Schnarchen - Ein Laster!

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schnarchen - Ein Laster!

    Hey zusammen!

    Jetzt muss ich mich hier auch mal an euch wenden! Seit ich denken kann gehöre ich zu der Sorte Männer, die ins Bett gehen - umdrehen - schlafen -schnarchen!

    Meine Freundin leidet darunter so sehr, dass wir uns seit geraumer Zeit in zwei Zimmern die Nacht um die Ohren schlagen....darunter leidet natürlich auch ein bisschen die Libido!

    Habt ihr denn eine Idee, oder selbst Erfahrungen darin, was dagegen Hilft?

    War auch schon bei einem HNO-Arzt, der meinte nur, dass mein Zäpfchen einfach zu gross sei. An Atemaussetzern würde es nicht liegen!

    Bin mal gespannt, wem es auch so geht!^^ Danke für euere Hilfe!
    Das Leben ist ein Spiel - nur mit einer verdammt geilen Grafik!
    Semper fi!
    Top Upper: Masterking
  • Hallo -CryX-Murphy


    Hast Du Dir vieelciht mal das Nasenbein gebrochen oder so? Daran kann es auch liegen, dass Du schnarchst.

    Ich an Deiner Stelle würde trotzdem weitersuchen lassen, warum Du schnarchst. Die Atemaussetzer kamen bei meinem Mann auch erst später.
    Meine Männe und ich kennen das getrennte schlafen seit Jahren. Erst war es das schnarchen, dann hatte ich Angst, dass er nicht weiteratmet und jetzt schläft er mit Atemgerät. Sieht witzig aus, aber ist gewöhnungsbedürftig.

    Also Tipp von mir, lass abklären, warum Du schnarchst- mal fühlt sich wohler, wenn man es vielleicht abgestellt hat und es tut eurer Lipido vielleicht auch gut.
  • hallo,

    ich kann dir nur einen rat geben und zwar gibt es in der apotheke so...ich nenn es jetzt mal "dinger" kenn leider den namen nicht, auf jeden fall klebt man die sich an den gaumen und schon is das schnarchen weg!
    google einfach mal danach oder so aber die genaue bezeichnung kann ich dir leider nicht nennen da ich sie nicht kenne auf jeden fall helfen sie und man klebt es an den gaumen.

    ich hab eben mal gegoogelt ist zwar nicht ganz das was ich meine aber schau einfach selber mal:

    das ding nennt sich SnoreMender:

    SnoreMender - Nie Mehr Schnarchen

    ps. sollte der link nicht gestattet sein einfach löschen. und schreib mich dann mal an ich geb dir den link


    mfG some_user
  • Geh zu einem anderen HNO-Arzt.

    Untersuchungen könnten folgende sein. Nase röntgen, Luftdurchsatz messen etc.

    Wenn physisch alles "o.k." ist, kannst Du auch (eigentlich erst DANN) in ein Schlaflabor. Da wird versucht die harte Nuss deines Schnarchens zu knacken.

    Vorher muss aber der HNO-Arzt alles versuchen.. sonst wirst Du i.d.R. abgewiesen beim Labor.

    Typische OP ist sowas wie schiefe Nasenscheidewand richten, Gaumensegel straffen... evtl. auch was mit den Nebenhöhlen.

    Zahlt die Krankenkasse größtenteils und Du evtl. knapp 200 EUR (inkl. Krankenhausgeld).

    Viel Glück! Schnarchen ist nicht witzig und kann unter Umständen im Alter der fiese Wegbereiter für weitere Krankheiten sein!
  • Hey,

    das was some_user da meint, stimmt. Ich habe seit Jahren das Problem und meine Liebste leidet auch. Wir haben vor kurzem diese Plättchen entdeckt, heißen bei uns snore eze - 14 Stück für ca 6-8€. Hilft tatsächlich! Die Nachtruhe ist seitdem gerettet und das Plättchen stört nicht. Löst sich nachts auf und macht den Gaumen auf besondere Art flexibler, so dass die Vibrationen aufhören. Lange nach so was gesucht, jetzt erst gefunden. Bin zwar kein Extremschnarcher, aber immerhin - für Aufwecken hat's gereicht.

    Das Zeug stammt aus GB, von Passion For Life Healthcare , im Vertrieb von murnauer - findet man sicher billiger über idealo oder andere Sucher...


    Gruß an alle Schnarcher!

    McJupp