cdw files öffnen

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • cdw files öffnen

    kennt jemand ne möglichkeit cdr files (corel draw) durch ein anderes programm als corel zu öffnen oder zu importieren?

    habe es u.a mit corel paint shop versucht, das ging leider nicht.
    bin um tips dankbar,

    grüße
  • Hi

    Corel hat doch eine Exportfunktion um Files in andere Formate zu konvertieren. Wenn du kein CorelDraw hast, kanst du ja mal IrvanView (ist Freeware) nehmen oder Konvertor (ist Shareware).

    Beschreibe dein Problem besser, welche Software du hast und in welche du konvertieren willst, dann kann dir besser geholfen werden.

    greetings
    a_smoker
  • mein problem: ich will cdr files öffnen für ne hp die ich bastel. die files habe logischerweise nicht ich erstellt, sondern geschickt bekommen.

    ich habe: sämtliche gängigen freeware programme irfan, gimp, ... , cad software in verschiedenen ausführungen (autocad, catia, ...) photoshop, corel paint.

    ich habe nicht: corel draw

    das problem ist, dass ich z.b eine 15 tage freeware version von corel draw x3 NICHT unter vista installiert bekomme. und das hat nichts mit meinen fähigkeiten zu tun, sondern an vista oder an corel, wie man eben will. ich habe mich dazu auch schon mehrfach mit dem support von corel unterhalten und mich damit abgefunden, dass corel x3 bei mir nicht unter vista läuft. ( inzwischen gibt es eine neuere version nämlich x4, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt)

    ich suche nun ein programm, möglichst freeware, mit dem ich cdr files öffnen kann, oder das cdr files importieren kann.
  • moin,

    du hast nur eine chance mit einer trialversion von corel draw und/oder
    paint shop pro, alles andere kannst du vergessen.

    die neuesten müßten vistakompatibel sein, besuche die herstellerseiten!

    mfg

    nachtrag, vom support - corel draw

    zitat aus einer mail von mir:

    CDR-Dateien sind Vektororientiert. Das bedeutet, dass die Bildinformationen darin nicht als Pixel, sondern in Form von Pfaden vorliegen. Ein Programm, das die Datei weiterverarbeiten soll, muss aus den mathematischen Anweisungen zuerst ein Bild in einer geeigneten Auflösung berechnen. Und hier liegt das Problem vieler Programme, die die Konvertierung von CDR-Dateien versprechen: Oft kann man die Auflösung nicht bestimmen und bekommt Bilder in viel zu schlechter Qualität.

    aha! :(
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.