Windows Vista nachfolger = Windows Seven 7

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Vista nachfolger = Windows Seven 7

    Hallo Leute ,


    Vista ist ein Jahr alt, da gehört es für einige User schon zum alten Eisen. Im Netz wird heftig über den Nachfolger Windows 7 spekuliert und eine erste Vorabversion soll schon kursieren. Wenn man den Insider-Gerüchten trauen kann, hat Microsoft Großes vor. CHIP Online hat sich umgehört und zeigt alle Neuigkeiten um das neue Betriebssystem.

    Fotostrecke: Windows 7 - Bilder aus der Zukunft

    Eine Altlast aus dem Jahr 1992 könnte Windows endlich loswerden: Die Benutzeroberfläche mit Taskleiste und Windows Explorer, die es schon seit Windows 3.1 gibt. Denkbar ist eine Bedienung wie bei Microsofts Surface: Der User behandelt Dateien und Ordner als lägen Sie auf einem Tisch. Per Touchscreen zieht er ein Word-Dokument aus einem virtuellen Stapel oder lädt Fotos von einer Kamera, die auf dem Bildschirm steht. Die Steuerung mit Tastatur und Maus, die wir seit Jahrzehnten kennen, würde völlig umgekrempelt. Schon im Dezember hatte Microsoft-Techniker Hilton Locke in seinem Weblog geschrieben: "Wenn ihr schon von den Touch-Features des iPhones beeindruckt seid, wird euch Windows 7 umhauen."

    Mein Beitrag : ich halte es für eine gute idee wenn das nicht so Teuer wird :D
    und wenn es nicht soviel speicher + Ram nehmen würde...:D
    ]

    was haltet ihr davon ?
    Quelle : Chip.de = Windows 7: Details zum Vista-Nachfolger - CHIP Online

    > Kommt 2010 RAUS <
    Greetz
    SixToes
    Tony Montana: "Ich sage immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge." Al Pacino 1983
  • Ich halte überhaupt nix von sowas!
    Wo soll das hinfüren? alles über den haufen schmeissen nur wegen Touchscreen der eh nur problehem macht? oO
    Ausserdem sollen die erst mal WinVista so richtig ausreifen bevor sie IRGENDETWAS anderes machen (stichwort Yahoo ;-))
    Aber glaubt nicht alles, es muss nicht sein das das dann so kommt! ;)
    the_coder
  • windowsvista nachfolger windows seven

    hier muss ich dir (the_coder) recht geben!!!
    WinVista läuft ohne irgendwelche Bugs garnet und braucht zudem zuviel Speicherplatz und hat eine zu große Speicherauslastung und da wollen die von Windows schon an einem neuen Betriebssystem arbeiten
  • Hört doch endlich mal auf über Vista zu schimpfen...bei mir läuft's seit 3 Monaten OHNE irgend welche Bugs...
    Ihr kennt doch sicher das Sprichwort: Wenn man keine Ahnung hat, ...

    Allerdings halte ich von den Touchscreen-Gerüchten nicht viel...schließlich dringt bisher kaum etwas nach außen. Und was ich mit dem Finger auf einem Bildschrim machen kann, geht mit der Maus sicherlich auch^^
    Die Straße gleitet fort und fort
    Weg von der Tür, wo sie begann,
    Zur Ferne hin, zum fremden Ort..
  • das kranke dabei ist doch eher, daß Microsoft mit Vista ein hübsches Aushorch-/Abhörsystem entwickelt hat (sogar mit dem FBI zusammen; aber natürlich nur um die Sicherheit zu erhöhen ;) )
    Was glaubt ihr denn, was die mit dem neuen System dann sonst noch veranstalten.
    Also von Privatsphäre gibt es da bald nichts mehr

