Initiative ergreifen als Frau?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Initiative ergreifen als Frau?

    Hallo an alle!
    Ich bin eigentlich nicht wirklich schüchtern (aber auch keine extrem extravertierte Partylöwin), hab mich aber bisher nie getraut mal einen Mann anzusprechen (sprich: anzuflirten). Vor kurzem bin ich dann einfach mal über meinen Schatten gesprungen und war auch erfolgreich. Jetzt sind wir (der Typ und ich) grade in der Flirt-SMS-Treff-ma-uns-nochmal?-Phase.

    Jetzt würd mich interessieren was die Männer (und auch die Frauen) davon halten wenn man als Mädel beim weggehen jemanden anspricht. Findet ihr das gut? Kommt man da als Frau nicht zu "billig" rüber? Wird es für die Männer dann uninteressant - von wegen Jagdfeeling geht verloren?

    Bitte sagt mir eure Meinung, überleg nämlich das jetzt hin und wieder zu machen (wenns mit dem jetzt nicht klappt), habe nämlich irgendwie das Gefühl, dass die netten (richtigen) Männer mich nie anquatschen weil sie viel zu schüchtern sind oder Angst vor einem Korb haben!
  • Hi dani du hast schon Recht. Die Kerle die meist die Mädels anhauen sind auch die, die ständige Partygänger sind und meisst auch nur das eine wollen. Und ansonsten fällt es den meisten ob nun Männchen oder Weibchen nicht immer Leicht eine Person anzusprechen, ob nun aus Angst vor nen Korb oder weil man nicht weis wie es nun Ankommt. Aber ich kann nur Sagen finde es nicht Schlimm wenn Frauen selbstsicher sind und einen Ansprechen, aber jeder Mensch ist da Anders den einen Gefällt es und den anderen wiederrum nicht und auf die Situartion kommt es ja Schliesslich auch an. Mal passt es und mal auch nicht. Und habe noch nicht erlebt das ne Frau billig rüberkam, wenn man Nett und Höflich angesprochen wird und einen dann die Person noch Sympatisch ist sehe ich da kein Problem.

    Musste aber schön bissel Schmunzeln als du Geschrieben hast das du es ab und an Vorhast jemanden wie du sagst Anzuquatschen. da denkt man da schon doch so ne kleene Partylöwin.
    Und stimme dir da schon zu, das die netten Kerle dich nicht unbedingt ansprechen werden, aber muss auch dazu Sagen vorangig wirst du an diesen Orten auch nicht gerade die netten Bengels finden sondern wie schon Gesagt eher diese Partygänger die eh nur das eine wollen und Beziehung ist damit nicht gemeint. Und die werden dich dann auch eher Ansprechen.
    Na dann hoffe ich mal das Klärt sich für dich, mit deinem Typen aber klingt auch Komisch für mich, wenn man sich mag also man Gefällt sich dann dürfte es doch garnicht zur Diskussion stehen ob man sich nochmal Sieht wie in deinen Fall. Kann da nur von mir ausgehen mir Gefällt jemand und die Frau hat auch Interesse das will man sich doch wiedersehen. Wo liegt denn da das Problem bei dir oder euch? Wenn ich Fragen darf!
    MFG Kurt
  • Kurt schrieb:

    ...Und stimme dir da schon zu, das die netten Kerle dich nicht unbedingt ansprechen werden, aber muss auch dazu Sagen vorangig wirst du an diesen Orten auch nicht gerade die netten Bengels finden sondern wie schon Gesagt eher diese Partygänger die eh nur das eine wollen und Beziehung ist damit nicht gemeint. Und die werden dich dann auch eher Ansprechen.


    Woher kriegt man denn die netten Jungs? In meinem Freundeskreis und deren Freundeskreise ist ER nicht dabei und ich studiere ein typisches Frauenfach...also da auch Sense.

    Kurt schrieb:

    ...Kann da nur von mir ausgehen mir Gefällt jemand und die Frau hat auch Interesse das will man sich doch wiedersehen. Wo liegt denn da das Problem bei dir oder euch? Wenn ich Fragen darf!
    MFG Kurt


    Keine Ahnung, wir flirten gerade ein bisserl hin und her per sms. Aber die Frage ob wir uns wiedertreffenbzw. wann ect. kam einfach noch nicht. Vielleicht erwartet er das jetzt von mir?
  • Woher man nette Jungs kriegt?
    LOL, willst du meine TeleNummer?
    Musst nur noch die Übernahmekosten mit meiner Freundin besprechen.
    Die redet zumindest immer von treu, süss,zärtlich, liebevoll und voller überraschungen.

    Spass beiseite, jemanden zum Flirten findest du überall und sei es im Supermarkt oda an der Bushalte.
    Einfach mal ansprechen und irgendwas fragen...

    Jemand der wirklich nett ist und das weiss, der wird nicht schüchtern sein und Angst vorm Korb zu haben ist sowieso totaler Schwachsinn. Wenn man es nie versucht hat kann man darüber garnicht urteilen.
    Ich für meinen Teil gehe nach dem Motto, top oder hop. Keine Angst vorm Ansprechen und den Korb souverän entgegennehmen.
    Ausserdem niemals krampfhaft nach einem Partner suchen, sondern einfach anwesend sein.
    Ach und bitte, das Jagdfeeling xD. Das ist ja maximal in der Disco. Was meinst du, was ein Junge von dir beeindruckt ist, wenn du ihn zuerst fragst. Das gibt dicke Pluspunkte glaub mir ;)

    MfG Illu
  • schdanie schrieb:


    Bitte sagt mir eure Meinung, überleg nämlich das jetzt hin und wieder zu machen (wenns mit dem jetzt nicht klappt), habe nämlich irgendwie das Gefühl, dass die netten (richtigen) Männer mich nie anquatschen weil sie viel zu schüchtern sind oder Angst vor einem Korb haben!


    genau das kann einem passieren.

    wenn ich von frauen angesprochen wurde fand ich es nie schlimm, im gegenteil. warum auch nicht?
    deswegen hatte ich jedenfalls nie gleich schlecht über "sie" gedacht.
    also: traut euch mädels :)

    Welcher Mann freut sich nicht, wenn er von einer heißen Braut angeflirtet wird?!
    Billig kommt das nur rüber, wenn du dich dabei billig gibst, d.h. wenn du wie ne Nutte angezogen bist und am Abend mehrere Typen auf die Weise anflirtest!


    ich wurde mal von einer in ner fußgängerzone von ner maus zu nem eis eingeladen. ich lud sie dann gleich darauf ins kino ein (im Sommer bei 30°/Kino war leer) naja, sagen wir's mal so: vom film hab ich nix mitgekriegt und die kleine war schon etwas "billig" wie sich dann kurz darauf rausgestellt hat ^^
  • schdanie schrieb:

    Hallo an alle!
    ... in der Flirt-SMS-Treff-ma-uns-nochmal?-Phase...


    Gut ausgedrückt, die Phase kenn ich gut! :D

    schdanie schrieb:


    Findet ihr das gut? Kommt man da als Frau nicht zu "billig" rüber? Wird es für die Männer dann uninteressant - von wegen Jagdfeeling geht verloren?


    Klar ist das gut! Welcher Mann freut sich nicht, wenn er von einer heißen Braut angeflirtet wird?! :confused:
    Billig kommt das nur rüber, wenn du dich dabei billig gibst, d.h. wenn du wie ne Nutte angezogen bist und am Abend mehrere Typen auf die Weise anflirtest! ;)

    [email protected]@rion schrieb:

    genau das kann einem passieren.
    also: traut euch mädels :)


    Richtig! Überall wird Gleichberechtigung gefordet, aber wenns darum geht, dass auch mal Frauen Männer ansprechen, ist auf einmal Ruhe! :D

