Neuer PC - Gutes Angebot?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer PC - Gutes Angebot?

    Hi!

    Ich will mir einen neuen PC zum Gamen bis max. 1000 € kaufen.
    Da ich mich aber in Sachen PC-Hardware nicht sooo auskenne :D , hab ich mal ein bisschen nach Komplett PCs gegooglet und hab diesen hier von Dell entdeckt...

    Prozessor
    XPS 420 Viiv Intel® Processor Q6600 Quad Core™ 2.40GHz, 1066Mhz FSB, 8MB cache

    Betriebssystem

    Original Windows Vista™ Home Premium (32Bit) - Deutsch

    Grafikkarten
    SINGLE 512MB NVIDIA GeForce 8800GT card

    Speicher
    3072MB 667MHz Dual Channel DDR2 SDRAM [2x1024/2x512]

    Festplatten
    640 GB mit zwei Festplatten, RAID 0 (Striping) (2 x 320 GB - 7.200 U/Min.)

    Optische Laufwerke
    16x DVD+/-RW-Laufwerk


    Was haltet ihr davon?
    Ist das ein gutes Angebot, oder sollte ich mir lieber selber einen zusammenstellen?:confused:

    lg Jul05
  • Mhm...
    1. Würde ich nie PCs bei Dell kaufen, da gibts immer Probleme. Die bauen /installieren ihre PCs immer so, dass es schwierig wird, selber daran rumzuarbeiten, damit man ihren Service in Anspruch nimmt. Ich kenne das von meinm Vater aus der Uni.

    2. 3072MB 667MHz Dual Channel DDR2 SDRAM [2x1024/2x512] und dazu Original Windows Vista™ Home Premium (32Bit) - Deutsch?! Ich denke bei 32bit sind nicht mehr als 2GB Ram sinnvoll?

    3. 3072MB 667MHz Dual Channel DDR2 SDRAM [2x1024/2x512] ---> Warum nicht 3mal 1024 MB?! Außerdem weißt du nicht von welcher Firma der RAM ist.

    4. Welches Mainboard? Nirgends erwähnt.

    5. Zu Komplett-PCs würde ich eh nie raten, aus Prinzip:D

    Was man sagen muss, ist dass es schwer ist einen PC mit wesentlich besseren Daten zu dem Preis zu bekommen. Ich hab dir mal einen zusammengestellt, der kostet zwar 1002 € mit Versandkosten, aber ist auf jeden Fall ein "Marken-PC". Zu dem Dell-Angebot lommen im übrigen noch 39€ Versandkosten...... Hab den PC bei hardwareversand.de zusammengestellt.



    Stat einem 550 Watt Netzteil wäre auch ein 500 Watt Netzteil möglich.

    Maus und Tastatur sind nicht dabei, aber die wirst du ja schon haben oder?

    Und 500GB müssten doch auch locker langen oder?!

    Alternativ: Das Hier

    Viele Grüße Mace
    _________________________
    Edit: Ups mir ist grade aufgefallen man hätte auch statt 4mal 1GB Ram 2mal 2GB Ram nehmen können. Dann sind mehr Steckplätze frei und ich glaube, es ist auch schneller. Kostet 5€ mehr. Wenn du das 500 Watt netzteil von beQuiet nimmst (sry schon wieder ein Fehler, bin etwas müde), dann kostet der noch unter 1000€.
  • Hi

    also ich würde mir auch lieber einen Rechner selbst zusammenbauen, da ich dann 100% sicher bin, dass nur Markenware verbaut ist und auch keine "Spezial"-Mainboards/Grafikkarten/etc...

    Diverse Zusammenstellungen und Tipps findest du in folgenden Threads:
    freesoft-board.to/f300/mein-ne…rrekt-gekauft-279143.html
    freesoft-board.to/f300/neuer-p…g-ist-gefragt-279211.html
    freesoft-board.to/f300/gamer-pc-278879.html
    freesoft-board.to/f300/welchen…er-max-1000-a-276486.html

    Die Zusammenstellung von mace ist auch ganz gut.
    Allerdings würde ich bei den derzeitigen Preisen gleich DDR2-800er RAM nehmen... und ob Windows Vista wirklich sein muss... naja, das musst du selbst wissen - bei mir muss noch einiges geschehen, dass ich auf Vista wechsle.

    MfG Nulli
  • So jetzt noch mal die Zusammenstellung mit wachen Kopf und dem Tipp von Nullchecka:D


    Ich habe auch nur Vista eingebaut, weil ich dacht das du es willst. Im Moment ist das ein bisschen schwer zu sagen was man wirklich nehmen soll. Vista hat immernoch Bugs ist aber besser zum zocken wegen DirectX 10. Windowas XP ist eben Windows XP: Voll ausgereift aber schon etwas älter.

    Das ganze kostet jetzt mit Versandkosten 1011,40€. Aber an den 11,40 € solls doch nicht scheitern oder?!
  • ZaLaD schrieb:

    @mace: Biste sicher, dass man bei den Komponenten mit nem 500W-Netzteil auskommt?! :confused:


    Das reicht locker... Ich hab einen etwas schwächeren Prozessor und sonst alles gleich und 350Watt. Ich dachte auch, dass mein PC beim Crysis-Zocken abstürtzt, macht er aber selbst nach 4-stündigem Zocken nicht.
    Und wenn du das selber brechnen willst: bitte
    Und das Ergebnis wird wohl nicht untertrieben sein, das wäre nicht im Interesse von BeQuiet.

    edit: Softwareinstallation für 35€?! kann man sich eigentlich auch sparen?!


