PIII 800Mhz neue AGP Karte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PIII 800Mhz neue AGP Karte

    Hallo Freakz,

    mein Home PC ist ein Pentium III mit 800 Mhz und 640 MB RAM.
    Größere Festplatte, DVD Brenner, FireWire/ USB 2.0 /LAN und 512MB RAM hab ich vor längerer Zeit schonmal nachgerüstet.
    Die vorhandene Graka ist eine ATI Fury Expert Rage 2000 Pro (oder so ähnlich) mit 32 MB
    Der Rechner wird fast nur für Office und Internet benutzt. Gelegentlich mal Video oder DVD.
    Für eine (Sicherheits-)Kopie einer Film DVD braucht CloneDVD 5 bis 6 Stunden, aber es funktioniert.
    Spiele gibt's praktisch nicht, 3D ist also überflüssig.

    Jetzt habe ich einen 22" Widescreen TFT angeschlossen:

    1. unterstützt die Graka die native Auflösung 1680 x 1050 nicht,
    Schrift ist je nach Auflösung ziemlich unscharf. Bei 1600 x 1200 schlimmer als 1280 x 1064
    2. subjektiv scheint der Rechner deutlich langsamer zu sein als mit dem uralten 20" Röhrenmonitor. besonders beim WEB-surfen

    Jetzt möchte ich deshalb eine neue AGP Graka einbauen.

    z.B: XFX GeForce FX 5200 - AGP 8x - 128 MB DDR - (DVI) - TV Out (rund 30 Euro)
    oder MSI - GF 6200AX -AGP 8x-128 MB DDR -(DVI)-TV Out - retail (rund 40 Euro)

    bringt das was oder ist der Rechner für diese GRAKA sowieso schon zu alt/ langsam?

    Oder sollte ich lieber gleich einen neuen low budget Rechner holen?
    Also z.B. Athlon 64 x2 4000+ für rund 350€
  • ich würde zum lowbudget-Sys übergehen, wenn die Kohle da is.

    Die kann man sich auch selbst zusammenbauen udn kann evtl. noch ma etwas Kohle sparen.

    Vorteile hierbei u.a.:

    - neuer Grakastandard: PCIE
    - neuer CPU-Sockel: AM2
    - neue RAM: DDR2 evtl noch DDR1


    man kann des ganze Teil einfach viel besser updaten wenn nötig! Und vor allem is der wesentlich schneller!

    Greetz Doc
  • Das-> KLICK dürfte helfen
    ich denke auch mit einem lowbudget-Sys bisste besser dran als deinen noch aufzurüsten

    mein Vorschlag:
    CPU: X2 4000+ EE AM2 "BOX" 50€
    MB: ASUS M2N, Sockel AM2, ATX 50€
    HDD: Maxtor DiamondMax 20 80GB 30€
    Gehäuse: Jet Delta mit 400W NT 30€
    Graka: 2400pro silent 35€
    Brenner: LG GH20N 30€
    RAM: 2GB Aenon 35€
    ------------
    gesamt: 260€
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Wow, Das ging ja wirklich fix!
    Danke für Eure Hiinweise.

    Wenn ich ATX-Gehäuse, Brenner und HDD weiterverwende käme ich also auf runde 170 Teuronen?!
    Das wär's mir wert. :)

    Frage:
    Die jetzt als LW C:\ vorhandene Platte mit 40GB enthält das System (XP Home - SP2)
    Wenn ich jetzt Motherboard mit Prozessor und Grafik tausche, wird sich XP dann wieder booten lassen? (ggfs. im abgesicherter Modus mit VGA?)
    oder kann ich fest davon ausgehen, dass ich das System komplett neu installieren muss? :confused:

    Danke
    M4Rio