Kartoffeln - Kauf und Lagerung

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kartoffeln - Kauf und Lagerung

    In unseren modernen Haushalten, ist die Lagerung von Kartoffeln ja nahezu unmöglich geworden.
    Die Pakete bei LIDL und dergleichen sind von der Qualität unbrauchbar.
    Säcke vom Gemüsemann sind aber auch nicht immer einwandfrei.

    Wie haltet ihr es mit Einkauf und Lagerung ??

    Gruß
    Ein Kartoffelfreund !
  • Ich kaufe die Bio-Kartoffeln von Aldi.

    Die sind lecker und halten auch die zwei Wochen, die ich brauche um die hinzumachen.

    Danach eben eine neue Tüte. Sind so ungefähr zwei Kilo drin.

    Z.

    Edit: Ich habe so eine große Keramikdose mit Luftlöchern. Da kommen sie rein.
  • Das wichtigste ist, dass Du sie kühl lagerst. Also nicht gerade in der Wohnung oder wenn dann in einen unbeheizten Abstellraum / Vorratsraum.
    Ich hatte auch mal vor Jahren gelesen, dass es helfen soll, wenn man getrocknetes Brot mit bei mischt. Da soll gerade das blühen dann aufhalten.
  • Hallo,

    ich lagere Kartoffel in einem Korb, den ich mit einem Stofftuch abdecke. Da halten sie sich recht gut drin. Aber im Keller ist natürlich noch besser, nur wenn man im 2. Stock wohnt, möchte man natürlich nicht für jedes Kartoffelgericht Treppen steigen.
  • Auch die Sorte ist entscheidend

    Natürlich sind die Lagerbedingungen wichtig, aber auch die Sorte bzw. die Schalendicke ist entscheidend wie lange sich Kartoffeln lagern lassen.
    Also am besten nicht gerade die "dünnhäutigen" Frühkartoffeln kaufen, wenn man vor hat sie zu lagern.
    Kauft Eure Kartoffeln am besten beim Bauern eures Vertrauens und fragt nach "Lagerkartoffeln", bei mir halten sich die durchaus den ganzen Winter.

    anm. für Stadtmenschen:
    Einfach mal bei der nächsten Überlandfahrt auf die selbstgebastelten Schilder achten, in vielen kleinen Orten werden Kartoffeln direkt vom Erzeuger verkauft und die haben i.d.R. auch Sonntags offen.
  • torfre schrieb:

    Die Kartoffeln am besten in einer Kartoffelkiste lagern. Und an der dunkelsten und kühlsten Stelle im Keller (wenn vorhanden ist) lagern.


    Ich muss noch ein hinzufügen sollen kein dauer Frost ab bekomm Schmeken danach nicht mehr
    So ein par stunden schadet auch nicht vom Einkaufen bis nach hause
    Nur wenn ein kennst vom Bauern kosten halb so viel wie Bio Die Kiste sollte auch Luft durch lassen von alle Seiten