Dsl-router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dsl-router

    Hallo,
    Will mit 2 rechnern über nen router online gehn! welchen soll ich nehmen? und vor allem sollter er wirklich billig sein sehr billig! wisst Ihr vieleicht was?

    Danke schon mal!


    Cu

    Hoch:mad: töner
  • nimm den
    Fiber Line 4 Port Router + 4 Port switch

    der kostet knapp 60 € und ist sehr gut, ich benutze den
    auch... der ist sehr einfach einzurichten, und funktioniert sehr
    sehr gut... keine schwierigen einstellungen...
    das ist sehr einfach... und du hast nen switch mit drin...
    da brauchst du auch nichts einstellen... sehr gutes + billiges
    produkt... kann ich nur empfehlen...
  • Am einfachsten wäre es dann den softwarerouter von windoof zu nehmen (hat aber auch nachteile)


    UNd äh wat für nachteile?
    Würd mich schon ma interessieren ;) (muss vllt blad auch ein router anschaffen...)


    mELviLLe
  • Hallo noch mal!

    Ein anderer Nachteil bei der Internetfreigabe mittels Windows (XP) ist, dass die anderen Rechner nur eingeschränkt Zugang zum Internet haben.
    Ich konnte z.B. nicht auf Seiten wie Google und Spiegel.de kommen. Außerdem konnte ich mit dem MSN Messenger keine Dateien verschicken. ICQ lief gar nicht.
    Aus diesem Grund habe ich mir einen Hardware Router angeschafft.
    Man kann das Windows Freigabe Problem zwar irgendwie lösen, nur weiß ich leider nicht wie.

    Der andere Nachteil ist natürlich, dass der Rechner immer an sein muss. – War auch ein Grund für mich den Software Router mit Hardware auszutauschen.

    FlashMilk
  • moinsen,

    nimm doch diesen d-link router hier.
    hab den auch, hatte noch nie probs damit.
    gibts im moment für 55€ bei mediamarkt.
    ich glaub billiger bekommste keinen.

    und windoof ics is mhhh naja..ähhm ..nich so dat wahre ;)

    greetz
    -vicious-
  • ich würde abr drauf achten dass der router gleichzeitig n switch ist damit du direkt zu hause ein netz aufbauen kanns um so zb mit bruder/schwester zu zocken oder drucker mitbenutzen.

    hab leider einen der ersten dsl router fürn schweinegeld gekauft und der hatte keine switsch funktion also .. naja der is fürn müll -.-
  • an und für sich schon. du musst halt nur die benötigten ports freischalten. icq nur zum chatten läuft zu 99,9%iger wahrscheinlichkeit mit jedem router. zum versenden, empfangen von dateien über icq musste halt ports freigeben. selbes spiel bei emule/edonkey.

    ohne portfreigabe kannste dich auch connecten und leechen aber nur mit lowid mit portfreigabe highid
  • also ich kann nur sagen,
    SMC Barricade 7004ABR
    ist glaub ich über 10x Testsieger geworden, glaub das sagt schon viel aus.
    Ich hab den hier selber im Netz on und er ist super zu konfigurieren etc.
    Ja und ICQ geht mit jedem Hardwarerouter, du musst halt nur die entsprechenden Einstellungen treffen.
  • ihr müsst gucken, dass ihr die richten ports freigebt...sonst kann kein icq laufen...also in der phyi Firewall nachschauen haben nen vigor 2500 von draytek super teil vor allem mit Wlan
  • Hallo zusammen
    Eigentlich ist genug gesagt worden, aber ich will meinen Senf auch noch dazugeben. Habe mir bei reichelt "www.reichelt.de" einen dsl-router mit printserver für etwas weniger als 50 EUR gekauft. Kann 4 Rechner vernetzen, dsl oder Modem anschließen und einen Drucker steuern. D.h. ich kann mit jedem Rechner ins Internet gehen, ohne dass ein anderer Rechner laufen muss. Ich kann auch mit jedem Rechner den Printer benutzen, ohne das ein anderer Rechner laufen muss. Habe das Netzwerk alleine einrichten können, obwohl ich nicht gerade ein Fachmann bin. Für den normalen Gebrauch ist das Netzwerk meiner Meinung nach völlig ausreichend. Kann jetzt meine Bilder und Musikdateien super einfach auf dem zweiten Rechner sichern. Ach so: ne Firewall hat der Router auch.
    Gruß
    Mc Kilroy :bounce: :bounce: :bounce: ;)
  • @ LuZiFFer

    Der Router arbeitet übers Ethernet mit 100 mb/s. Habe als erstes mal 18 GB von meinem ersten Rechner auf den zweiten gesichert. Das hat knapp ne halbe Stunde gedauert. Auch der Zugriff über das Netzwerk auf die Dateien des anderen Rechners geht relativ schnell. Man merkt kaum, dass man auf den anderen Rechner zugreift.
    Für den normalen Gebrauch ist das Netzwerk völlig ausreichend.

    :) Mc Kilroy
  • dsl router vom t-punkt

    hallo
    hol mir die woche vom t-punkt noch so einen router!

    vorteile:
    kabelloses netzwerk
    kabelloses dsl
    über den router drucken
    1 empfänger (usb) schon dabei im paket
    kostet nur 99 euros im paket (also router + empfänger)

    nachteile:
    ich weiß keine...
    ...von euch einer?
  • haste evtl. noch nen alten 486er....?

    Hai,
    also wenn Du noch nen alten Compi (ab 486er, 16MB) hast, würd ich Dir folgendes empfehlen:

    TODO:
    1. Du musst in dat Teil 2 Netzwerkkarten reinschrauben! Eine für Das Netzwerk (HUB/SWITCH) und eine für dat DSL-Modem!
    2. Du musst Dir Fli4l (fli4l.de/) runterladen (Software-Router auf Linux Basis).
    3. Dat Teil muss nur ne Floppy haben, auf FP o.ä. kannste verzichten, da das alles auf eine disk rauf passt!

    Vorteile:
    -Die software ist für lau.
    -Du brauchst wenig Kenntnisse bzw es ist sehr gut erklärt.
    -An nem 486er wird´s wohl kaum scheitern....;o)
    -Linux rulez
    -Es ist selbst gemacht
    -uvm.

    Nachteile:
    -Du brauchst eineen HUB/SWITCH.
    -Du must Dir die Software downloaden.
    -Du must Deinen Grips anstrengen.
    -Du musst es selber machen.
    -Der Router ist ein wenig grösser als die neumodischen Dinger( je nach Tower)...lol oder rofl, je nachdem.


    Firewall ist auch drin, FTP funzt auch.........

    Viel Spass und wenne Fragen hast einfach ne PN an mich.....vielleicht kann ich Dir ja weiterhelfen.......

    cu
    [size=2]Relativ ist subjektiv, objektiv gesehen!!![/size]
  • Servus
    wenn du immer noch interesse hast dann kauf dir den

    Netgear RP614 Platinum xDSL-/Kabel-Web-Safe-Router + FA311 Fast-Ethernet-PCI-Adapter (Bundle)

    gibt bei amazon für 65 €, der ist zur zeit des beste was aufm markt is und denn hat sich ein kumpel von mir gekauft und nur zum empfehl der is wirklich top.

    MFG RMF
  • Hi,

    Also ich bin der meinung das man sich als guter PC kenner nen kleinen PC in den Keller stellen sollte und den als Router Benutzen sollte den man kann darauf gleich nen E-Mail Server, Web Server U.S.W laufen lassen. und dazu kann man ne etwas grössere Festplatte einbauen und dann hat man gleich nen Backup für seine wichtigen datein. und man kann auf der dann auch Filesharing betreiben da er ja eh dann 24 Std. am tag läuft.

    einziger nachteil sind die beschafungskosten und die Stromkosten da er mehr als nen Router braucht. Aber das muss jeder selber wissen.

    Bis dann
    KingMcLane
  • Longshine LCS-883R-DSL-4F, Broadband ADSL Router, 1x RJ45 WAN, 4x RJ45 10/100, Firewall, DHCP

    Hab mir dieses Teil kürzlich gekauft :) 50 Euro bei Reichelt.de

    Bin absolut zufrieden :) Easy Config , EselTauglich , switch , firewall , webinterface , telnet ...... usw..

    Link Zum Hersteller longshine.de/produkt-ger/Router/883r-dsl-4f.htm

    ok äußerlich sieht er scheisse aus (billigplastik) aber der Router läuft bei mir 24/7 und das schon über 2 Monate ohne einen einzigen Absturz (und er wird wirklich mit allem gequält (esel , FXP , Trillian , Mirc + ein paar nasen im netzwerk)

    Ciao Matze