Adobe: Automatische Updates deaktivieren (CS2 + CS3) ~ Bonjour Ordner löschen (CS3)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Adobe: Automatische Updates deaktivieren (CS2 + CS3) ~ Bonjour Ordner löschen (CS3)

    Adobe: Automatische Updates deaktivieren (CS2 + CS3)


    Ich gehe in diesem Tutorials davon aus, dass Sie irgendein Aodbe CS2 oder CS3 Programm besitzt und nicht unbedingt wollen das es aufs Internet zugreift.
    Adobe Updates werden meist nach dem Start von Adobe Reader durchgeführt. Im Programme selber gibt es jedoch keine Option diese Automatik zu deatktvieren.


    Updates mit Reader 8.0 deaktvieren.:

    Hierfür begeben Sie sich in den Ornder: "Programme/Adobe/Reader 8.0/Reader/plug_ins"
    Da angekommen benennen Sie die Updater.api und Updater.deu um (Endung ebenfalls umbenennen) oder löscht sie ganz!
    (Nicht die "AdobeUpdater.exe" elimienieren!)


    Updates für CS 2 deaktivieren:

    Erstellen Sie eine neue Textdatei (meist mit dem Editor) [.txt] und fügt folgende Zeilen ein:

    Windows Registry Editor Version 5.00
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Adobe\Updater]
    "Enterprise"=dword:00000001


    Speichern Sie nun die .txt Datei als: "DisableAUM_Updates.reg" (Endung ändern nicht vergessen)
    Nun wählen Sie via Rechtsklick die Option "Zusammenführen" und Bestätigen mit Ja!
    Somit haben sie die Registration abgeändert.

    Regedit-File auf Xup: (nur noch "zusammenführen")


    Updates für CS3 deaktivieren + Bonjour Ornder löschen:

    Ihnen ist bestimmt schon aufgefallen das sich bei der Installation von CS3 (meist PSext) ein kleiner Ordner mitinstalliert, der Nicht zu löschen ist. (Name: Bonjour | Ort: Programme/Bonjour)

    Hier ist das Programm das Sie downloaden können und ausführen.
    TurnOffBonjour.exe (ihr müsst es googeln, da downloadlinks hier ja nicht erwünscht sind ;))

    Danach sollten sie ihren Pc neustarten und den Orndern löschen können. Wenn nicht:
    die .dll die im Ornder enthalten ist umbenennen (Endung), und wiederum neustarten.
    zum Beispiel.
    mdnsNSP.dll ||| -> ||| mdnsNSP.old

    Ansonsten können sie auch von einer CD/DVD/USB-Stick booten (RecoveryCD o.ä.) und die Datei dann entfernen.

    Um die Updates für CS 3 zu deaktivieren -> siehe Adobe Reader 8.0 (Anfang)

    Zusätzlich sollten sie noch den Startup Dienst: FLEXnet.licencing Dienst deaktivieren:

    Hierfür öffnen Sie die Systemsteuerung / Verwaltung / Dienste (kl. Ansicht)
    -> dort suchen sie sich den "FLEXnet Licensing Service" Dienst und öffnen die Eigenschaften, und ändern den starttyp auf "Deaktiviert"!

    Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesem kleinen Tutorial etwas weiterhelfen. Bei Fragen & Anregungen - PM!



    see ya lg
    jerome :hy:

    p.s. für Photoshop und Co. gibt es eig. genug Keygens/Cracks, mitdenen man sich dennoch Updates ziehen kann

    p.p.s. funktioniert auch mit Adobe Acrobat
  • Vielen Dank für die Tipps!

    Hatte den Bounjour-Dienst zwar geblockt, aber genervt hat er trotzdem, bin froh, dass jetzt Ruhe ist.

    Gruß Earthling



    edit:
    @Newcumer: funtioniert auch mit dem Acrobat
  • Ausgehende Verbindungen verbieten auf dem MAC

    Für Appel Computer gibt es dieses wunderbare Tool:

    Little Snitch

    Little Snitch informiert Sie, sobald ein Programm versucht eine ausgehende Internetverbindung herzustellen. Sie können dann entscheiden, ob Sie diese Verbindung erlauben oder verbieten wollen, und Sie können Regeln festlegen, wie ähnliche künftige Verbindungsversuche gehandhabt werden sollen.

    Funktioniert super. Ich möchte auf dieses Programm nicht mehr verzichten.

    CU
  • little snitch hört sich stark nach einer software firewall an die beste kostenlose software firewall (unter windows) war für mich immer "Comodo Personal Firewall"... aber auf sowas kann man eigendlich verzichten ~ bringen es nicht wirklich, weil viren, trojaner und andere programme die unbedingt die internetverbindung erzwingen wollen schaffen es auch, da stellt eine softwarelösung kaum ein hinderniss dar.

    @Newcumer: ich weiß es, ehrlich gesagt, nicht... probier' es doch einfach aus ;)

    ...falls noch wer fragen habt, könnt ihr mir ruhig ne PM schicken, ich beiße nicht xD... bin auch kritikfähig, also immer her mit den komentaren. :)

    see ya lg
    jerome :hy:
  • Naja, ich nutze die Vista Firewall + Vista Firewallcontrol und bin damit ganz zufrieden.
    Zumindest kann ich sehr einfach festlegen, welche Programme sich verbinden dürfen und welche nicht.
    Die meisten anderen Firewalls (zumindest die ich kenne) sind oft viel zu kompliziert und es ist sehr zeitaufwendig sich dort einzuarbeiten.

    Mit dem Acrobat klappt es übrigens auch, der Updater nervt bei mir jetzt nicht mehr.

    Du sagst eine Softwarelösung stellt kaum ein Hindernis dar - was würdest du denn empfehlen?
  • also bei mir funktioniert's immernoch einwandfrei und ich habe folgene adobe programme installiert:

    Adobe Distiler 8
    Adobe Acrobat Professional 8
    Adobe Bridge CS3
    Adobe Contribute CS3
    Adobe Device Central CS3
    Adobe Dreamweaver CS3
    Adobe ExtendScript Toolkit 2
    Adobe Extension Manager CS3
    Adobe Fireworks CS3
    Adobe Flash CS3 Professional
    Adobe Flash CS3 Video Encoder
    Adobe Illustrator CS3
    Adobe InDesign CS3
    Adobe LiveCycle Designer 8.0
    Adobe Photoshop CS3
    Adobe Reader 8
    Adobe Stock Photos CS3

    ...welche auch alle samt, trotz deaktiviertem FLEX dienst, noch starten und voll funktionstüchtig sind.