Rechner bleibt kurz stehen und Bildschirm schwarz!

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechner bleibt kurz stehen und Bildschirm schwarz!

    Hallo Leute,

    ich hab seit kurzem folgendes Problem.

    Seit dem ich meinen Arbeitsspeicher gewechselt habe (von 512 MB auf 2 GB ), bleibt mein Rechner sporadisch kurz stehen und der Bildschirm wird 2-3 sek. schwarz. Danach läuft er ohne Probleme und Fehlermeldung weiter bis das Problem irgendwann wieder auftritt.

    Das Problem tritt z.B. beim spielen auf und wenn ich z.B. auf Youtube mir Videos ansehen will.

    Mein System: Pentium 4, 2.6 GHz, 2 GB RAM, Windows XP

    Falls jemand noch mehr Info´s brauch einfach bescheid sagen.

    Es wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
  • moin,

    schaue in dein motherboardheftchen und informiere dich, welche
    rams du verbauen kannst und ob die neuen 2gig passen!

    versuche es einmal mit einem gig, selbes symptom, dann den
    anderen riegel ausprobieren, selbes symptome - ramunverträglich-
    keit mit dem board.
    (kann auch markenabhängig sein, asrock ist da sehr empfindlich)


    hast du nur eine bank mit 2 slots, oder 2 bänke mit je 2 slots??
    schon einmal die slots gewechselt??

    rams einmal getestet mit memtest, vielleicht ist auch einer defekt??

    mfg

    nachtrag: @Aepi

    man, man Aepi, was ist das für eine antwort auf das posting von mir,

    du sagst aber auch wirklicht nichts, absolut nichts, außer, daß du

    wohl nur eine bank mit 2 slots hast, oder??

    wie soll man dir da helfen??
    :confused:
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Ich habe 2 Samsung Riegel drin mit je 1GB und laut Hersteller des PC sollte er auch bis zu 2 GB vertragen können.

    Der Rechner bleibt übrigens nicht ganz stehen, denn der Mauszeiger läßt sich noch bewegen nur anklicken oder so kann ich nichts. Nachdem der Bildschirm schwarz war funktioniert wieder alles und Windows beendet auch keines der geöffneten Programme sondern führt sie einfach ganz normal weiter aus.
  • Also jetzt mal paar neue Infos.

    @fide ja ich hab eine Bank mit 2 Slots


    Ich habe heute mal die Rams getestet und zwar hab ich auf einer anderen Seite gelesen das man einfach ein mind. 1 GB rar Archiv erstellen muß und sehen ob es funktioniert.

    Wenn beide Riegel drin sind, dann bricht er beim erstellen des rar Archiv irgendwann ab und startet den Rechner neu und es kommt ne Windows Fehlermeldung (schwerer Fehler).
    Wenn nur einer von beiden Riegeln drin ist, dann erstellt er das Archiv ohne Probleme.
    Ich habe allerdings beide Riegel im gleichen Slot getestet. Morgen teste ich die Riegel nochmal im anderen Slot.

    ich habe übrigens beide Riegel im Set gekauft und gehe deshalb eigentlich davon aus das die beiden zusammen harmonieren.
  • Wie alt ist denn das Mainboard? Ich frage nicht, weil ich es kaufen möchte, sondern wegen deinem Problem. Hört sich stark nach einem Termoproblem an und Du solltes einfach mal die Elko's prüfen, welche ja in Massen, das Board schmücken. Sollten diese vieleicht an der oberen Seite rund sein, hast Du ein Problem (Boardwechsel, oder mühsame Kleinarbeit, diese Elko's durch neue zu ersetzen). Aber es gibt noch andere Mängel, welche diese Symtome auch äußern. Kannst dich ja per PN bei mir melden.

    MfG, rafra!
  • Das gleiche Problem hatte ich auch.
    Samsung Chips... gehen alleine, aber nicht zu zweit... war bei mir auch so... frag mich net warum, der typ im pc-laden hat das auch noch nie gesehen.
    hab sie gegen welche von transcend ausgetauscht und die gehen super...

    Ich hab es mit memtest86 rausgefunden (ca. 30 Fehler bei Test 4, wenn ich mich richtig erinnere)
  • Memtest durchläuft verschiedene Test-Verfahren. Bei Test 4 werden abwechselnd blöcke irgendwo auf dem RAM gespeichert und wieder ausgelesen... und wenn die werte (geschrieben/ausgelesen) nicht übereinstimmen = fehler. Spätestens wenn Du mal memtest benutzen musst, wirst du wissen was ich meine ;)