Vista Testen

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi,

    ich hab daheim einen XP,aber aber ich hab mir vor kurzem Vista gehol und ich würde es gerne mal auf meinem Computer testen...aber nur testen dh nur mal kurzfristig nutzen...
    nun bin ich mir nicht sicher, wie ich das richtig mache...weich es komplett boote, überspiel ich ja mein XP und auch meine daten(??)
    ich hoffe ihr wisst was ich meine^^ und könnt mir weiterhelfen...

    MFG,

    RollinRoll
  • benutzt doch Microsoft Virtual PC: Da kannst du einen Virtuellen PC einrichten. Du musst wie beim normalem PC Installieren das gewünschte betreibssystem auswählen dann die CD/DVD oder sogar Image auswählen/einwerfen und dann installiertst du das betriebssystem(in diesem fall vista). hab ich auch gemacht. Funz super!

    mfg
    Khaled
  • Hi,

    danke für die schnelle AW...
    aber ist das nicht ein kostenpflichtiges Prog???

    EDIT:

    ist doch nicht kostenpflichtig...aber eine frage hab ich noch, und zwar ist es wichtig, ob mein Vista 64bit hat oder nicht??
    weil es gibt noch eine 64bit Variante von Virtual PC...
    ich hab nämlich die 64bit Variante...
  • die 64er variante von MSVPC ist nur wenn du ein 64bit OS drauf hast.

    also für deine situation das 32bit installieren und darin dein vista x64 installierren und testen

    es gibt noch den VMware Player der ist auch free

    hoffe die info helfen weiter:D

    gruß wakiya:drum:
  • es kommt nicht nur auf das os an sondern auch was für deinen prozessor passend ist. Ich vermute mal das du einen 32 bit prozessor hast deshalb auch xp/vista in der 32 bit version installiert hast. also musst du die 32 bit version nehmen ;)
  • Khaled schrieb:

    Ich vermute mal das du einen 32 bit prozessor hast deshalb auch xp/vista in der 32 bit version installiert hast


    xp x64 kennen die wenigsten und das sollte auch so sein damit bill gates sein vista als "einziges" 64 bit system verkaufen kann. Deswegen hat das auch kaum einer, ergo haben die meisten ne 32 bit variante (die normale halt die überall dabei war)

    ALso zieh dir nen virtuellen pc auf und teste es, alternativ könntest du auch ne vista live dvd ziehen und die dann booten und ein bisschen damit rumprobieren.

    mfg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • die oem version ist auf jeden fall voll updatefähig und funktioniert einwandfrei ich benutz sie nämlich selber schon seit vielen Monaten.

    Und an die ganzen newbies die sonnen shice wie "Vista ist scheiße und nimm das nicht" hier rein posten, ihr habts selber nicht einmal probiert. Man kann erst sagen das es scheiße ist wenn man es AUSPROBIERT hat. Hab mich am Anfang zwar auch ein bissle gewehrt, aber wo ichs selber mal n paar wochen laufen hatte gabs für mich nix anderes mehr :)

    BtT: Viel Spaß beim testen, aber mach dir nicht allzuviel draus das es zu langsam ist du musst bedenken auf einer virtuellen Maschine muss quasi eine Hardware für 2 Betriebsysteme rechnen das Vista davon nicht grad begeistert ist ist klar ;)

    mfg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • @RollinRoll:
    Wenn du deinen virtuellen PC startest siehtst du oben im Fenster die Menüleiste mit dem Button "CD".
    Wenn du den anklickst kannst du die Option "ISO-Abbild erfassen" auswählen.
    Dort kannst du das Image vom Betriebssystem auswählen und einbinden.
    Dann kannst du von dem Image starten und so dein Betriebssystem installieren.

    @eXistenZ*:
    Von Daemon Tools zu mounten bringt gar nix - er hat auf das virtuelle Laufwerk von Daemon Tools keinen Zugriff.
    Man muß erst das Betriebssystem auf dem virtuellen PC installieren damit man Daemon Tools installieren kann.
  • Hallo!

    Du musst erst mal einen virtuellen PC erstellen. Das geht so:

    Klick auf

    Neu...
    Weiter
    Virtuellen Computer erstellen
    Weiter
    C:\EinOrdner\Virtual Vista
    Weiter
    Betriebssystem: Windows Vista
    Weiter
    Verwendung des empfohlenen Arbeitsspeichers
    Weiter
    Neue virtuelle Festplatte
    Weiter
    Größe der virtuellen Festplatte ca. 20000 MB
    Weiter
    Fertigstellen

    Zurück im Fenster auf Starten klicken
    Jetzt kannst du wie zeilant schreibt mit einem Rechtsklick auf das CD-Symbol auf ISO-Abbild erfassen klicken.

    Diese Anleitung ist für Microsoft Virtual PC 2007.

    Gruß

    FeliX_22