Arbeitsspeicher erweitern

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arbeitsspeicher erweitern

    Hi ich möchte meinen Arbeitsspeicher ereitern. Hab jetzt gehört das ich darauf achten soll welche Arbeitsspeicher bereits verbaut sind.Das ich nicht die falschen Kaufe. Wo kann ich da nach schauen??

    Pitu
  • du solltest darauf achten das der neue arbeitspeicher die gleiche mb größe hat.

    und bei der taktung geht es immer nach dem langsamsten. also wenn du auch jetzt einen mit höherer taktung einbaust arbeitet der nur so schnell wie der langsamste getaktet ist.


    grüße
    rurr
  • Die gleiche Größe ist eigentlich nur wichtig wenn der Arbeitsspeicher im Dual-Channel läuft. Am besten lädst du dir einfach ein Tool wie CPU-Z runter. Wenn du des startest kommt so ein Fenster, da wählst du oben Memory aus. Das wichtige dabei ist das, was bei Type und was bei Channels steht. Daraus weißt du dann, was für Arbeitsspeicher überhaupt passt, und ob du zweck Dual-Channels nicht doch lieber gleichgroße Riegel nimmst.

    LG,
    MasterofChaos
  • Danke ich fass jetzt nochma zusammen Die Taktung ist eigntlich egal.und die größe des neuen Arbeitsspeichers sind egal solange mein Rechner nicht im Dual Channel läuft. Richtig?

    Pitu
  • Klär doch erst mal, ob dein MoBo bzw. der Chipsatz darauf Dual Channel Technologie unterstützt (Homepage des Herstellers).
    Dadurch bekommst du auch raus, welche Module du brauchst, wieviele Slots du hast und was die max-Frequenz deines FSB ist.
    Mit diesen Daten gehst du zum Händler deines Vertrauens und lässt dich beraten.
    Wenn du XP benutzt nimm 2 GB, bei Vista 4 oder > und immer Dual Mode Kits, wenn unterstüzt.
    Welche Rams hast du denn jetzt und wie groß sind die?
    Tip: Beim Arbeitsspeicher nicht geizig sein; je neuer das Programm, desto hungriger ist es. Und 2 GB gibts schon ab 40€.
    Grüsse
    Brainsucker
    [SIZE="1"]Mir könnet Älles - außer Hochdeutsch [/SIZE]

    Im Moment leider viel unterwegs, Antworten können dauern!
  • saug dir everest (gibts auch hier im board)
    und erstelle damit einen bericht über deinen pc damit erfährst du alles
    taktung, dual chanel, momentane grösse, max. grösse, ect. über deinen gesamten pc
    mit den daten kannste dir dann alles holen ram, cpu, bios alles mas du verändern willst
    hoffe geholfen zuhaben
    cu
  • Nein die Taktung ist nicht egal.

    Wie oben schon geschrieben wurde, auch der neue mit mehr MHZ läuft dann wie der kleine im PC.

    Außerdem wird es irgendwann Probleme geben, weil dein PC immer langsamer wird, weil die Speicher nicht mehr richtig arbeiten.

    Du musst den Speicher ausbauen da steht die Größe und MHZ (Megaherzzahl) drauf, unbedingt 2 gleiche einbauen. Also immer die gleichen.

    Oder du kaufst dir gleich komplett neue Arbeitsspeicher mit größerer Taktung, sind sowieso so billig geworden.
  • Wenn du Interesse hast, ich habe fast alle Arbeitsspeicher noch Zuhause.
    Bin früher mal selbstständig gewesen.

    Und habe mein System auf Dual umgestellt.

    Habe noch viele neue und alte Teile da.

    zum Beispiel habe immer zwei Ersatz PC`s zusammen gebaut, weil Freunde und Bekannte PC Problem haben und Online spielen, brauchen sie PC gebe ich Ersatz und schaue PC an.
  • Prüfe, welches Board bei Dir eingebaut ist.

    Es sind nicht immer die Speicher mit der max. MHZ-Unterstützung eingebaut.

    Dann beim Hersteller vom Board nach den technischen Daten nachschauen.

    Solltest Du DDR-Riegel haben, wären 2 GB schon teuer, da diese gegenüber DDR2-Riegeln den doppelten Preis haben. Ich habe vor kurzem DDR auf 1 GB (2 x 512 MB) aufgerüstet und dafür EUR 40,- ausgegeben. Bei Rechnern älter als 2 Jahre ist die Chance groß DDR-Riegel zu haben.

    Soweit ich mich noch erinnern kann, gab es bei DDR-Riegeln für Intel-Prozessoren keinen Dual-Channel-Support, wohingegen für AMD-Prozessoren der Dual-Channel-Support teilweise vorhanden war. Auch hier gilt, beim Hersteller vom Board nachschauen.

    Bei Ebay bekommst Du eine große Auswahl. Achte aber auf die Artikelbeschreibungen. Mein Händler hatte das Bild von einem Markenhersteller verwendet, aber im Text kleingedruckt angegeben, dass verschieden Hersteller geliefert werden. Jetzt habe ich No-Name-Riegel, aber die laufen auch problemlos. Für EUR 40,- möchte ich da mal nicht knittrig sein.