Spritsparendes Autofahren für den umweltbewussten Autofahrer

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spritsparendes Autofahren für den umweltbewussten Autofahrer

    Morgen,
    mich wundert es, dass es in Zeiten der steigenden Spritpreise noch keinen Thread mit Tipps zum kostengünstigen Autofahren gibt.
    Darum hab ich mir überlegt, dass man ja Mal ein paar Tipps sammeln könnte.

    Ich z.B. versuche möglichst schnell hochzuschalten, d.h. mit 25 km/h fahre ich bereits im dritten und mit 50 km/h im fünften Gang, natürlich ohne dass der Motor ruckelt.

    MfG Elvis
  • Den ersten Gang nur zum Anfahren benutzen.
    Mit 20 km/h in den zweiten Gang schalten und mit 30 in den 3. bzw. mit 4 in den 4. Gang. Und dann mit 50 km/h in den 5. Gang schalten.

    Auf Autobahnen mit 130 km/h anstatt mit 150 km/h fahren, das reduziert den Verbrauch enorm. Auf Landstraßen mit 90-100 km/h anstatt 110-120 km/h spart ebenfalls enorm viel Kraftstoff ein.

    Unnötige Belaste entfernen (z.B. Skibefestigung auf Dach, oder schwere Sachen im Innenraum).

    Diese Liste lässt sich beliebig weiterführen, aber das wird sich mit weiterfolgenden Threads schon noch von selbst erledigen. ;)
  • Es gibt sehr viele Punkte die man beachten kann. Hier mal ein paar Tipps:

    • Vorrausschauend Fahren und frühzeitig vom Gas gehen
    • Mit konstanter Geschwindigkeit fahren
    • Langsamer fahren (z.B. 20% unter Höchstgeschwindigkeit)
    • Nicht mit zu niedrigem Reifendruck fahren
    • Reifendruck um 0,2 bar über die Herstellervorgabe erhöhen
    • Früh hochschalten, niemals Vollgas
    • Motorbremse benutzen (speziell bergab)
    • Beim Bergabfahren kein Gas geben
    • Klimaanlage abschalten
    • Sitzheizung abschalten
    • Fenster schliessen
    • Motor nicht warmlaufen lassen
    • Dachgepäckträger abmontieren
    • Unnötiges Gepäck entladen
    • etc., etc., etc.


    Und der allerbeste Tipp ist natürlich: Auto stehenlassen. :)
  • Hallo zusammen!

    Noch war wichtiges zum Thema Sprit sparen!

    Immer an die Sicherheit denken! Es gibt so Spezialisten, die bergab den Motor ausstellen und nur rollen lassen. Dann funktionieren aber auch etliche sicherheitrelevante Komponeten nicht!
  • Die normalen Dinge wie ausrollen oder Bremswirkung nutzen sind ja ok. Aber schon bei sehr niedrigen Drehzalhen zu schalten wie ich Blödsinn. Du zuckelst nur den Motor zu. Du musst halt die optimale Drehzahl finden. Damit der Motor ohne viel Kraft normal weiter läuft
  • Sprit sparen

    die Vorschläge sind gut. Werde mir diese zu Herzen nehmen. Besonders "das Auto stehen lassen und zu Fuss" gehen. Es gibt aber auch öffentl. Verkehrsmittel und ein Fahrrad.... besser Tandem spart mehr Resourcen :D

    Gruß Rico