Beste Freundin

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beste Freundin

    Hi ich hatte was mit meiner besten Freundin. Wir haben uns danach geeinigt das wir beste Freunde bleiben wollen und keine Beziehung. Nur komm ich jetzt mit der Rolle als bester Kumpel nich so klar. Was meint ihr kann sowas funktionieren. Muss dazu sagen bin schon 27 is nich so ne Teenie Liebe.

    Pitu
  • ja hättest du doch gern eine beziehung mit ihr?

    und wie sieht sie die sache?

    wenn ihr beide keine beziehung miteinander haben wollt und mit der situation nicht klarkommt solltet ihr euren kontakt etwas reduzieren.
    dann werdet ihr schnell merken wieviel euch am jeweils anderen liegt.
  • Also ich hatte mit meiner besten Kollegin auch so ein Erlebnis... Etwa 5 Jahre herr Nach dem wir eine Affäre hatten, haben wir den Kontakt für eine Weile abgebrochen. Nach knapp einem Jahr haben wir uns dann wieder ab und zu getroffen (nur freundschaftlich). Und hatt bestens funktioniert, wir waren irgendwie auch viel offener als früher und konnten wirklich über alles reden! Jetzt ist der Kontakt wieder weniger... da wir beide in einer festen Beziehung sind, aber wir verstehen uns immer noch sehr gut!

    Gruss hoshi
  • Also ich finde, dass es einem in jedem Alter passieren kann das man nicht mehr mit der Rolle als bester Kumpel klarkommt. Ich glaub das hat gar nix mit Alter zu tun. Aber es is trotzdem schwer jetzt nichts falsches zu sagen. Ich war jedenfalls auch mal genau in der selben Situation.

    Wir hatten uns auch drauf geeinigt beste Freunde zu bleiben was nachher alles zerstört hat!
    Aber nur weils meine schlechte Erfahrung war heißt das nicht das es nicht zu machen is. Ich glaub aber wie schon ein Vorposter meint, dass ihr nicht um eine Pause herumkommt!

    grüße
    [SIZE="2"]Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Kuchen essen! (Jean-Jacques Rousseau)[/SIZE]
  • ihr solltet gut darüber nachdenken ob ihr wirklich keine beziehung habne wollt!
    Ansonsten wäre etwas abstand nicht schlecht... ich hatte sowas ähnliches auch schon und es hat sich wieder einigermaßen eingerenkt, obwohl der kontakt doch etwas weniger geworden ist...
  • Naja vielleicht will sie ja selbst auch etwas mehr aber will nicht diejenige sein die es sagt/zeigt...
    Wenn sie sich auf was sexuelles mit dir eingelassen hat, bist du wahrscheinlich doch nicht nur ein Kumpel für sie....sonst hätte sie ja wohl nichts mit dir gehabt.
    Wenn du dir eine Beziehung mit ihr vorstellen kannst bzw. dir eine wünscht würd ich den Kontakt deswegen jetzt nicht einschränken! Wenn du wirklich nur Freundshaft willst...dann erstmal Abstand!
  • Du musst wissen was dir persönlich wichtiger ist: Eine Beziehung oder die Freundschaft. Meiner Meinung nach, würde ich erstmal ein wenig auf Abstand gehen und nach ein paar Tagen ein Gespräch mit ihr suchen, sie fragen was sie denkt / fühlt.

    So ein "Ausrutscher" kann zwar die Freundschaft ruinieren, aber es muss nicht sein.
  • Wenn ich dir ein rat geben kann , schau erstmal das du was abstand von ihr gewinnst , und das ihr eure Freundschaft nach und nach wieder zum aufbau bekommt. den dieses sofort entscheiden was nun ist , bringt meiner meinung nichts weil jede menge gefühle im spiel sind oder wahren.
  • Ich kann mich Snowsurfer und Newjersey nur anschließen.
    Ihr kennt Euch schon zu lange, als das es jetzt Sinn machen würde, etwas über dasKnie zu brechen. Deshalb denke auch ich, daß ein bischen Abstand zunächst mal gut tut.
  • wenn du definitiv eine beziehung willst, dann rede mal mit ihr darüber.
    wenn du mehr die freundschaft schätzt, dann gehe mal ein wenig auf abstand, denke das wird sich dann von selbst wieder einpendeln.
  • mh, ich denke da etwas anders. den kontakt reduzieren ist nur der schöne ausweg. rede mit ihr darüber und sag ihr auch, was du denkst/fühlst und sei dabei ehrlich. weißt du, wie es ihr im moment geht? spielt sie dir vllt nur was vor? aus angst, dass du dann wirklich den kontakt abbrichst? sag ihr klipp und klar, was sache ist, wenn du es selbst nicht weißt, dann be/umschreibe es ihr.
    ich denke, dass ihr da schon gemeinsam n weg findet. selbst wenn dieser "Kontakt abbrechen/reduzieren" heißt. Aber lass sie nicht aus heiterem himmel alleine dumm sterben. Danach kannste dir nämlich auch ne eventuell gute freundschaft abschminken.