    Aber davor sollte vllt noch jemand das "Regelwerk zum Männeraufreissen" verfassen, damit es auch wirklich klappt! ;)

    siehe: freesoft-board.to/f251/regelwe…uenaufreissen-272102.html
    - Gruß ZaLaD -
  • scharfe frauen sind immer was ge**** :D
    mir laufen die hühner auch ab und zu nach und ich pick mir dann die beste ciqua raus.
    warum muß ich mich als mann ansrengen wenn es auch so geht?
    wär ich toatal blöd, oder?
    aber meine kollegen finden die weiben die sich an typen schmeissen nuttig und wollen die nur für einmal ;) benutzen.
    mir egal, ich find die alle gut.
  • Um zu vermeiden, dass es "komisch" rüberkommt, kann man als Frau auch ganz einfache Methoden anwenden, um mit Männern in Kontakt zu kommen. Anlächeln, Augenkontakt, etc. etc. Normalerweiße ergreifen dann alle Männer die Initiative.
  • xantus schrieb:

    aber meine kollegen finden die weiben die sich an typen schmeissen nuttig und wollen die nur für einmal ;) benutzen.


    Ich glaube da hat xantus (leider) recht - irgendwie denken die Männer dass ein Mädel leicht zu haben ist (und damit billig ist) wenn sie den Mann anquatscht. Viele glauben dann wahrscheinlich dass sie die "eh sofort haben können", gebens wahrscheinlich aber auch nicht offen zu, dass sie so denken, weils ja "bequem" ist angesprochen zu werden.

    Wahrscheinlich triffts mehrheitlich sogar zu und die meisten Mädels die den ersten Schritt tun sind wirklich etwas, naja, "leichter". Wie bei den Männern ja auch ;)
  • Nö, kann ich so nicht behaupten ... Ich finde nicht, das Mädels gleich "nuttig"
    wirken, nur weil sie den ersten Schritt machen.

    Ich finde das sogar sehr positiv, das auch Frauen mal die Initiative ergreifen
    und das Objekt der Begierde ansprechen. Warum auch nicht?

    Wenn einem jemand gefällt dann sollte man auch seine Chance ergreifen,
    und nicht lange dumm rumsitzen und hoffen das man angesprochen wird.

    Viel Spaß dabei ;)
    Schönen Gruß,
    Dex
  • Ich persönlich find es absolut bemerkenswert, wenn eine Frau die Initiative ergreift. Es strahlt eine gewisse Selbstsicherheit aus, die ganz gewiss nicht billig, sondern einfach nur sexy wirkt. Billig wirkt es nur dann, wenn die Dame innerhalb kurzer Zeit, am besten noch in der gleichen Lokalität eine Vielzahl an neuen Gesprächspartner "kennen lernt". Hat so ein bisschen was von "du willst nicht, pech, dann eben zum nächsten". Jeder Mensch will begehrenswert sein, egal ob Männlein oder Weiblein, also gib niemandem durch dein Auftreten das Gefühl es nicht zu sein, dann wirst du auch nicht falsch eingeschätzt.
  • Ich kann von mir aus sagen, dass ich froh war, als meine jetzige Freundin mich angesprochen hat. Ich war zu diesen Zeitpunkt weit zu schüchtern um den entscheidenden Schritt auf sie zu zumachen. Billig kam sie dadurch auf keinen Fall rüber.

    Auch in meinem Bekanntenkreis ist es so, dass häufig die Frauen den ersten Schritt gemacht haben aber wo ist da auch das Problem? Es gibt keins !
  • Vielen Dank für eure Meldungen!
    Find es super (eh klar) dass es offenbar mehrheitlich doch ankommt, wenn man sich als Mädel auch mal rührt.

    Aber irgendwie läuft es komisch zwischen mir und meinem "Aufriss".....wir smsn und chatten immer noch (nur), obwohl wir ausgemacht haben dass wir uns demnächst mal wieder treffen.

    Mit den sms ist das bei mir etwas schwierig....hab meistens grad keine Zeit zrückzuschreiben, vergess es dann und schreib dann erst IRGENDWANN zurück.
    Inzwischen schreibt er mir auch erst immer vieeeel später zurück. Möglich dass er glaubt ich mach das mit Absicht? Oder will er nicht zu aufdringlich sein? Oder ist er eigentlich nicht wirklich interessiert?
    Kann die Zeichen nicht deuten. HELP!
  • schdanie, ich kann nun nicht für alle sprechen aber dennoch für viele.

    folgendes mir ist es früher des öfteren passiert das ich ein mädel beim weg gehen angeredet hab das mich einer von ihren komischen freunden blöd angeschauzt hat. ich hab zwar dann ihn einfach gefragt ob es ihr freund sei worauf sehr oft ein nein folgte. trotzdem hat es mich einfach aber genervt und ich habe es sein gelassen mädels anzusprechen und habe mehr aus der ferne mit ihnen geflirtet bis sie dann den ersten schritt gemacht haben.


    Und ich habe es nie als billig empfunden wenn das mädel dann eben zu mir gekommen ist.


    das mit dem sms schreiben ist sor eine sache, ich antworte auch nicht immer gleich sonder lasse stunden dazwischen vergehen. denn solche kleinigkeiten sollen uns interessanter machen. denn du wirts dich sicherlich auch dann immer fragen, was er grade wohl so macht da er nicht antwortet etc.
  • Warum sollte eine Frau *nuttig* wirken weil Sie einen Mann anspricht ? Kann ich nicht nachvollziehen , aber okay!
    Ich persönlich sehe keinen Unterschied zwischem dem das eine Frau einen Mann anspricht oder ein Mann eine Frau anspricht. In beiden Lagern ( Frauen + Männer) gibt es Exemplare die darauf warten angesprochen zu werden und Exemplare die gerne selbst den Schritt wagen ( Jäger :-D).

    In Zeiten der Emanzipation ( ich gehe mal davon aus das die meiste Frauen außer Eva Hermann diese befürworten) sollte es doch sogar üblich sein als Frau auch mal einen Mann anzusprechen. Oder sehe ich das so falsch?

    Zu Deinem Problem mit Deinem Aufriss kann ich nur sagen was ich in allen Lebenslagen als richtig ud wichtig erachte : Ein offenes Wort hat noch nie geschadet... Wo liegt die Schwierigkeit darin zu sagen : "Ich WILL Dich näher kennenlernen , finde Dich interessant , wie siehst du das ?"
    [SIZE="2"][FONT="Arial"]
    Wenn du den Regenbogen willst, musst du mit dem Regen klarkommen.
    [/FONT][/SIZE]
  • Dani, schön, dass du dich dazu durchgerungen hast dein Glück selbst in die Hand zu nehmen!
    Viele Männer reagieren perpelx, wenn sie von einer Frau angesprochen werden und können mit der Situation nicht wirklich umgehen. Aber Männer sind leicht zu verführen. Bleib einfach nur dran und gib nicht sofort auf.

    Das du "billig" rüberkommst ist leider ein Problem, dass in unserer Gesellschaft weit verbreitet ist. Ein Beispiel: Ein Mädl hat an einem Abend mit 2 Jungs was. Sie ist sofort als "Schlampe" verrufen. Ein Junge jedoch wird als "Stecher, Hengst or what ever" betitelt...
    Du musst dir klar werden: willst du dein Leben so führen, wie es dir gefällt oder willst du dir es von unserer ach so prüden Gesellschaft vorschreiben lassen?


    Ach ja. SMS ist schon ein toller Selbstbetrug, denn ich traue mich ja nicht den anderen anzurufen. Denn dann wäre ja dieses schüchterne und unentschlossen rumdrücken vorbei und man hätte sein Treffen.
    Ruf ihn an:"Hey, ich bin morgen Abend im XXX mit meinen Mädls unterwegs. Einfach mal wieder richtig feiern!"
    Falls er schüchtern ist, solltest du noch eine explizitere Einladung einbauen ;)

    So long
    Chimaira
    „The time I burned my guitar it was like a sacrifice. You sacrifice the things you love. I love my guitar.“