    Das schreibt ein resignierter Windows Nutzer
  • Ohne jetzt flamen zu wollen:
    Sowas wie ein Aktenstapel wär irgendwie cool, aber dann kann ich auch einfach Akten haben. Und das Problem bei Windows wie ist und bleibt die Ressourcenverschwendung. (auf Vista schiel) Ich werde zwar bei Mac OS X bleiben, aber es klingt gut.
  • lol, die Screenschot sagen ja mal gar nichts aus, die letzteren sind eher ein Witz. Einfach mal die Vista-Info genommen und ne Bitmap verändert. Die Sache ist doch die: Touchscreens sind nichts neues und dort wo sie sinvoll sind werden sie schon eingesetzt. Nur, wenn wir sagen Windows ist jetzt auch touchscreenbasiert, dann meinen wir damit, dass jeder PC, der zuhause steht auch so ist, nur weil Windows eben das Standard-BS ist.

    Außerdem ist das nächste Windows das Windows Longhorn, der Nachfolger von Windows Server 2003.
  • Ich find das ist Schwachsinn. Warum immer alles verändern? Ich finde die Aufteilung von Windowas gut, also warum was ganz anderes?
    Und angenehmer find ich das auch nicht mit der Hand an so einem Tisch rumzufummeln............
    Und außerdem:
    Wie soll ma darauf zocken?
  • @FeliX_22:

    Longhorn war der Codename für WinVista und der Nachfolger von Windows Server 2003 heisst Windows Server 2008. Und vom Server-OS war hier doch noch keine Rede.

    Also ich weiss ja garnich was ihr immer zu meckern habt. Wenn es 2010 kommt, ist doch ok! Der Zeitabstand zwischen XP und Vista war ja auch extrem. In Zeiten von Win95, 98 und 2k waren die Abstände doch ähnlich.
    Dass die Screenshots Müll sind, stimmt allerdings^^

    @spielhalle:
    Klar. Die Amerikaner forschen ja auch schon seit Jahrtausenden an Aliens und wollen deren Technologie im nächsten Sternenkrieg nutzen. Vista gehört natürlich auch zu deren Technologie -.-

    Und das Windows hardware-hungrig ist, war doch auch schon immer so. Wer kein Geld für Hardware hat, kommt halt mit Linux zurecht.

    Greetz,
    Fireball
  • Fireball schrieb:

    @FeliX_22:

    Longhorn war der Codename für WinVista und der Nachfolger von Windows Server 2003 heisst Windows Server 2008. Und vom Server-OS war hier doch noch keine Rede.


    Das Server-OS habe ich angesprochen, weil ich damit sagen will, dass Microsoft schon was anderes plant. Schau mal hier: 7WTT TechNet Webcast: Windows Server "Longhorn" (Windows Server 2008) - Ein schneller Start mit der Beta 3 (Level 200) Irgendwie scheint Longhorn, doch noch im Namen von Windows Server 2008 zu sein.

    Gruß

    FeliX_22
  • FeliX_22 schrieb:

    Irgendwie scheint Longhorn, doch noch im Namen von Windows Server 2008 zu sein.

    Gruß

    FeliX_22


    doch nur, weil die leute bei denen so kreativ sind wie ein stück brot..
    bis die sich mal auf nen namen geeinigt haben können jahre vergehen!
    ist schon ein wunder, dass die überhaupt noch wussten, wie sie den beta-client von vista genannt haben..(ja schon klar man kann sich jetzt darüber streiten, ob sich dieses bs überhaupt in der gold phase befindet..) sonst werfen sie die guten vorsätze doch auch mirnichts dirnichts über den haufen...
  • @SusHa
    Die sind gar nicht kreativ. :P Als damals zum ersten Mal der Name Longhorn aufgetaucht ist, hat man gemerkt, dass es einen Mount Whistler gibt und da ist eine Bar, die Longhorn heißt.

    Hab grad das hier gefunden: Wiki (etwas runterscrollen). Longhorn ist also der Codename für Vista & MS Server 2008 und DAS nenn ich mal kreativ! Genauso war Whistler der Codename für XP & MS Server 2003.

    So wie ich das sehe, wird Windows 7 seinem Namen nicht gerecht, es wirkt eher wie ein Plus!-Pack, kann mich aber irren. Der Kernel soll ja komplett überarbeitet werden.

