Sony Geräte schnell kaputt?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sony Geräte schnell kaputt?!

    Sooo nun habe ich mich entschieden hier mal einen Thread zu eröffnen. Denn viele meiner sony geräte sind schon kaputt gegangen deswegen wollte ich mal fragen ob das bekannt ist das Sony Geräte so schnell kaputt (schlechte Qualität) gehen oder ob ich nur ganz viel Pech habe.

    Bei mir sind schon kaputt gegangen: Akku vom Sony Laptop, W300i, K750i und meine Playstation 3!!!!!
  • Bei mir ist bereits ein USB-Stick von SONY kaputtgegangen, jedoch nur äußerlich... habs halt schnell mit nem Tesa geklebt ;)

    Diese Handys schneiden in Tests immer gut ab (sind sie auch von der Ausstattung her - ich würd sogar eins kaufen), aber ich hörte dass dieser Steuerknüppel bei vielen Leuten ziemlich schnell hinüber ist...
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Das ist mir dann doch zu O-T.
    Floodet damit das Off Topic voll. :D

    P.S Sony ist schon längst nicht mehr das was sie mal waren...
    2 TVs innerhalb von wenigen Monaten putt.
    Überteuerte Firma mit ehemals sehr guten Ruf.

    -> moved
  • also ich kann mich über sony eigentlich nicht beschweren!
    meine ps3, ps2 und mein k810i laufen einwandfrei, wie am ersten tag, keinerlei fehler oder irgendwas dergleichen!
    hatte bisher auch noch nie probleme mit anderen produkten von sony, bin vollkommen zufrieden mit dem was sony macht!
  • Naja hab jetzt noch nicht sooo viel Kontakt mit Sony gehabt^^
    aber die ps1 und ps2 bei kumpels funzt noch super, wobei die ps3 und psp schon mehr probleme machten(kratzer und auch Akku Probleme).

    Ich selber besitze seit neusten ein w800i, das schon 2 Jahre in Benutzung war.
    Also vom äußeren isses schon angeschlagen(Kratzer und bissl was bei der Tasta abgeblättert, liegt wohl aber am vorherigen Benutzer^^).

    Aber der Akku und die sonstige Funktionalität war nach 'nem Firmware-Flash wieder wie neu :)
    Da bin ich begeistert^^ .

    Also wie es in meinen Augen derzeit aussieht, sind die neueren Sony Produkte lange nicht so stabil wie die älteren, wobei es auch drauf ankommt wie man sie behandelt.

    saguljai
  • hmm... ich hatte mal bei ebay einen usb-stick von sony aus hong-kong gekauft... umm... war glaub ich net wirklich sony, weil das ding fürn arsch war... konnteste total knicken, also nen plagiat... weil... am pc eingesteckt, abgesteckt, wieder angeschlossen und auf einmal waren da nur noch tausende ordner "00000000" und in denen weitere 00000-ordner... 8|
    aber mein k800i hat bis jetzt noch keine probleme gemacht... und sonst hatte ich noch keine sony-produkte... ausser der receiver meiner mutter... der ist glaub ich locker so was wie... 16, 17 jahre alt? und bis auf das da ein wackler im audio-ausgang des linken a-kanals ist, ist mit dem gerät noch alles wie am ersten tag.. (mal abgesehen davon, das ich die fernbedienung entführt und zerlegt hab... xD)
  • Früher waren sie, wie lukas auch sagt, mal absolute Spitzenklasse
    It's a Sony...hatte was und stimmte noch ;)
    - :grins: den Walkman kann ich noch toppen...von 1986 ..und läuft auch noch -
    und auch die Monitore/TV's etc. waren fast unkaputtbar.

    Aber seit ca. 2000 ist dort vieles wirklich schlechter geworden...
    sprich auch nur noch so gut bzw. tw. sogar schlechter als die Konkurrenz ...
    Leider :sigh:

    Man kann sich halt auf gar nichts mehr verlassen :D
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Zum Thema Sony da gebe ich auch mein Kommentar ab.

    Also ich hatte mal ein Röhrenbildschirm einen KV2931D. Das Gerät lief über 13 Jahre ohne irgendwelche Probleme. Im beginnenden 14. Jahr hatte der Tuner Probleme Sender zu behalten, aber mittels externen Tuner, Problem gelöst, gestochen scharfes Bild wie am ersten Tag.

    Dann kam ich auf die Idee mir ein Sony NB Vario zu zulegen. Ich habe seinerzeit weit über 2300 Euro inklusive Zubehör bezahlt.
    Das erste Jahr lief es Problemlos, dann fingen die Probleme an. Im 18. Monat entstanden Risse im Bereich der Scharniere, die Festplatte, Speicher und LCD Teil zeigten Mängel, welche Anfangs im Bereich der Garantieleistung behoben werden sollten.

    Ich erwähne nochmals, für Reparatur mussßte das NB zerlegt werden.
    Abgesehen davon, dass die Reparatur fasst drei Wochen dauerte ( Habe es in berlin beim externen Sony Service persönlich abgegeben und wieder abgeholt)
    sollte ich noch 201 Euro für die Arbeit bezahlen inklusive Gehäuserückseite des LCD Panel bezahlen und das, obwohl das NB zerlegt wurde zwecks beheben der übrigen Mängel.

    Ich hätte es verstanden, wenn ich die Gehäuserückwand des LCD Panel mit knapp 55 Euro bezahlen sollen, obwohl nach mein Verständnis keine Ermüdung im Bereich der Schwarniere entstehen darf (18 Monate). So etwas müssen die Ingeneure im Griff haben.

    Aber ich mußte 201 Euro bezahlen.
    Als Angebot wurde mir unterbreitet, lassen Sie das NB hier und bezahlen 50 Euro für die Entsorgung!

    Ist das nicht ein höchstmaß an Frechheit, Unverdrossenheit? Wie kann man einen Knden noch mehr verachten.

    Zugegeben, die Technik wenn diese funktioniert ist nicht schlecht, der Service ne glatte 6 und noch schlimmer.

    Seit dem habe ich mir geschworen, nie mehr Sony, ich habe das NB für nen Appel und Ei verkauft, weil ich nie mehr was von Sony haben will.

    Einmal Sony nie wieder, der größte Schrott!
    Im übrigen, falls einer es nicht glaubt, ich habe die Korrepondenz und Belege.
  • Sony ist vom design einfach nur nice aber die quali ist wirklich nicht grad die beste und ich bin SONYFAN seid längerem seid dem miene geräte an dauernd den geist auf gegeben haben hab ich auch Samsung gewechselt ! und nie wieder probs !