    – Jimi Hendrix [18. Juni 1967]
  • Das finde ich doch mal eine Prima Idee wenn die mädels mal den Jungen ansprechen, 1. sind wir nicht mehr in diesem typischem Zeitalter wo der Mann unbedingt die Frau ansprechen muss, er muss ihr schon den hof machen aber das ist was anderes 2. für die schüchternen unter uns Kerlen find ich das echt mal gut wenn die Frauen uns ansprechen ;) ich will nicht sagen das ich schüchtern bin aber bei manchen mädels die ich einfach extrem süß und hübsch finde, da traut man sich meistens dann doch nicht auch wenn der blickkontackt schon hergestellt war :)
  • @ferromerro
    geb ich dir recht, irgendwie haben viele Männer/Jungs (mich inbegriffen) Hemmung hübsche Mädels anzusprechen, keine Ahnung wieso
    Vllt. will man nichts falsches sagen oder man(n) denkt sie ist zu gut für einen
    jedenfalls kann ich mit weniger attraktiven Mädels besser reden

    jedenfalls fänd ichs mal gut wenn mehr Frauen sich trauen würden die Männer anzusprechen
    es muss ja nich gleich funken, aber man kann sich ja auch mal nett unterhalten
    ich kenne zumindest keinen, der dann nicht paar nette Worte verliert, wenn er angesprchen wird
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Hallo schdanie,

    ich finde es als Mann auch nicht schlecht, wenn eine Frau sich traut jemanden anzusprechen. Warum müssen denn die Männer immer alles machen?
    Möglichkeiten einen Mann anzusprechen gibt es ja genug. Wenn du einem Mann anlachst und er nicht gerade auf den Kopf gefallen ist, hast du ja schon mal den ersten Schritt gemacht...

    Und der Begriff "Billig" oder "Nuttig" trifft für mich eigentlich nur zu, wenn die Frau dementsprechend angezogen ist. D.h. knappes Oberteil, Rock etc.
    Ich schaue mir das wie jeder Mann zwar gerne an :D würde um so eine Frau aber wahrscheinlich nen Bogen machen...

    LG

    Silbereisen
  • Also ich würde mich freuen von einer Frau angesprochen, bzw. angeflirtet zu werden. Billig kommt das auf keinen Fall rüber. Kommt auch ganz darauf an, wie man angesprochen wird ;)
    Viele Männer sind ja auch schüchtern und sind froh, wenn sie mal angesprochen werden.

    MfG
    EllHomer
  • ich denke frauen senden die signale
    männer gehen auf die frauen eher zu
    gesammt gleicht sich das ganze aber wieder aus denn auf die menge kommt es an und nicht auf ein paar einzelne personen
  • wie mein Vorredner schon gesagt hat, Frauen können deutige Signale senden.
    ICh denke mal, dass das dann auch jeder Mann versteht.
    Falls du das Gefühl hast, dass er dann immer noch nicht auf dich zukommt, solltest du ihn vielleicht mal fragen was er so nachmittags vorhat oder am wochenende.
    dann entsteht schon ein gespräch, dass auf jeden fall in die richtige richtung geht :)
  • Also grundsätzlich habe ich nichts dagegen das mich Frauen ansprechen(Ich gehe jetzt nur von mir aus) Ich finde wir männer haben einen Jäger Sammler instinkt den wir auch benutzen. Ich konnte nie eine Emotionale bindung zu eine Person aufbauen der mich "gejagt" hat. es läuft meist 1-4 Wochen gut dann war es aus...
    Wie einige hier bereits erwähnt haben solltest du lieber "Gewisse Signale" senden wie direkt anzusprechen.
    Man gibt ja sein schwer verdientes Geld, nicht so schnell aus wie "geschenktes Geld"
    Ich habe für meine Traumfrau, ziemlich lange "fallen" gelegt und ihr Herz irgendwann erobert und jetzt ist Sie meine Ehefrau und haben sogar schon nen 2 Jahre alten Tochter...
    Jeder ist anders und jeder denkt anders, das waren bis jetzt meine Erfahrungen und Erlebnisse.
    Ich hoffe du interpretierst es richtig.
    Wünsche dir viel Liebe und Glück in deinem Leben ...
    mfg Sammy