Gamer-PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wie könnte es auch anders sein? Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Thread mit dem Titel "Suche neuen Gamer-PC"

    Also habe mir naürlich gewissenhaft die anderen Threads zu diesem Thema durchgelesen und mir folgende Konfiguration überlegt:

    Grundsystem:
    *CPU als 95W



    Generelle Fragen:
    Wodrin unterscheiden sich die Mainboards? Z.B. Das P35-DS3 zum Asus P5K
    - eine Erklärung worauf man achten sollte wäre super :)
    (SLI benötige ich nicht)

    Grafikkarte: Soll ich zur GTS oder zu einer Gainward 8800 GT mit 1024MB Speicher greifen?

    Arbeitsspeicher-Empfehlungen? Oder Tips?

    Würde gerne ein System haben, was sich, wenns nötig ist, oc lässt. (Stichwort: CPU-Kühler? Kennt da jemand einen guten? )

    Ansonsten hab ich vor mit dem Rechner Videos zu bearbeiten, Bilder (Photoshop etc) natürlich zu daddeln etc.

    Preislich sind 1000-1200€ drinnen,
    das System oben liegt ca. bei 850€ ihr habt also noch reichlich Platz nach oben :D

    würde mich über eure Meinung freuen!
    Bis zum nächsten Gamer-PC Thread

    mfg
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±
  • sieht ganz gut aus die config nu zu den kritik punkten

    1. cpu würd ich ein vonner 45 nm technologie nehm

    Intel Core 2 Quad Q9450 Box (Sockel 775, 45nm, BX80562Q9450) CPU/Prozessor Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    2. Maiboard lieber eins mitm x 38 falls es mit pcie 2.0 dochmal zu eng wird soll inner pcgh ein artikel geben wo drin steht user die kein ocie 2.0 haben und ne pcie 2.0 karte nutzen haben 10 % verlsut obs stimmt ? ka werds noch genauer unter die lupe nehm ;)

    hier eins mitm x 38

    GigaByte GA-X38-DS4 Mainboard Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    3. könnte man über ne 8800 GTX nach denken muss man aber nich da sie nur vorteile in höheren auflösung hat like 1920 x bla also hängt von deinem moni ab ;)

    4.der grösste kritik punkt du hast ein scheiss netzteil gewählt setzte bitte lieber auf qualitätät ;)

    like that

    Corsair VX550W Netzteil Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    22 zoll monitor erwünscht ??

    Belinea o.display 2_22" wide LCD/TFT-Monitor Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    alternative dazu

    Acer X223Wd LCD/TFT-Monitor Preisvergleich - Preise bei idealo.de


    ps. cpu kühler is voll in ordnung alternative dazu

    Scythe Mugen SCINF-1000 Prozessorkühler Preisvergleich - Preise bei idealo.de
    [SIZE=2]Bevorzugte : Framer [/SIZE],
  • Unterscheiden tun sich die Giga's und Asus erstmal grundsätzlich in verschiedenen Grundfeatures wie z.B. in Biosfeatures, was aber tw. Geschmacks- und Gewöhnungssache ist ;)
    Zusatzfeatures wie mehrere SATA-Anschlüsse, Sound onboard etc. musst Du eh selbst entscheiden.
    Aber sowohl mit Giga noch mit Asus liegst Du nicht falsch ;)

    Zum OC'en würd' ich Dir eher zu den Corsair TwinX XMS2 Ram's raten

    Beim Netzteil auch eher - m.M. - zum Seasonic S12II-500
    bzw. Seasonic M12II-500 bzw. evtl. einem Enermax Liberty 500 (beide mit Kabelmanagement) zudem leiser, raten, aber das Corsair ist auch OK

    CPU...geh', abgesehen noch von den anderen Komponenten, so hoch bei den Quad's, wie es Dein Budget eben erlaubt...Q6600 ist zwar OK, aber es geht besser :)

    Sofern Du noch eine brauchbare Graka bisher hast, würde ich bei einem X38 vtl. die nächste GF-Generation abwarten, da tut sich noch etwas...auch preislich...ansonsten, abhängig vom Monitor, zur gts8800(92) oder siehe vorherigen thread.

    Zum Case sag' ich nischt...zuviel Geschmackssache, Hauptsache, Du wirst damit glücklich :D...schau einfach auch mal nach Reviews deswegen ;)

    Ach so, der Xigmatek-CPU-Cooler ist gut...mit einer Lüfter-Umrüstung auf einen Scythe S-Flex sogar einer der besten, da dann auch noch leise.

    Meine Änderungsvorschläge haben sich jetzt zum Teil auf das Umsteigen auf ein X38 System bezogen, da bei Deinem Preislimlit auch sinnvoll.

    Ansonsten ...würde ich evtl. auch bei der geposteten Konfig bleiben...abgesehen vom NT und dem RAM ;)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!