eBook Lesegerät

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • eBook Lesegerät

    Hallo,
    gibt es von euch Empfehlungen für ein Lesegerät für eBooks?
    es sollte können:
    mit PDF umgehen, im freien Lesbar, größer als die PDA´s sein und bezahlbar. (700€ für das iLiad sind mir zu viel)
    ich will nicht Telefonieren oder Navigieren mit dem Ding- eben einfach nur lesen.
    Wenn jemand Tipps hat, auch günstige Bezugsquellen, immer her damit
    Danke und Gruß
    Rochus
  • Das wäre u.a. auch ein Thema für mich :)

    Es gab ja mal verschiedenste Ansätze...
    z.B. den Sony eReader (PRS-505 z.Zt. 299$) oder ältere Modelle
    aber die meisten sind teils nur auf dem us-amerikanischen Markt aufgetaucht und/oder haben sich nie so recht durchgesetzt.
    Und ob man sich nun einige dieser teils eher veralteten Geräte auf dem Gebrauchtmarkt holen sollte, kann ich auch nicht so recht einschätzen.

    Also auch meine Bitte...
    wer Lösungen kennt bzw. Tipps oder Erfahrungen hat...
    auch bzgl. kleinerer, billiger Laptops oder auch der neusesten Minilaptops...
    Bitte hier posten :)

    mfg
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • ich habe mal beim Verkauf Sony Style Store nachgefragt
    > > Sehr geehrter Herr ...,
    > >
    > > vielen Dank für Ihre Email.
    > >
    > > Leider haben wir keine Möglichkeit Produkte wie den
    Digial-Book-Reader von der US Seite für Europa anzubieten.
    > >
    schade eigentlich. der iLiad. Electronic Reader ER 0140
    ist mir viel zu teuer, und so tendiere ich im Moment für ein gerauchtes
    FS Stylistic , aber ob das das ware ist?
    Gruß Rochus
  • Also ...
    an das Sony sollte man schon rankommen können (Asien-Import bzw. ebay)
    allerdings
    Das Sony Digital book PRS-505 mit 8 Graustufen und 6" Display
    für 299$

    gegenüber dem
    iLiad. Electronic Reader ER 0140 mit 16 Graustufen und 8" Display
    für ca. 650 €

    lassen ja auch so noch einige (Preis)Wünsche offen.

    Der Sony hat zwar den
    - schnelleren Prozessor (800MHZ zu 400 ilIad)
    - mehr RAM (128 MB zu 64 MB )
    aber wesentlich weniger HDD-space 20 MB zu 128 MB

    allerdings lässt sich der Sony noch per USB mit opt. Laufwerken verbinden und spielt auch mp3 ab.

    Alles in Allem...mein Fazit
    Meine Wunschkonfig würde sich nur aus Beiden zusammen setzten.
    Der Sony ist mir technisch zwar teilweise weiter,
    aber Display und Auflösung sind bei IlIad einfach wesentlich besser ;)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Also ich habe weder Handy noch PDA und bis jetzt auch noch kein Laptop. Deshalb überlege ich ob lieber ein Laptop bzw Tablet-PC oder einen reinen eBook reader. Handy/PDA sind mir glaube ich Display-mäsig zu klein. Da ist man ja ständig am scrollen oder?
    btw. bist du zufällig im Spinchat registriert?

    was´n das?
    Gruß Roochus
  • Nerv...:mad:
    @ Lukas, hol doch bitte mal die Peitsche raus gegen diesen tw. Spam :D

    Leutz...@b0aH, RollinRoll,timtom32003 ...von Rosenöl mal ganz zu schweigen :depp:
    und ich bitte Euch doch sehr, hier nicht zu chaotisieren
    Pötzlich sind wir bei Hörbüchern...:rolleyes: threadtitel lesen

    Ich und ja wohl auch Rochus ...sind an ebook-Lesegeräten interessiert
    und nicht an Mobil's, PDA's od. Ipod's mit 2-4" Display's und auch nicht an Laptop's mit 14/15" Monitoren.

    Wer keine Vorstellung von diesen e-Lesegeräten hat, sollte sich erstmal hier schlau machen ;)
    SonyStyle.com | Sony | Reader Digital Book - Silver - 255 Gramm
    iRex Technologies Ebook Reader ca. 390 Gramm
    Libri.de - iLiad. Electronic Reader ER 0140
    bevor er hier mit abstrusen Ideen aufwartet.

    Evtl. kommen Mini-Laptops bzw. speziellere, größere Handhelds mit Displaygrößen zwischen 6" bis 10" auch in Frage,
    aber Erfahrungen gerade im Umgang damit (bzgl. SW, Geschwindigkeit, Akkuvorhaltung, Gewicht etc.) und auch bzgl. der guten Lesbarkeit mit diesen Geräten sollte dann schon vorhanden sein, ja ;)

    Es geht hier nicht darum, mal eine SMS zu lesen...damit das ganz klar ist...sondern Artikel bzw. ganze Bücher ;)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Das mit dem IPod ist eben die Variante, die ich am besten finde, ich übrigens auch selbst anwende. Und ich finde es ganz praktisch. ZB in der Bahn oder im Bus. Man sitzt drinnen, hört Musik und liest nebenbei ein Buch. Und zwar ohne irgend ein riesen Ding von eBook-Reader in der Hand zu haben. Und ja ich les auch ganze Bücher auf diese Weise. Und nein es ist nicht zu klein, ich bezweifle, dass auf nem "richtigen" ebook-Reader die Schriftgröße größer ist. Den da wird dann denke ich halt auch dem entsprechend weniger Text angezeigt, was ich aber ned als Problem seh.

    MFG
    Chris
  • So...
    ich hab' mich jetzt mal auf dem Mini-Notebook Sektor umgesehen
    In Frage kommen da für mich zu einem einigermaßen erschwinglichen und vergleichbarem Preis
    - auch bzgl. Leistung/Ausstattung - atm wohl nur diese:
    (Korrekturen/Ergänzungen aber sehr erwünscht ;)

    Asus Eee-PC 701 4G - 300 €
    7", 512/1 GB opt.) RAM, 4 GB HDD (4-16 gb opt) - 1 Kg schwer
    Praxis-Test: Asus Eee PC 701 4G (Mini-Notebook) - CHIP Online
    ASUS Eee PC - Wikipedia
    News - Asus Eee PC: Details zum Nachfolger - CHIP Online

    Maxdata Belinea s.book 1 - 650 €
    7", 1 GB RAM, 80 GB HDD, XP Pro - 1,1 kg schwer
    Besonderheit: VOIP Telefon integriert ;)
    Belinea - s.book

    Vor allem der Asus Eee ist preislich eine echte Alternative,
    lässt aber bzgl. der Ausstattung an Speicher etc. auch noch einige Wünsche offen.
    Wie die Lesbarkeit von ebooks über dessen Display gewährleistet ist, müssten mal Leute, die das Ding schon haben/gesehen/ausprobiert haben, hier mal posten.

    Andere threads zum Thema
    freesoft-board.to/f9/asus-eee-…7.html?highlight=Asus+Eee
    freesoft-board.to/f300/asus-ee…nux-z-z-355-a-259850.html
    freesoft-board.to/f300/subnote…1.html?highlight=Asus+Eee
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!