Mein neuer PC - VISTA oder XP ?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein neuer PC - VISTA oder XP ?

    Hallo,
    ich steh vor einem großen Problem und hoffe dass mir hier jemand helfen kann.

    Ich lege mir einen neuen PC zu, der hauptsächlich für Spiele, Sound-/Videobearbeitung, Office Anwendungen, Multimedia und Internet gedacht ist.

    Soweit ich das bis jetzt richtig mitbekommen habe, liegt der Unterschied zwischen XP und Vista hauptsächlich in folgenden Punkten:

    1. XP nimmt in Zukunft erscheinende Spiele nicht mehr oder schwer an
    2. XP unterstützt kein DirectX 10, was bei Spielen wie Crysis zu Performance Einbüßungen führt
    3. XP (Home oder Pro) kann maximal 2048 Gb Ram adressieren (das heißt mir bringen meine 4 Gb überhaupt nichts
    4. Vista 64Bit dagegen nimmt den Arbeitsspeicher und Core2Quad problemlos an
    5. XP 64Bit Version führt zu Treiberproblemen bei vielen Programmen
    6. Vista erkennt ältere Programme und Spiele nicht (!!!) - für mich sehr wichtig, weil ich mit einige Audioprogrammen nicht auf dem neuesten Stand bin
    7. Vista ist extrem "durchschaubar", was evtl. illegale Dateien wie MP3 und Filme auf der Platte betrifft



    lieg ich da soweit richtig mit meinen Behauptungen ??

    Jetzt die eigentliche Frage:
    Ist für meine Anwendungen eher XP oder Vista geeignet ?


    Hier vielleicht noch zu Hilfe die wichtigsten Daten von meinem Rechner:
    Intel Core2Quad 4x 2,4 GHz
    GForce 8800GTS (G92) 512Mb
    500Gb Festplatte
    4Gb Ram


    Danke schon mal für eure Antworten...

    Gruß
    chIm3rA
  • Also:
    Punkt 1: Aufgrund der Popularität von XP gehe ich davon aus. dass XP auch weiterhin alle spiele gut annimmt.
    Punkt 2: Das stimmt, es kommt nicht nur zu Performance einbußen sondern auch zu Qualitätseinbußen.
    Es ist zwar möglich DX 10 auf XP zu emulieren, allerdings kommt man nicht an die Quali von DX 10 auf Vista ran und die spiele laufen bei so einer einstellung halt deutlich langsamger
    Punkt 3: Stimmt so nicht. Ob 4 gb ram genutzt werden können liegt nicht an XP oder Vista sondern ob es ein 32- oder 64-bit Betriebssystem ist. Also wenn du 4 GB benutzen möchtest brauchst du Vista oder XP in der 64-bit Version
    Punkt 4: Stimmt
    Punkt 5: Kann ich aus Erfahrung bestätigen, ich arbeite jetzt auch mit Vista 64-Bit und habe keinerlei Probleme
    Punkt 6: Für die meisten Spiele oder Programme gibt es Patches die dieses Problem beheben. Allerdings müsstest du dann gucken, ob die Programme, die du benutzt auf Vista funktionieren
    Punkt 7: Stimmt nicht. Kein Mensch wird auf deine Festplatte schauen können. (schlaue Häcker jetzt mal ausgenommen, aber das Problem existiert bei jedem Betriebssysstem, XP ist da keinesweges sicherer, eher unsicherer)

    Fazit: also ich würde zu Vista 64-Bit tendieren. Alleine schon um die 4 gb ram nutzen zu können.
  • Zu Punkt 6: Leider gibt es bei Audiobearbeitungsprogrammen tatsächlich Probleme. Ich habe es bis heute nicht geschafft, WaveLab 5 zuverlässig zum Laufen zu bekommen. Es gibt zwar die Möglichkeit, ein Programm im Kompatibilitätsmodus und mit Administratorrechten auszuführen, was in den meisten Fällen auch das Programm zum Laufen bekommt, in dem Fall aber leider versagt. Andere ältere Programme von Steinberg laufen dagegen Problemlos (Cubase SX3 beispielsweise). Für WaveLab 5 bleiben nur zwei Möglichkeiten: Entweder XP parallel zu Vista installieren oder XP auf einen virtuellen PC unter Vista installieren. Zweiteres würde ich vorziehen.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen... ;)
    Das ist keine Signatur!
  • Hey,

    mit allen CS3 Programmen von Adobe gibt es unter Vista (sowohl 32 als auch 64 Bit) keine Probleme. Auch die Vorgängerversionen funktionieren problemlos. Wie es mit WaveLab 4 und Nuendo 2 aussieht kann ich dir leider nicht sagen; ich hab die Programme leider nicht um es zu testen. Nuendo 3 funktioniert jedoch problemlos...
    Das ist keine Signatur!
  • zu Punkt 3: Ich weis ja nicht wie das bei dir ist aber ich kann 3,5 Gigabyte Arbeitsspeicher verwalten. Eines kann man sagen wenn man 4 Gigabyte hat sollte man die auch nutzen. Warum für 4 Äpfel zahlen und nen halben nicht essen?^^

    zu Punkt 1: Also ich glaube weniger das noch auf XP aufgebaut wird. Die wollen geld verdienen und was bringt es denen für ein "veraltetes" System was zu produzieren. Da würde ich eher fürs neuste aufbauen, was dann gekauft werden muss. Ist halt Kapitalismus.
    [SIZE="1"]Nethland SyS[/SIZE]
    [SIZE="1"]Seiten nicht mehr ganz Aktuell. xD[/SIZE]
  • Also...ich bin mir immer noch nicht ganz sicher welches OS ich jetzt nehmen soll.
    Vielleicht könnt ihr mir ja aus persönlich Erfahrung (siehe Anwendungen oben) was für die Zukunft empfehlen.

    @Mods: Thread lass ich deswegen bewusst offen, also bitte nicht gleich wieder ne Warnung schicken ;)
  • Also meiner meinnung nach nutz lieber windows xp da ich mitbekomen habe das vista nicht so viel ram unterstützt ich sag mal so xp ist lebenslänglich bis windows 7 kommt da kann man dann nich drüber reden ;) scheiss auf directX 10
  • das vista nicht so viel ram unterstützt

    Das steht auf der Seite von Microsoft:
    Windows Vista-Edition Maximale Arbeitsspeichergröße (64-Bit-Edition)

    Home Basic
    8 GB

    Home Premium
    16 GB

    Ultimate
    128 GB und mehr

    Business
    128 GB und mehr

    Enterprise
    128 GB und mehr

    XP bringt einem nur die 32er Variante was -> die Unterstützt nr 3,5 Gigabyte RAM. Die 64er ist nicht so das schöne weil es da zu Treiber Problemen kommt.
    Leider weis ich grad nicht was die 32er Variante unterstützt aber neue Rechner haben meist nurnoch 64 Bit Prozessoren.

    xp ist lebenslänglich

    Sry aber WARUM ist es "lebenslänglich"?

    Also ich war vor meinem Wechsel auf Vista auch dagegen. Irgendwo liest man was mit Kinderkrankheiten und ständigen Problemen, natürlich glaubt man das sofort. Aber als ich mir dann wirklich Vista angeschaft habe, war ich verblüfft. Ich habe bisher mit Vista nur 1 größeres Problem gehabt. Das wäre das Problem das meine Lautsprecherstecker vorne nicht funktioniert haben. Neuester Treiber hat das Problem gleich gelöst. Wer einen Leistungsstarken Rechner hat soltle sich Vista holen. In Zukunft werden sowieso imemr weniger Rechner auf 32 Bit gebaut von daher wird man sich wohl eher die 64er Version holen. (Egal welches OS)

    @ cassn
    Mein Alter Rechner hatte auch 1 Gigabyte RAM Vista lief nur zum Zocken reicht das nicht wirklich aus, weil Vista einfach Ressourcen haben möchte.^^
    Wenn du den PC nur fürs schreiben etc. brauchst kann du auch Vista nehmen aber wäre nachteilig. xD Da würde ICH eher bei XP bleiben, wenn ich nicht mitn Rechner zocken würde.
    [SIZE="1"]Nethland SyS[/SIZE]
    [SIZE="1"]Seiten nicht mehr ganz Aktuell. xD[/SIZE]
  • wollte eigentlich schon zocken nur mach ich es irgendwie nicht:rolleyes:

    Vom Board her(DFI LanParty UF nf 4 Ultra D) könnte ich bis zu 4 Riegel nutzen, glaube ich! Hat zumindest 4 Steckplätze. CPU ist nen Winni 64bit 3200. Würde sich da Vista mehr lohnen?
  • 1 GB??
    3200 Mhz??
    64 Bit??
    Hmm das eine GB paast da nicht rein aber wenn
    du bissl Arbeitsspeicher drückst machts auch Spaß
    mit Vista. xD Weis nur nicht wie es mit der Graka ist
    die muss das alles auch unterstützen. Ansonsten hast
    kein schickes Aero. xD
    [SIZE="1"]Nethland SyS[/SIZE]
    [SIZE="1"]Seiten nicht mehr ganz Aktuell. xD[/SIZE]
  • Außerdem sind die andauernden Meldungen wenn man viel administriert, etwas nervig bei Vista find ich

    Benutzerkontensteuerung deaktivieren und die Meldungen sind weg.

    Ich würde Vista empfehlen, ist mir inzwischen sehr viel lieber als XP.
    Vor allem bei deinem PC, der ist doch für Vista64bit wie geschaffen!

    Mir ist bis jetzt noch kein Programm oder Spiel unter gekommen, dass auf Vista nicht läuft bzw. für das es keinen Patch gibt.

    Es werden mit Sicherheit noch mehr Spiele auf den Markt kommen, die nur unter Vista laufen zw. Direct X 10.
  • Oder ein Vista mit SP1, ohne SP1 is es einfach zu instabil und hat zu viele Macken!

