Komponenten um die 600€

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [CLOSED] Komponenten um die 600€

    Hallo Leute,

    ich will meinen PC endlich mal wieder ein bißchen aufrüsten und brauche dafür:

    Mainboard, CPU, GraKa, RAM und Netzteil

    Ein Gehäuse und ne 320GB SATA2 Platte habe ich bereits. Hab mir mal bei hoh.de was zusammengestellt. Was sagt ihr dazu? Gibt es da noch Verbesserungspotential. Will wie gesagt so um die 600€ ausgeben.



    Achso, eine Frage habe ich noch...was bringt beim RAM CL4 gegenüber CL5? Lohnt es sich dafür mehr auszugeben? Will mein System nicht übertakten.
  • Hi,
    ich würde mir noch keinen Quad kaufen, der bringt einfach noch nichts. Für das gesparte Geld lieber ein gescheites Seasonic Netzteil (von den BeQuiet habe ich schon einiges Übles gehört) und einen guten CPU Kühler (Xygmatek?).
    Ich würde mir einen 2Kern Penryn der mittleren Preisklasse holen und den übertakten (wenn Du das magst)...
  • Also ich habe mittlerweile mehrere Artikel über Quad oder nicht gelesen (tomshardware, chip usw.) und bis jetzt war die einhellige Meinung immer das wenn man schon neu kauft das Geld ausgeben sollte für nen Quad. Der Q6600 lässt sich bei Bedarf, sogar mit Standardlüfter, sehr gut übertakten.

    Wie ich aber schon geschrieben habe will ich mein System nicht übertakten.

    Ist der Lüfter vom Q6600 den so laut? Also ich habe momentan ein BeQuiet Netzteil und bin sehr zufrieden.
  • servus
    würde sagen du hast ganz gut gewählt,auch der quad ist absolut in ordnung!!!!
    der boxed kühler is nicht der beste ,doch für den anfang allemal o.k. damit kann mann auch recht adäquat übertakten da eine vcore erhöhung nicht unbedingt ein muss ist!würd ich nehmen.
    leitpaste -eher arctic cooling ceramic-deutlich besser.
    netzteil-eine stufe höher aufjedenfall-ab 550watt biste bei be quiet sehr gut bedient und kostet nicht viel mehr.
    MB-da kannste du dir noch überlegen die E-variante von diesem MB zu kaufen,spart strom und is ein paar grad kühler,kostet nur 10 euro mehr.
    also ab und kaufen:)

    mfg
    reinhardrudi
  • @ kolben:
    <besserwisser>es gibt keine 2kern penryms, die 2-kern-cpus von intel in 45nm heißen wolfdale </besserwisser>
    und ich würde mit den q6600 holen, weil er einfach saugünstig is und an die wolfis kommt man eh nich ran, weil intel lieber noch so schnell wie möglich ihr 6x50 modelle verkauft
    ansonsten gute zusammenstellung, netzteil is auch ausreichend, könntest aber vielleicht wirklich eins von seasonic nehmen, hier empfiehlt sich dass s12 430 w
  • gute zusammenstellung nix dran zu meckern allerding steht in der aktuellen pc games hardware ein artikel das man bei einem mainboard das kein pcie 2.0 hat bis zu 10 % verlust hat wenn man so eine karte drauf betreibt !!!!

    boards die pcie 2.0 unterstützen die ich empfehlen kann


    GigaByte GA-X38-DS4 Mainboard Preisvergleich - Preise bei idealo.de




    Asus P5N-D Mainboard Preisvergleich - Preise bei idealo.de
    [SIZE=2]Bevorzugte : Framer [/SIZE],
  • Hallo Leute,

    habe eure Ratschläge nochmal beherzigt. Hier nun eine weitere Zusammenstellung.



    Habe unter anderem die CPU als Tray und dann mit nem Arctic Freezer 7 Pro.
    Ne 8800GT mit Zalmann Kühler, ein größeres Netzteil und die E-Variante des Boards genommen.

    Im Endeffekt liege ich bei vv-computer nun bei 604,48€ plus Versand, was gerade noch ok ist.

    Also was sagt ihr dazu...

    Mfg

    HolyBabel
  • fred perry 91 schrieb:

    @ kolben:
    <besserwisser>es gibt keine 2kern penryms, die 2-kern-cpus von intel in 45nm heißen wolfdale </besserwisser>
    und ich würde mit den q6600 holen, weil er einfach saugünstig is und an die wolfis kommt man eh nich ran, weil intel lieber noch so schnell wie möglich ihr 6x50 modelle verkauft
    ansonsten gute zusammenstellung, netzteil is auch ausreichend, könntest aber vielleicht wirklich eins von seasonic nehmen, hier empfiehlt sich dass s12 430 w


    Yepp, kam mir auch direkt nach dem Schreiben, dass das nicht stimmt, allerdings ist es ja im prinzip der gleiche Kern, nur das davon halt 2 statt 4 auf dem DIE sind.
    Aber komisch, habe bis jetzt immer gelesen, dass sich ein Q noch nicht lohnt. "Bringt nichts" war vielleicht übertrieben, allerdings gibts kaum Programme oder Spiele die das Multithreading für 4 Kerne unterstützen. Selbst bei crysis soll es nichts bringen.
    Den AC Freezer 7 habe ich auch. Der ist rect laut und will per Speedfan o.Ä. auf 2000 Touren begrnzt werden, damit er nicht nervt.
  • Ist der AC Freezer 7 der gleiche wie der AC Freezer 7 PRO? Wenn der so laut ist, gibt es Alternativen in der ähnlichen Preisklasse?

    Nochmal ne Frage zum RAM:

    Was bringt CL4 gegenüber CL5? Ist der Unterschied wirklich so bemerkbar?

    2GB PC800 CL5 5-5-5-15 mit Kühlkörper kosten 36,60€
    2GB PC800 CL4 4-4-4-15 mit Kühlkörper kosten 39,50€
    2GB PC800 CL4 4-4-4-12 mit Kühlkörper kosten 41,60€

    Ich habe jetzt ja den mittleren genommen, lohnt sich das Geld für den unteren? Oder kann ich die knapp 3e auch sparen und den oberen nehmen?
  • zum Lüfter: mE lohnt sich der Artic Freezer nicht wirklich, dann doch lieber zu einem Zalman CNPS
    aber auch nur wenn du übertakten willst, sonst reicht auch locker der Standartkühler
    Zalman Test

    zum RAM:
    merken wirst du die etwas besseren Latenzen nicht, ist nur was für Speicherbenchmarks oder fürs Gewissen;)
    aber was sind schon 2€, ich hab auch die unteren genommen:D
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC