2 Fragen zu freundin....

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2 Fragen zu freundin....

    Hallo!

    Also eine gute bekannte von mir die ich auch schon seit 1 1/2 Jahren kenne und in die ich mich jetzt verliebt habe will mich nun mal besuchen kommen.
    Sie liebt mcih auch und wir schreiben uns täglich....
    Ich bin total schüchtern und hasse es wenn jemand zu besuch ist und wenn dann so schweige Minuten entstehen.

    Doch da ich leider so total schüchtern bin weiß ich oftmals nich über was man so reden kann oder was ich so sagen soll.

    Also 1. Frage: Über was kann man sich denn so unterhalten, also nicht so Themen für erwachsene......Zur Info: Ich bin 14.....was die Sache vllt noch ein wenig schwerer macht.
    Wir sehen uns jeden Tag in der Schule aber da ist es immernoch was anderes weil wir halt nicht alleine sind....
    Aber wenn sie mich nun besuchen kommt sind wir alleine und ich weißhalt nicht über was man halt so reden kann....


    Dann zu meiner 2. Frage: Was kann man gegen schüchternheit machen?

    Wäre nett wenn ihr mir ein wenig helfen könntet.....

    MfG Striker184
  • gut ist wenn du rausfindest was sie gern macht - in ihrer Freizeit. Dann redet sie wahrscheinlich von selbst drüber und du brauchst nur nachfragen. Wenn sie z.B. gern inlineskatet kannst nachfragen wie lange sie schon fährt, wo sie immer fährt usw. Wenn sie keinen Sport macht kannst dich auch über Filme, Bands, Musikrichtungen, Fernsehserien oder auch über die Schule (welche Fächer hasst sie, letzte Schularbeit, Leher usw) oder z.B. über gemeinsame Freunde quatschen.

    Wenn das Gespräch trotzdem nicht läuft kannst ja irgendwas mit ihr gemeinsam machen - dann ergeben sich Gespräche meistens auch von alleine. Z.B. irgendwas mit ihr spielen, oder lustige Videos auf YouTube anschauen, oder auch "Agathe Bauer" Songs aus dem Internet anhören.....
  • Matze? xD
    (N Kumpel von mir ergeht es grad genauso^^

    Sei einfach du selbst, und das wichtigste.. Lacht über die Schweige Minuten, manchmal sind die auch wichtig.

    Und sonst.. du liebst sie, sie liebt dich.. da gibs nich mehr viel zu labern :D
  • Was fürchtest du dich vor der Zeit in der ihr nichts mehr sagt.

    Das wird am Anfang schon nicht passieren und nach einiger Zeit kannst du das sogar ganz gut gebrauchen. Schonmal darüber nachgedacht sie zu küssen? Wenn du so genau weißt, was sie für dich empfindet kannste das ja ruhig machen. Und wann geht das denn bitte besser als in einem Moment, in dem sie nichts sagt und du nichts sagst?

    Also mach dir keine Sorgen, das sowas passieren könnte, freu dich lieber darauf, dass sowas passieren wird!
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • Also 1. Frage: Über was kann man sich denn so unterhalten


    ich bin sicher ihr findet bestimmt ein Thema über das Ihr reden könnt, im Internet schafft Ihr das doch auch ;)

    Dann zu meiner 2. Frage: Was kann man gegen schüchternheit machen?


    das wird sich mit der Zeit mit Sicherheit noch ändern, ich war auch früher schüchtern aber durch verschiedene Erlebnisse und Ereignisse hab ich nach und nach meine Scheu verloren..


    Wünsche Dir viel Erfolg!
  • 1. Schüchternheit ist zunächst mal nix schlechtes. Sie gehört zu dir und sie hat sich auch zu einem gewissen Teil in deine Schüchternheit verliebt.
    Ich wollte auch immer dieses unangenehme Schweigen überbrücken. Aber da ich nun mal schüchtern war und auch nicht wirklich spontan die super Gesprächsthemen aus der Luft picken konnte, war das noch schlimmer. Und das Schweigen kann - wie oben schon ausgeführt - doch recht nützlich sein für einen Kuss... Auf jeden Fall besser als irgendein künstlich wirkendes Gespräch, nur um nicht zu schweigen. ^^

    2. So wie du schreibst bin ich mir nicht sicher ob es Schüchternheit ist, ehrlich gesagt. Eher Unsicherheit...
    Mach was an deinem Selbstbewusstsein.
  • Jetzt schon von Liebe ("Ich liebe Dich") zu sprechen ist imho noch zu früh. Das wird sich bei euch noch entwickeln.
    Schüchternheit ist nichts Schlimmes. Sie ist bestimmt genauso aufgeregt, wenn ihr beide ungestört seid. Ihr könnt ja über die Geschehenisse des Alltages reden oder über Lehrer lässtern ;) :D
    am besten etwas über die Interessen des anderen in Erfahrung bringen.
    Und nach einer Weile wirst du merken, dass alles nicht mehr so verkrampft ist - eher locker... nur mut!