    Außerdem sind die andauernden Meldungen wenn man viel administriert, etwas nervig bei Vista find ich

    Mal eine kleine Frage SP1 ist doch noch garnicht raus??
    Woher willst du da Wissen das es mir SP1 stabiler läuft?
    Wenn du sagst das es Macken hat und zu unstabil ist dann
    nen mir Beispiele! Sry aber ich habe bisher kaum Macken verspürt
    daher versteh ich dein Argument nicht.

    Außerdem sind die andauernden Meldungen wenn man viel administriert, etwas nervig bei Vista find ich

    Wie mein vorposter schon sagte das kann man abschalten. Bringt aber bissl
    mehr Sicherheit ins System. Linux hat genau das selbe und da hab ich kaum
    gehört das es nervig ist.^^
    [SIZE="1"]Nethland SyS[/SIZE]
    [SIZE="1"]Seiten nicht mehr ganz Aktuell. xD[/SIZE]
  • @ cassn:
    würde auf jeden fall xp professional nehmen, denn wenn dein pc mehr als einen kern hat (wovon ich ausgehe), kann nur professional das nutzen. home erkennt das zwar, aber kann die weiteren kerne nicht benutzen.
    mit profesional würde er also schneller und besser laufen.

    hoffe, habe dir die entsheidung leichter gemacht :)
  • Ich habe auch WinXP und Vista auf einer Festplatte. XP staubt langsam ein und wird kaum genutzt da die ganze Software auch unter Vista funzt. Einige Programme muss man im Kompatiblitätsmodus einstellen und wieder andere muss man einfach als Admin ausführen. Und Vista soltle nicht nur für Spiele genutzt werden. Ich habe mein Adobe Photoshop unter XP und Vista installiert, unter Vista startet das Programm schlicht schneller.

    würde auf jeden fall xp professional nehmen, denn wenn dein pc mehr als einen kern hat (wovon ich ausgehe), kann nur professional das nutzen. home erkennt das zwar, aber kann die weiteren kerne nicht benutzen.

    Klick mich !
    Klick mich 2!
    unter beiden Links kann man nachlesen das es mit den der Unterstützung der Kerne, so wie es mabigu sagt, nicht ganz stimmt.
    mit profesional würde er also schneller und besser laufen.

    Ich hab anfangs auch Home gehabt und mir dann Professionell geholt, also ne steigerung hab ich nicht wirklich erlebt.
    [SIZE="1"]Nethland SyS[/SIZE]
    [SIZE="1"]Seiten nicht mehr ganz Aktuell. xD[/SIZE]
  • Also ich kann dir Vista nur empfehlen. Ich nutze seit einiger Zeit Vista Ultimate 64bit und möchte es nichtmehr missen.
    Hab mittlerweile keine Treiber- oder Programmprobleme mehr, und gerade in Sachen bedienung willst du wenn du dich mal eingewöhnt hast nicht wieder zu xp wechseln. ;)

    mfg

    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam
    Get the Best -> Get [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="DarkRed"][SIZE="2"]Opera[/SIZE][/color][/FONT]
  • also ich bin noch gegen vista weil ich bi igen tests mit 2 rechnern (ähnliche konfig) ein deutlich niedirgere Leistung bie aktuellen spielen mit vista hatte als bei xp

    in ein paar monatenb kann das anders ausshen aber im mom ist das noch so
    deswegen empfehle ich für nen gamer rechnern NOCH XP bis Vista was gelrnt hat;-)
  • Mein PC hat 2 Kerne und wird immer 2 haben.^^
    (In meiner Sig müsste bei den Seiten mal der
    PC aktualisiert werden. ...^^)

    OberstK WAS hast du für Spiele genommen?
    Wie sah die Leistung der Rechner aus?
    Vista stellt ganz andere Ansprüche als XP,
    meiner Meinung nach.
    [SIZE="1"]Nethland SyS[/SIZE]
    [SIZE="1"]Seiten nicht mehr ganz Aktuell. xD[/SIZE]
  • OberstK schrieb:

    deswegen empfehle ich für nen gamer rechnern NOCH XP bis Vista was gelrnt hat;-)


    ?????????
    Was gelernt hat?

    Also - ich habe Vista Ultimate 64 Bit mun schon einige Monate laufen.
    Bei richtiger Handhabung in Verbindung mit einer gut abgestimmten Hardware,
    rennt Vista wie Sau.
    Ich spiele alles, sogar alte Spiele. Alles ohne Mucken.
    Konfiguriert euer System richtig - dann gibt es auch keine Probleme.
    Infos dazu gibt es im Netz genug.
  • Kann ich leider nicht bejahen.

    wenn man mehr ins innere geht oder bzw. sein System ausnützt macht Vista Probleme.

    Netzwerk ist im XP besser ausgereift.

    Spiele schaut es auch nicht so besonders aus, weil die Treiber deiner Hardware es noch nicht gibt.

    Was habe ich davon wenn ich mit einer 8Bit Grafik fahre?
    Übertrieben, aber wie gesagt wenn man mit seinem PC mehr macht, Programmierung etc.. da ist es leider noch nicht ausgereift.