Kicker - Ausgabe Nr. 014 2008/02

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Kicker - Ausgabe Nr. 014 2008/02

    :read: :read: Biete euch das E-Book Kicker - Ausgabe Nr. 014 2008/02 :read: :read:



    Beschreibung:
    Topthemen vom Montag..

    Uli Hoeneß: "Wir geben gar nichts von unserer Macht ab"

    Seit 1979 dirigiert Uli Hoeneß entscheidend die Geschicke des FC Bayern. Wie sieht die Zukunft des Managers aus?
    Dieser Frage ist Chefreporter Karlheinz Wild nachgegangen.

    Er porträtiert den 56-jährigen Macher, der wiederum auch Einblick in seine Denke gibt.
    Über die neue Ära Jürgen Klinsmann sagt Hoeneß: "Das ist der Reiz des Neuen, der uns so reizt."

    Aber er macht auch eines klar: "Wir geben gar nichts von unserer Macht ab. Wir sind der Vorstand. Wir bestimmen."

    Fernando Meira: "Wir können uns nur entschuldigen"

    1:4 auf Schalke, jetzt 1:3 gegen Hertha - Meister VfB Stuttgart hat einen klassischen Fehlstart in die Rückrunde hingelegt.

    Martin Messerer hat Kapitän Fernando Meira gefragt: "Warum funktioniert das Meisterteam nicht mehr?"
    Der Portguiese antwortet: "Wir müssen kompakt stehen, dürfen keine dummen Konter bekommen, wie gegen Hertha. Wir besprechen das vor dem Spiel, aber auf dem Platz setzen wir es nicht um. Wir können uns nach so einem Spiel nur entschuldigen."

    Karl-Heinz Feldkamp: "Das Schönste ist die Unabhängigkeit"

    Er ist 73 Jahre jung und seit Juli 2007 wieder Trainer von Galatasaray Istanbul.
    Am Mittwoch empfängt Karl-Heinz Feldkamp mit seinem Klub im UEFA-Cup Bayer Leverkusen.

    Uli Gerke sprach mit dem Mann, der nach acht Jahren sein Comeback gab.
    Feldkamp: "Das Schönste ist die Unabhängigkeit. Einfach sagen zu können: Wenn es nicht läuft, dann lass' uns auseinandergehen."

    Feldkamp über Leverkusen: "Natürlich rechnen wir uns aus, weiterzukommen."
    Feldkamp zur deutschen Nationalelf vor der EM: "Die Qualität, die bei der WM entwickelt wurde, ist derzeit nicht drin."

    RuLeZ zum erhalt der Links:


    Bei Interesse einfach PN mit dem Betreff Kicker - Ausgabe Nr. 014 2008/02 und einem Bitte, sowie Link zum Thread an mich...

    Danksagung im Forum nicht vergessen !!!

    GrEeZ

    :hot: Siggi :hot: