Registry säubern

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Registry säubern

    Ich habe eine Software "Secure Eraser", mit der man die Registry säubern kann.
    Nun bin ich mir aber unsicher, ob ich das wirklich alles löschen kann, ohne dass mir danach Probleme erstehen.

    Folgendes wird vorgeschlagen:

    ActiveX und COM-Steuerelemten (95)

    Der Wert AppID ist leer und kann gelöscht werden
    Der Wert AppID verweist auf nicht existierende AppID …… und kann gelöscht werden
    Der Standard-Wert ist leer, der Schlüssel ….. kann gelöscht werden
    Der Standard-Wert des Schlüssels ….. verweist auf die nicht existierende Datei…. und kann gelöscht werden
    Anwendungspfade (2)
    Der Standard-Wert ist leer, der Schlüssel ….. kann gelöscht werden
    Das im Standard-Wert angegebene Verzeichnis …. existiert nicht, der Schlüssel kann gelöscht werden
    [B]Autostart-Elemente (2)
    Datei Extensions (17)[/B]
    Die Datei Extensions verweist auf den fehlenden Schlüssel ….
    Die im Standard-Wert angegebene Datei …. existiert nicht, der Schlüssel kann gelöscht werden
    Der im Standard-Wert angegebene CLSID existiert nicht, der Schlüssel kann gelöscht werden
    Gemeinsame Dateien (15)
    Die Datei …. Existiert nicht und kann gelöscht werden
    Hilfedateien (4)
    Fehlerreport speichern existiert nicht und kann gelöscht werden
    Programme (2)
    Der Wert …. verweist auf die nicht existierende Datei ….. Der Programmeintrag kann gelöscht werden
    Verläufe (17)
    Die Explorer-Verlaufleiste für Datei-Typ ….. enthält keine Daten und kann gelöscht werden



    Weiß jemand, ob ich das alles rausschmeißen kann?



    Danke trude
  • Bis auf
    Die Datei Extensions verweist auf den fehlenden Schlüssel ….
    kannst du meiner Meinung nach, alles löschen.;) Der erwähnte Eintrag könnte noch von einem Programm genutzt werden, wenn es sich nicht um eine Art, temporären Eintrag handelt den das betreffende Prog in die Registry einschrieb............also wähle diesen Eintrag zu Sicherheit bitte ab.
    Generell sollte auch dein Prog über eine BackUp Möglichkeit der zu löschenden Einträge anbieten.........sofern vorhanden, nutze diese immer. Damit kannst du im Notfall, die Löschaktion dann wieder rückgängig machen, falls doch mal einen Anwendung nicht mehr (sauber) läuft. Denn so manches Mal werden Einträge angezeigt, die doch nicht zu löschen sind.
    Schau mal in deinem Prog nach!:)

    Gruß

    Wenn es keine BackUP Funktion hat, würde ich dir raten ein anderes Porg zu nutzen.........es gibt ja ziemlich viel Freeware auf dem Gebiet...........ich hab ganz gute Erfahrungen mit "RegSeeker" oder auch TuneUp Utilities gemacht, wobei letzteres Shareware ist......kannst ja mal hier bei FSB nachschauen.....hier gibt es sogar ne Portable Version *grins*