    Lies mal dazu:

    Jul05 schrieb:


    Ich will mir einen neuen PC zum Gamen bis max. 1000 € kaufen.
    Da ich mich aber in Sachen PC-Hardware nicht sooo auskenne :D ....


    Nun ich gehe davon aus wenn er sich bei PC-Hardware nicht gut auskennt, wird es wohl schweirig für ihn werden Partitionen einzurichten etc.pp. Natürlich ist es eigentlich zu teuer, aber er kann ja selber entscheiden, ob er das machen will oder nicht.
    _____________________________

    Edit: Wäre ganz nett, wenn sich der Threadsteller mal melden würde.
  • Hab mir jetzt mal die Zusammenstellung von mace genauer angesehen. Sieht eigentlich nicht schlecht aus!:)

    Die 35 Euronen für die Softwareinstallation kann ich mir sparen, so ein Noob bin ich auch nich :D

    Ich hab noch ne Frage zur Soundkarte, ich bräuchte eine mit mehreren Anschlüssen, da ich meine Steroanlage und die PC Boxen parallel anschließen möchte!

    Nur find ich soeine da nur nirgens:confused:

    Edit: Und zum Thema Betriebssytem...Was meint ihr? Vista, oder XP? Es gibt ja schon einige Spiele, z.B. World in Conflict, die auf Vista eine höhere Framerate haben....
  • Jul05 schrieb:

    Die 35 Euronen für die Softwareinstallation kann ich mir sparen, so ein Noob bin ich auch nich :D

    Sorry:D :D

    Zur Soundkarte:
    Nunja, die Frage ist was du damit erreichen willst. Willst du damit sowas wie eine 5.1 Anlage nachbauen, also dass die Boxen gleichzeitig spielen, oder willst du umschalten können? Von letzterem hab ich noch nie gehört, dass es sowas gibt. Bei ersterem reicht normalerweise die Soundkarte, die bei meiner Zusammenstellung mit drin ist. Ist ne 5.1 Soundkarte. Musst nur wissen wo du welche Stecker reinsteckst, jenachdem wo du die verschiedenen Boxen haben willst. Und ob die Anschlüsse der Stereoanlage überhaupt passen (also identisch sind mit den der Pc-Boxen).
    Nun die Frage Vista oder XP ist, wie ich gesagt hab, schwierig.
    Vista-Pro:
    -DirectX 10
    -Neues Betriebssystem
    Vista-Contra:
    -Immernoch Bugs
    ---> Manche Programme laufen nicht richtig
    -Verbraucht mehr Ressourcen

    XP-Pro:
    -Voll ausgereiftes Betriebssystem
    ----> Normalerweise klappt alles
    - Verbraucht weniger Ressourcen als Vista
    XP-Contra:
    - Wenn du jetzt XP kaufst, kann es sein, dass in ein paar Monaten Vista keine Probleme mehr macht (was sicher irgendwann passieren wird), deswegen ist irgendwann ein Upgrade nötig
    -Nur DirectX 9.0c fähig

    Das sind so ein paar Punkte, ist natürlich noch erweiterbar. Also man kann sagen, Vista wäre besser, wenn es fehlerfrei ist. Ich schätze aber die Fehler werden mit der Zeit durch Updates behoben. Im Moment kannst du aber Probleme haben. XP ist vielleicht nicht mehr ganz sinnvoll jetzt nochmal neu zu kaufen. Wenn du Xp zu Hause hast würde ich das erst mal installieren und später irgendwann Vista kaufen. Ansonsten musst du überlgen, dass du dir irgendwann, vllt in naher Zukunft, trotzdem Vista zulegen musst und ob es sich dann lohnt für die Zeit bis dahin nochmal so viel Geld für XP ausgeben.
  • Jul05 schrieb:

    Ich hab noch ne Frage zur Soundkarte, ich bräuchte eine mit mehreren Anschlüssen, da ich meine Steroanlage und die PC Boxen parallel anschließen möchte!

    Nur find ich soeine da nur nirgens:confused:

    Also Soundkarten mit je 2x Front/Rear/Center... kenne ich auch nicht.
    Wenn du einen optischen Digital-Eingang an deinem Verstärker hast, dann gäbe es da eine Möglichkeit... z.B. hat die Creative X-Fi Xtreme Audio einen optischen Digital-Ausgang.

    Ansonsten müsstest du sowas über Adapterstecker/Kabel machen - Y-Klinke und Klinke zu Cinch, bzw. zum Aus-/Ein-/Umschalten über sowas... so ein Teil nutze ich auch um nicht immer Kopfhörer/Lautsprecher umstecken zu müssen und geht sehr gut.
    Aber jeder zusätzliche Stecker bringt natürlich einen Widerstand mit sich und die Soundqualität kann darunter auch leiden, wenn man es über einfache Y-Kabel und Adapter macht.
  • Also wenn du die Software-Installation weglässt, dann würde ich dir empfehlen wenn du 35 € noch zu den 1000€ dazulegen kannst, die 8800GTS mit 512MB (Achtung: Nicht die mit 320/640 MB). Die ist auf jeden Fall bei niedrigeren Auflösungen besser als die GTX! Nimm noch irgendwie ein bisschen Taschengeld und kauf die! Es kann sein, wenn am 14. Februar wirklich die 9xxx-Reihe rauskommen sollte, dass die sogar noch im Preis sinkt. Also lass die am besten die einbauen; die ist die günstigste und auch noch von ASUS!