    EDIT:
    :weg:
  • Also ich bin ja sowieso nicht so der Windowsverliebte :P
    Aber wenn Windows, dann XP. Werde mir aufjedenfall nicht Vista und schon garnich dieses Windows Seven wenn es denn überhaupt irgendwann kommt installieren.
    Mit Linux bin ich da wohl auf der besseren Seite.


    Windows Seven wird bestimmt noch schlechter als Vista :D



    Gruss
    terrax
  • Noch so ein hyperproduktiver Beitrag wie der von C-R-K und ich kriegs k***en! :mad:

    b2t:
    Die Idee den Kernel zu verkleinern halte ich für einen großen Schritt in der Windows Geschichte.
    Gibt wahrscheinlich anfangs große Treiberprobleme, aber wenn sich das durchsetzt könnte dass das Betriebssystem werden das sich viele wünschen.
  • Eins kann ich nicht verstehen, warum meckert hier fast jeder über Vista?
    Die meisten saugen sich hier Ultimate, weil sie denken ich muss ja alles haben.
    Ultimate ist für Firmen gedacht und nicht zum zocken.
    Ich habe seit 3 Monate Vista Home Premium ( ist gleich zu setzen mit Win Media Center) und das läuft tadellos. Ich habe noch kein Program oder Spiel gehabt was nich lief. Allerdings habe ich Vista gekauft in der 32 Bit version und die 64 Bit gratis von Microsoft geschickt bekommen.
    Und bei mir laufen auch Spiele wie BF2 oder COD 4 usw.
    Ich habe auch Vista Ultimate vorher gesaugt und getestet, aber das war nix für den hausgebrauch.

    Also ich bin mit Vista zufrieden.

    So nu meckert weiter :D
  • Jedesmal das selbe ... vor wenigen Jahren wurde über XP genauso geredet wie nun über Vista. Dabei kann ich es gar nicht nachvollziehen, denn XP lief zu beginn bemerkenswert schlechter als Vista ... ich kann mich noch sehr gut an die ersten Monate erinnern :D
  • AntraX schrieb:

    also ich find vista schon fürn arsch, was soll dan das 7 bringen? :löl:


    vielleicht wird ja diese version von Windows Se7en ja besser :D

    wenn die da bei Microsoft richtig gas geben :D und nicht wie bei Vista machen für jede datei eine Adminastator genehmigung :D

    Kann man ja nie wisse :löl:

    mfG
    SixToes
    Tony Montana: "Ich sage immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge." Al Pacino 1983
  • Win95, Win98, Xp, Vista.....und nun irgendwann Win7...Super......

    Ich hätte gerne mal nur ein "reifes" Windows. Gates und seine Spiessgesellen hauen ein OS nach dem anderen raus.....die sollten endlich mal eins fertig entwickeln....

    immer wenn du denkst dämlicher gehts nicht mehr, kommt irgendwo ein neues Windows her.....

    Wer sagt Vista würde korrekt laufen......der hat wirklich keine Ahnung

    Dann wurde Vista nicht mit dem FBI entwickelt, sondern mit der NSA.....aber egal....Vista ist kein OS sondern eine Katastrophe und viel zu teuer, wie alles andere auch von MS.

    ich bleib bei meinen (K)Ubuntu.....
  • so wie du das siehst gib ich dir jetzt auch recht ja.

    erst Win 95 , Win 98 , Win ME , Win 2000 , Win 2003 , Win Xp , Vista , Se7en

    sowas gibt es doch nicht aber immer noch bist jetzt ist das Besten Windows für mich Xp

    ich habe Vista paar mal schon installiert ich kam nich klar.
    für kopieren , löschen (dateien ) will dieser Vista eine Admin Genehmigung :fuck: sowas gibt es doch nicht ja :D

    Sie Sollen es mal Richtig zu ende Entwicklen.

    mfG
    Tony Montana: "Ich sage immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge." Al Pacino 1983