Knacken

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Liebe FSB und zwar Folgendes:
    Ich kann fast alle meine Gelenke knacken ellebogen,finger,zehen,und ganz besonders mein Nacken allso kopf...wenn ich ihn nacht links und recht bewege oder auch anders rum..jetzt meine frage...soll ich damit Lieber auffhören? Weil ich habe gehört das sie dahin wasser Bildet (keine sorge ich bin nich Abergläubisch,gleich vorweg) So das Fingerknacken mach ich jetzt seit ein Paar jährchen...mit denn zehen erst seit nem jahr...ellebogen seit 4 Monaten und mit dem Nacken knacken nunja..sagen wir 3 monate...

    Danke auf Antworten

    Mfg d0mm3

    ps: Ich bin 16
  • Hallo d0mm3,

    soweit ich weiß kommt das "Knacken" der Gelenke durch Luft in den Gelenkkapseln und ist absolut unschädlich.

    Zur Sicherheit kannst du ja bei deinem nächsten Arztbesuch mal nachfragen.

    mfg Earthling
  • lol dat sind Gase! Und ich dachte immer das sind irgendwelche Knochen oder Knorpel die aneinanderreiben oder aufeinanderstoßen ^^
    Naja erklärt auch warum das nicht 2 mal geht, hmm ist echt interessant. Eine Luftblase die zerplatzt.. unglaublich!

    Achja, und soviel zu den Folgen von einer anderen Quelle:

    http://www.brain-channel.de/archiv/000059.html schrieb:

    Eigentlich können dabei keine schwerwiegenden Folgeschäden entstehen, nur sollte man das nicht zu oft machen, da sonst der Bandapparat ausleiert, was zu einer Instabilität des jeweiligen Gelenkes führt.
  • Mhm, dass ist bei mir mir auch bei jedem Gelenk möglich. Kiefer, Naacken, Wirbelsäule, Finger, Hände, Knie, Füße und Zehen.......
    Meine Schwester erzählt mir alle paar Tage, dass das schädlich ist. Würde mich auch mal interessieren wie das nun wirklich ist........
  • Also wenn das so stimmt in den Links dann ist das wirklich nicht schädlich!

    Sollten allerdings Knochen/Knorpel aufeinander treffen dann hätte ich damit auch sofort aufgehört (obwohl es ja manchma knackt wenn ichs garnet will^^)

    Aber diese Gasblasen sind nicht so wichtig sag ich mal!
    Somit geht da erstmal keine Gefahr aus aber ich bin kein Arzt und du solltest auch net pausenlos alles knacken, das kann wie gesagt die Bänder zu stark dehnen da du ja immer wieder deine finger krümmst oder ziehst!
    Hier war mal ne Signatur doch die is jetz jetzt ausgezogen und wohnt irgendwo anders!
  • ich sag mal nichts dazu obs schädlich ist oder nicht, aber beim threadersteller hört es sich nach absichtlichem knacken an :P! ich denke wenn ich du wäre, würd ich es dann doch lassen, wo es knackt, naja, da passiert wohl auch irgendwas oder? sonst würde es ja nicht knacken :D. ich helfe damit jetzt zwar nur indirekt, aber ich denk mal nicht, dass du knacksüchtig bist?!
  • Ich mache das auch mit den Fingern, sicher schon 6 Jahre und habe bisher keine Probleme, die daraus hervorgehen festgestellt.
    Auch die Sache mit der Gasblase, die vorher in der "Gelenkschmiere" gelöst war, habe ich mal im Fernsehn gesehen, kann mit den Vorgang aber nicht vorstellen. Wo soll das Gas herkommen? Und vorallem wohin sollte es nach einem Knacken verschwinden.
    Auch dass es KOMPLETT harmlos ist wage ich mal anzuzweifeln, schließlich überdehnt man ja das betroffene Gelenk und das kann nicht sonderlich gesund für sehnen und Gelenke sein, die selbst in der Annahme einer Luftblase, nach dem fraglichen Platzen aneinander krachen müssten.

    Wies im TV schon gesagt wurde ... man ist sich uneinig ;)
  • Hab mal mein Physiotherpeut gefragt und der meinte, dass die gelenkbänder bzw. fasern aus einer art gummiähnlichen masse bestehen ... und was passiert wenn man diese zu stark oder zu sehr bewegt, es enstehen (luft)blasen die dann eben wie bei einem kaugummi zerplatzen... also harmlos
    man solle es jedoch nur nicht übertreiben und gelenke zu stark dehnen!!! :hot: gerade an empfindlicheren stellen wie der halswirbelsäule
  • Mabuse schrieb:

    Auch bei mir kanckts überall seit langem und bin immer noch kerngesund. Ich kann mich Harcel nur anschließen. Mach Dir keine Sorgen deswegen. Das ist natürlich.


    äähm, also bei mir knackt nix, bin ich jetzt krank? Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Und ist das jetzt unnatürlich?
    Kann mir da jemand von den medizinischen Koryphäen weiterhelfen?
    Grüsse
    Brainsucker
    [SIZE="1"]Mir könnet Älles - außer Hochdeutsch [/SIZE]

    Im Moment leider viel unterwegs, Antworten können dauern!
  • @ Brainsucker:

    Ist ja möglich, dass du deinen Post ironisch gemeint hast und ich das gerade nur nicht erkenne... Schmunzeln musste ich trotzdem ^^

    Nein, du bist nicht krank. Im Gegenteil. Weil du nie knackst, funktioniert es schlicht und ergreifend sehr viel seltener, wenn du es versucht. Wenn man öffter knackt, nehmen wir als Beispiel die Finger, dann kannst die nach und auch tatsächlich weiter dehnen. Das hat aber wenig mit dem Knacken zu tun... Eher weil du den Finger ständig dehnst ;)

    Ich kanns ja auch mit ettlichen Gelenken... Habs mir aber größtenteils abgewöhnt, weil es echt eine Art Laster wird. Teilweise hat man echt das absolute verlangen danach zu knacken... Besonders schlimm is das ja im Kiefergelenk ^^

    Also lass es gleich ganz sein ;) Obwohls nicht "gefährlich" zu sein scheint, aber es wird halt eine dumme Angewohnheit mit der Zeit, die man nicht unbedingt braucht.
  • Das kann man so auch nicht sagen...

    Oft hilft das Knacken um Verspannungen zu lösen, Entlastung und Dehnung von Sehnen, etc...

    Das ist nicht schlecht, sogar gesund wenn man es nicht übermäßig oft ausübt...!

    "Also lass es gleich ganz sein" Absoluter Blödsinn... Kannst dich ja gleich an einem Bett festschnallen und dich gar nicht mehr bewegen...:depp:
  • Also jedes Gelenk hat eine Kapsel (bildet eine zusätzliche Stabilisation). Neueste Studien sagen aus, dass sich durch einseitige/eintönige Belastungen Falten in diesen Kapseln bilden. Durch eine gegenläufige Bewegung wird diese Falte relativ ruckhaft gelöst und verursacht dadurch das Knacken.Probiert es mal mit nem Gummiband/Terraband aus...
  • mhm, die erklärung von maverick schein mir relativ logisch...
    Ich kann mitm Kiefer knacken, mit den fingern und kann jetzt nur noch ein bisschen mit den dicken zehen knacken( früher konnte ich das ne viertelstunde lang :D )
    Und mit dem nacken kann ich das auch noch, aber unabsichtilich und nicht so oft.

    Ne Klassenkameradin hatte mal unseren Biolehrer gefragt, aber ich hab nicht zugehört XD
    Ich glaub aber es ist sowas, wie das was maverick erklährt hat