Scanner und Schrifterkennungssoftware

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Scanner und Schrifterkennungssoftware

    Hallo zusammen,

    ich brauche unbedingt einen Scanner und eine Schrifterkennungssoftware. Das ganze sollte sich aber in einem überschaubaren finanziellen Rahmen halten. Ich würde ja sagen, je billiger desto besser - allerdings soll das ganz natürlich auch funktionieren.

    Kennt sich jemand aus? Vielleicht hat jemand gute Erfahrung gemacht und kann konkrete Tipps geben. Vielleicht auch, worauf man achten muss...

    Danke!
  • ABBYY Fine Reader 8 (Kostet nichts und funktioniert gut, Reservier allerdings etwas Speicherplatz, das Install braucht zirka 119 MB )
    auf Softonic.de.

    "Ausgezeichnete OCR-Software mit mehr als 100 Preisen!”
    Mit ABBYY FineReader digitalisiert und liest man Dokumente per Scanner ein und spart so im Schnitt 14 Minuten pro Textseite.
    ABBYY FineReader 8.0 ist die neueste Version von ABBYYs vielfach ausgezeichneter OCR-Software. Das Programm erkennt aber nicht nur eingescannte Texte. Sogar das Layout maschinengeschriebener Seiten, Zeitungsauschnitte oder etwa Buchtexte wird Eins zu Eins übernommen. Das digitale Ergebnis lässt sich direkt in den entsprechenden Programmen weiter bearbeiten oder als DOC, PDF, XML oder HTM abspeichern.
    Fazit
    ABBYY FineReader erspart dem Anwender wund getippte Finger. Neben der Zeitersparnis hat man alle eingescannten Papierdokumente in wenigen Augenblicken für die weitere Bearbeitung verfügbar. Die OCR-Software steht für rundum leistungsstarke Texterkennung.


    gekürzte Fassung.

    Ich habs selber es funzt einwandfrei. Gruß, Ginny
  • hi,
    es ist egal welche scanner zu nutzen. der scanner erkennt dein text als ein bild (am besten in .jpg speichern). Und dann mit hilfe "Fine reader" wird das bild als text erkannt und mit "Microsoft Word" kannst du den text bearbeiten.

    Den "fine reader" habe ich seit ca 5-6 jahre nicht mehr benutzt, aber damals war beste soft die texte zu erkennen.