    da jetzt was heimliches draus zu machen, ist ihr gegenüber nur unfair. Red mit ihr.
  • Ich würde erst mal mit ihr reden und folgende Frage klären:

    Will jeder von euch eine Beziehung oder nicht? Wenn Du Dir eine Beziehung wünscht, und sie nicht, wäre es das beste erstmal auf Abstand zu gehen. Und wenn ihr beide eine wollt... ran an die Bulletten :)

    Ich hatte vor kurzem den gleichen Fall.... komme mit einer Arbeitskollegin sehr gut klar, machen jeden Scheiss zusammen mit. Nun, da sich Gefühle für sie entwickelt hatten und ich es ihr auch so gesagt habe, sind wir erstmal auf Abstand gegangen (da ich ja auch noch verheiratet bin). Nach 2 Monaten kaum Kontakt (eigentlich nur geschäftlich), konnten wir wieder miteinander Spass haben (nein, keine Affäre oder ähnliches). Seitdem läufts prima und wir verstehen uns prächtig (auch wenn ich gerne mit ihr ne Beziehung hätte).
  • hallo zusammen ..

    denke die situation ist doch klar, wenn sie keine beziehung will, dann würde
    ich daran nicht herumschrauben, so was wie erzwingen ist nicht der
    beste start für eine beziehung. sehe das irgendwie so, entweder klappts
    oder es klappt nicht.

    hatte einmal eine ähnliche situation, beste freundin, ich wollte unbedingt
    eine beziehung, sie aber nicht. unterschied, wir hatten nichts miteinander.
    ausser stunden lang gesprochen, diskutiert, mails geschrieben und uns
    in die augen geblickt. bis ich davonschmolz und darin ertrank.

    wir entschieden uns ebenfalls beste freunde zu werden. doch natürlich
    war es nicht dasselbe. wir liessen uns zeit und versuchten uns wie neu
    zu entdecken und wie kennenzulernen. das problem waren meine gefühle
    zu ihr, doch ich musste mich damit abfinden und irgendwann hat es
    geklappt... heute sind wir wieder super freunde, doch brauchte das
    fast 2 jahre.

    die lösung wird sein... tönt zwar blööd... aber gras drüber wachsen lassen.
    und aus meiner sicht das wichtigste, darüber lachen zu können.
    wie heist es so schön... die zeit heilt alle wunden.
    zudem, wenn dir was an "der besten freundin" liegt, versuche ihr entscheid
    und ihr verhalten zu akzeptieren und zu verstehen, wenn dir das gelingt
    wer weiss ... vielleicht klappt es doch noch, ganz unverhofft. aber
    vielleicht entwickelt es sich auch so, dass du jemanden wunderbares kennenlernst
    und du dann froh bist, weiterhin eine beste freundin zu haben um
    mit ihr über alles zu reden :)

    wünsche dir eine gute zeit... auch wenns dir im momment nicht so erscheint.
    es hat immer etwas gutes ... und daran muss man sich halten ... .


    grüsse ..
    piotr pan ..
  • Hi

    Die Sache ist die. Es macht dich fertig, wenn du mir Ihr Zusammen bist (falls du wirklich noch starke Gefühle für Sie hast), andererseits ist das die Einzige möglichkeit Ihr noch Nahe zu sein.


    Du steckst also in einer ziemlichen Zwickmühle und leider kann dir keiner Sagen, was für dich am besten ist. Musst du leider selber herrausfinden.

    Manchmal gibt es ja Wunder und Sie fällt dir wieder um den Hals ;)