Welche Marke ist empfehlenswert

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Marke ist empfehlenswert

    Welche Notebookmarke ist Empfehlenswert 91
    1.  
      LG (1) 1%
    2.  
      HP (8) 9%
    3.  
      Samsung (6) 7%
    4.  
      Sony (7) 8%
    5.  
      Apple (7) 8%
    6.  
      Schenker (1) 1%
    7.  
      Asus (14) 15%
    8.  
      Acer (9) 10%
    9.  
      Fujitsu Siemens (7) 8%
    10.  
      Dell (16) 18%
    11.  
      IBM (3) 3%
    12.  
      Medion (Aldi Notebooks) (4) 4%
    13.  
      Belinea (0) 0%
    14.  
      Toshiba (5) 5%
    15.  
      Andere (3) 3%
    Hi,

    ich möcht mir demnächst mal ein neues notebook kaufen....allerdings bin ich mir noch unsicher was für eins...
    vor allem bei den marken...zb
    acer...ist billig, aber taugt die qualität was??
    sony...hat zwar eine gute verarbeitung...aber wenn man etwas leistung will wird es schnell sehr teuer
    schenker...relativ unbekannt...deswegen schlechter??
    es gibt so viele meinungen auf verschiedenen seiten....
    deswegen hab ich mir gedacht, dass ich einfach eine umfrage mach
    allerdings geht es nicht um spezielle modelle, sondern eher um die marke allgemein
    wenn ihr noch irgendwelche anmerkungen oder tipps zu den marken habt würde ich mich freuen, wenn ihr diese posten würdet....
    auch wenn ich eine marke vergessen hab bitte posten und vill noch eine wertung abgeben...

    MFG,

    RollinRoll

    PS: ich bin mir nicht sicher ob das hier reingehört oder zu umfragen...wenns falsch ist bitte verschieben, nicht gleich löschen...thx
  • IBM ist wirklich die Notebookmarke die am Besten verarbeitet ist mir is mein Thinkpad aud 1,5 Meter runtergefallen und hat nicht mal den schramme oder so bekommen. Nach demschrecken eingeschalten und das Baby hat wieder funktioniert.

    ansonsten is Apple auch noch emfehlenswert die Verarbeitung und das Design sind einfach Klasse.

    von Acer Notebooks würde ich eher abraten sind nicht so Empfehlenwert von der Verarbeitung finde ich obwohl das Preis / Leistungsverhältniss Klasse ist. Aber Qualität hat halt auch ihren Preis

    mfg

    Schneutze
  • Hi,

    ich hab jetzt seit knapp 3 Jahren meinen Toshiba.
    Ich hab auch schon viele Laptops repariert und einfach nur gesäubert und mußte feststellen daß sich bei vielen der Dreck regelrecht überall innen festsetzt.
    Hab vor kurzem meinen Toshiba zerlegt und das Baugleiche Modell vom Kollegen und hab festgestell nicht ein Krümmel Staub darin.
    Soweit mein Feststellung, mein Nächster wird auch wieder ein Toshiba.
    cu
  • Hab einen HP - noch nicht so lang und ist mein erster Laptop.
    Jemand ERfahrungen/Meinungen zu HP?
    Auf den ersten Blick bin ich zufrieden, hab aber keine Vergleichsmöglichkeiten :(
    Abstinence is a wonderful thing - if it is practiced in moderation. (Enthaltsamkeit ist eine wunderbare Sache - wenn sie in Maßen praktiziert wird)
  • Also auf der "AlienwareZ" seite steht das bald ein laptop von denen rauskommt ... also ich kann dir nur raten ; HOL DIR DEN !!
    Alienware ist bekannt für robustheit , Verlässligkeit ... usw .
    der hat die anforderungen von einem High End pc mit "Sehr Gut" Bestanden .. und sowas schafft echt kein anderer laptop ...
    Also zum preis kann ich nix genaues sagen , weil ich mich mit Laptop preisen nicht so gut auskenne ... Also der Alienware laptop kostet ; 1029 €
    aber ich finde das noch sehr wenig ...

    mfg : Jendrik
  • Ich habe einen Dell Vostro 1500 und bin sehr zufrieden damit.
    Eigentlich kann man ihn auf der Homepage nur als Unternehmen kaufen. Mit einem Trick kannst du ihn jedoch auch als Privatperson kaufen. Falls du Interesse an einem Dell Laptop zeigst, kannst du dich gerne nochmal bei mir melden, das ginge zu weit hier alles zu erklären.

    Phunny
  • Bisher bin ich über das Ergebnis doch eher überrascht!
    Meiner Meinung nach bauen wohl Sony , Dell und früher jedenfalls IBM die besten Notebooks. Klar sind die allesamt teuerer als z. B. ein Acer, aber es lohnt sich! Da wackelt nichts, da strahlt das Bild, da fehlt kein Treiber -> die funktionieren einfach!

    Das schlimmste was ich mal hatte war ein Asus, das war ein Teil, :würg: da funktionierte das W-Lan nicht mal im Auslieferungszustand, weil die irgend einen Müll mit ihrern Treibern angestellt haben. Dazu sah das ding auch noch aus, überall stand was ab und war total eckig und instabil! Naja, ehalt einfach nur zum :dreck:
  • ich habe selbst ein BENQ R55
    ist zwar schon etwas älter, aber ein wirklich tolles Notebook
    zumal es richtig gut ausgestattet ist und dann noch recht günstiig war!
    Die Verarbeitung ist auch sehr hochwertig, wenn ich es mal mit dem acer von meiner Freundin vergleiche, denn das knarrzt irgendwie wenn man es anfäßt
    ich habe schon 2mal bis Unendlich gezählt
  • Der Sinn einer Umfrage, ist das voten und der damit vernünftige Überblick.
    Wer also nur sein Notebook was er hat/hatte aufzähl verzichtet bitte auf Post, wenn er nichts weiter dazu beitragen kann.
    Hier muss nicht jeder User reinschreiben, welches Gerät er hat!
  • Asus Eee PC

    Hallo,
    ich habe mir vor kurzem den Mini-PC von Asus gekauft und bin mit ihm sehr zufrieden. Das Händling ist etwas gewöhnungsbedüftig, aber für 299€ kann mann ja nicht einen Hi-Tec PC erwarten. Das 7" Display bringt eine gute Qualität, hat aber den Nachteil, dass man scrollen muß. Der interne Speicher von 4GB wird mit ca. 2,3GB vom Betriebssystem Linux ( und anderer Software :Open Office, Mediaplayer, Lernsoftware usw. ) genutzt.
    Eine WEB-CAM, Mikro, und Wlan sind integriert. Der Speicher lässt sich intern mit mit einem SD/MC problemlos erweitern. Meine externe 2,5" Trekstore-Festplatte mit 320GB wurde direkt erkannt.
    Ich suche noch ein externen Brenner der Linux unterstützt, aber das ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit.

    Gruß RedEagle

    P.S.: Ich bin von Open Office fasziniert. Es liest alle Excel Formate, die ich ausprobiert habe. Gute Alternative zu MS-Office.