machen ...

    Hoffe ich konnte dir Helfen ...