Egoisten

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hiho

    ja also ich fang da einfach mal an. ich war samstag in münchen auf der demo... und wo wir heimfahren wollten war halt ein unglück auf den schienen gerüchten zufolge ausländer die gehetzt wurden oder demonstranten die von der polizei gejagt wurden... is ja auch nur nebensache auf jeden fall warn wir dann an nem kleinen bahnhof in der nähe von münchen wo ca. 300 leute auf busse oder taxen gewartet ham.

    als wir erfahren haben dass innerhalb von 3 Stunden nur 2 busse!!!!! gefahren sind und lauter leute mit ihren kinder rumstanden wurde ich schonmal ziemlich wütend weil die teilweise mit 5 jährigen kinder 3 std in der kälte gestanden sind... als ich dann eine junge mutter (mitte 20 oder) mit ihrem kind im kinderwagen sah die mir nachdem ich sie darauf angesprochen weil ihr kind die ganze zeit schrie gesagt hatte dass sie in dem zug war wo das unglück passiert ist schon ganze 3 1/2 std in der kälte stand und sie in die 2 busse nach hause nich reingekommen war weil sich alle vorgedrängelt hatten war ich dann richtig stinkig hab dem kind dann meine jacke drüber weil sie gefroren hat.

    nach ner viertel std kam dann endlich wieder ein bus und nachdem die bahnpolizei unfähig war die leute mit kind als erstes in den bus zu bringen haben wir eingeriffen und wurden sofort beleidigt wir sollten uns doch nich so aufführen... der abschuss war aber eine etwas ältere frau.

    Zitat "Ich war den ganzen Tag arbeiten, was interessiert mich das Kind.":flag:

    Als wir dann den bus blockiert ham um wenigstens ein paar leute dazu zu bringen dass sie aussteigen und wenigstens ein bisschen platz für die frau mim kinderwagen zu machen wurden wir mit gewalt vom bus weggezogen wohlgemerkt von den anderen leuten die noch da waren mit der begründung wir sollen uns nich so aufführen wir sind doch ehh bloß chaoten und arschlöcher (war wirklich so)

    und seit dem denk ich mir jeden tag ob die meisten menschen der bevölkerung wirklich solche egoistischen schweine sind die lieber babys und kinder frieren lassen als ein wenig sozial zu sein und die vorzulassen ich finde es eine aussergewöhnliche frechheit so zu handeln...

    zum abschluss. nach ca. 30 min nach dem mist mim bus fuhr der zug wieder und die junge frau war so froh und dankbar dass wir uns eingesetzt ham dass sie uns ne schachtel kippen und bier ausgegeben hat. und die anderen leute die mit uns im zug waren mit denen wir uns unterhalten ham meinten auch dass wir noch menschen mit herz seien und unsere reaktion mit blockieren und protestieren genau richtig war.

    was is eure meinung zu sowas ekelhaftem?

    gruß death
  • Deathproof schrieb:

    der abschuss war aber eine etwas ältere frau.

    Zitat "Ich war den ganzen Tag arbeiten, was interessiert mich das Kind.":flag:


    Das hat die Oma wirklich gesagt? WAS INTERESSIERT MICH DAS KIND? OMG!!!

    Jeder Mensch hat ja einwenig egoismus. Aber lieber ein baby draufgehnzulassen als selber ein opfer zubringer ist unmöglich!!!:flag:
  • Nun heult mal nicht rum von wegen draufgehn und sowas.. So kalt wirds auch nich gewesen sein.

    Und guckt euch mal die SItuation der alten Dame an. Sie ist müde, kaputt, will nach Hause ins Bett, muss stehen.
    Baby: liegt im Kinderwagen, kann da schlafen.

    Kalt haben es beide.
  • Weiter so...:):):)
    und bloss nicht irre machen lassen von solchen Leuten
    (Menschen kann man die ja wohl kaum noch nennen),
    denen nur ihr eigenes Wohl wichtig ist.

    Ich als Segler kenne übrigens noch das erste Gebot des Save & Rescue
    Alte, Frauen und vor allem Kinder zuerst.

    Ich hätte übrigens solche (alle) Leute ggfs. gleich noch mit dem Mobil fotografiert und ggfs. auch angezeigt ...
    als kleiner Tipp für's nächste Mal ;)

    @ Falves
    Noch nie in Notsituationen gewesen, gelle ;)
    So wie es hier geschildert wird, ist es leider wohl inzwischen "normal"
    Jeder gegen Jeden...
    das lässt wirklich hoffen bei noch anstehenden Katastrophen :rolleyes:
    Egal, wie schlimm es dort auch wirklich stand....
    Gewisse Regeln bei der Lösung solcher, eher extremer Situationen,
    sollten eben für Alle gelten
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Iss schon ne üble Sache.
    Zu dem mit der Oma-
    Geht das nur mir so oder findet ihr auch das gerade ältere Menschen oft einfach unhöflich sind?
    Z.B.: N älterer Mann (ca 70) kommt in den Bus, ich noch n bisschen verplant, seh ihn, will gerade aufstehn, um ihm Platz zu machen, da sagt er: "Geht das nicht schneller? Scheiß Jugend heutzutage"
    Ich erstma baff, dann "Wenn Sie so nett fragen bleib ich erstma sitzen."

    Solche Sachen sind mir jetzt schon mehrmals passiert.
    Dass die dann noch auf die Jugend von heute schimpfen find ich die Höhe.

    Ist jetzt natürlich nicht gegen alle Senioren gerichtet, ich weiß sehr wohl das der Großteil nett ist, aber grobe Unhöflichkeiten erfahre ich fast nur von älteren Menschen. :(
    Wir leben in einer gefährlichen Zeit.
    Der Mensch hat gelernt die Natur zu beherrschen bevor er gelernt hat sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
  • Anzeigen ??? also Muesli im ernst das kann man machen bringt aber gleich hinteraus null das was er gemacht hatte war schon super nur er hatte zuwnig leute dabei wenn es mehr gewesen wären hätte die masse schon eher ruhe gehalten für das nächste mal gebe ich euch den tipp .... wartet eine weile ab und wer am lautesten redet und eine art ALFA leitposition darstellt müsst ihr dann so runterputzen das es jeder mitbekommt dann hällt der rest der masse auch das maul aber hier in Deutschland ist es generell ein Problem Kinder zu haben
  • opa15 schrieb:


    Zu dem mit der Oma-
    Geht das nur mir so oder findet ihr auch das gerade ältere Menschen oft einfach unhöflich sind?


    ich hab aber auch schon öfters erlebt dass ich von älteren menschen eher angemault werd als von jüngeren. die ältere bevölkerungsschicht versteht meiner meinung nach nich die probleme der jungen bevölkerung. aber die oma hat echt den vogel abgeschossen -.- zum beitrag von müsli kann ich auch nur sagen ich habs beste bsp in meiner nachbarschaft eig nur rentner und eine familie mit kind... die stehn dort dauernd auf der matte von wegen des kind wär so laut beim spielen... die is so froh dass wir noch eingezogen sind^^ wenigstens noch n paar junge leute in der gegend
  • hmmm erstmal Respekt zu deiner Courage! hätte auch net jeder getan....

    Tja das mit den älteren Menschen sollte man auch von einer anderen Seite sehen. (Natürlich war das Kommentar von der älteren Dame vollig unangebracht und auch das Beispiel von opa15 ist auch nicht zu beschönigen) aber ich mein die wollen auch nicht als alt und nutzlos abgestempelt werden, kann ich schon verstehen in gewissen Fällen. Vl noch die Kriegs- und Wiederaufbaugeneration, die schon sehr viel erlebt haben und auch ein bisschen Respekt dafür will aber halt einfach nicht erkennt dass die Zukunft eben bei der Jugend liegt. Gilt halt auch nicht für alle Senioren und mit denen ich so im Alltag zu tun hab komm ich eigentlich ganz gut aus, aber solche Sachen kommen auch wieder mal vor.


    grz w0nk
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]
  • Leider erfährt man im täglichen Leben immer wieder, daß gerade die Egoisten am weitesten kommen. Das gilt vor allem im Berufsleben. Traditionelle Werte gibt es immer weniger, viele sind auf ihr eigenes Wohl bedacht.

    Und ab und zu ertappt man sich selbst.
  • hmm... klingt... menschlich was du da beschrieben hast... soweit ich mich kenne, würde ich zwar nicht das gleiche tun wie du... ich bin halt sehr zurückhaltend ... aber... ich würde mich auch nicht vordrängeln wie diese ... ... keine ahnung wie ich sie jetzt nennen soll.. ich würde ja fast tiere sagen, aber tiere sind besser als diese... wesen... tiere würden in so einer situation sehr wahrscheinlich den jungen den vorzug lassen...
    und diese alte frau... ist schon sehr dreist... die frau ist schon halb verlebt, wird so wie so bald sterben, muss sich aber vordrängeln und damit ein kleinkind unnötig belasten... sowas geht einfach nicht...

    was natürlich morbid, aber geil gewesen wäre, wenn dann genau der bus einen üblen unfall gehabt hätte... wobei... so was wollen wir uns besser nicht wünschen... >.>