umfrage zur anzahl der viren, virmer ... unter linux und windows im Vergleich

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • umfrage zur anzahl der viren, virmer ... unter linux und windows im Vergleich

    ich verwende windows/linux und habe im letzten halben jahr (keine) probleme 29
    1.  
      windows keine probleme (14) 48%
    2.  
      windows probleme (10) 34%
    3.  
      linux keine probleme (4) 14%
    4.  
      linux probleme (1) 3%
    5.  
      andes betribsystem (0) 0%
    hi,
    ich würd gerne mal sehen wie viel seltener viren, würmer, trojaner, adware ... unter linux vorkommen.

    ps mit probleme sind nur von vieren trohandern, adware oder der gleichen verursachte gemeint
  • Na ja, kommt halt auch immer drauf an, wieviel man im Internet unterwegs ist und ob und was man runterlädt

    Hab mal irgendwo gelesen, dass 4% aller Computernutzer weltweit Linux verwenden.

    Hab beide Systeme - mit Windows das letzte halbe Jahr dreimal formatiert und Debian gar nicht ^^
  • Zeitverlust

    Ich habe in letzter Zeit unter WIN XP SE2 wenig Problem gehabt. Was mich abnervt ist der Zeitverlust den man dabei hat. Damit meine ich nicht den Virenscanner der sich automatisch updated. Ich fahre jede Woche Systemscans mit AdAdware + Spybot. Zuerst müssen die Schutzprogramme upgedated werden und dann muss ich den Scan abwarten und auswerten. Am schlimmsten finde ich immer wenn die Programme bei einem Fund stoppen und eine Entscheidung haben möchten, was zu tun ist .... Delet / Quarantäne etc.
    Na ja, aber das ganze ist wohl unumgänglich.
    Gruss: Wolle
  • tja ich muß Yimmi recht geben,es kommt immer darauf an wo man sich in den weiten des netzes aufhält:D
    es gibt genug stellen da sollte man sofort einen bogen ziehen:D ,sonst ist der pc voll mit so einem kram,so schnell kann man gar nicht schauen.

    im übrigen wer glaubt das es für linux und mac keine vieren etc.gibt.
    der jenige ist im gewaltigen irrtum:D es ist alles möglich,oder warum gibts
    den expliziete software für diese versionen von OS???

    hier mal etwas zum lesen ist sehr aufschlußreich

    [url=http://linuxenterprise.de/itr/online_artikel/psecom,id,405,nodeid,9.html]Virologie - Linux Enterprise - Professional Linux & Open Source Solutions - Online-Artikel  [/url]

    Konsumerportal: Sicherheit am Macintosh

    hoffe Mods die links sind ok:)

    gruß wakiya:drum:
  • Heyho,
    also ich benutze Windows XP (SP2) und hab absolut KEINE Probleme mit Viren, Trojanern oder ähnlichen.

    Gegen Spyware und alles andere hab ich mir das Programm "Spyware Terminator" zugelegt..
    Das schöne ist es ist kostenlos und nervt nicht groß rum. :)

    Ich persönlich sage immer , dass ein Betriebssystem nur so sicher ist wie der user "klug". ;)
    Meine Schwester (ebenfalls Windows XP SP2 user) schafft es alle 2 Monate ihr Betriebssystem mit über 100 verschiedenen Viren, Würmern und anderen Plagen zu versuchen.. *kopfschüttel*

    VG
    Christian