Homepage neu machen

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Homepage neu machen

    Moin,

    ich hab mal eine Frage:

    Ich soll zusammen mit einem Bekannten die Homepage für unseren Tennisverein neu machen und würde gerne ein CMS oder sowas benutzen, damit mehrere aus dem Verein Inhalte posten und die Seite aktuell halten können ohne Kenntnisse in HTML oder so haben zu müssen.

    Könnt ihr mir da was aus der Open Source Welt empfehlen oder mir helfen? Ich habe nämlich auch keine wirklichen Kenntnisse in HTML oder Ähnlichem. Und mit Grafikdesign kennen wir uns leider auch nicht so aus. Es ist ein ziemlich kleiner Verein.
    Die aktuelle Seite ist unter TVG erreichbar und ist wirklich uralt...

    Ich würde mich über jeglichen Tipp, Idee und Hilfe freuen!

    Vielen Dank im Voraus!

    lg cithrix
  • Also ich arbeite mit dem CMS "WebsiteBaker"

    Bin damit auch sehr zufrieden. Für die Erstellung der Vorlage braucht man aber etwas html und vielleicht auch PHP Kenntnisse, je nachdem was für Funktionen man haben möchte. Aber da gibt es auch zahlreiche Hilfen im Web.
  • Joomla ist prinzipiell super auch der Support im Forum spitze.

    Aber muss es gleich ein CMS sein? vielleicht reicht auch ein Blog z.B. Wordpress. Dort können auch viele schreiben, einige Editieren, andere nur lesen.

    Aber Wordpress ist nicht so Umfangreich wie joomla und ist deshalb einfacher zu warten und zu betreuen.

    Und unter uns die Serverlast bei einem Blog ist nicht so krass wie bei Joomla. Du musst also nicht bei einem Super Hoster sein um eine akzeptabel geschwindigkeit uz erreichen.

    Ja ich finde ein Blog mit verschiedenen Kategorien für die Beiträge wäre sinnvoll für euch.

    Ich habe mir die Seit egerade mal genauer angeschaut.
    Ihr habt ja nur ein paar Bilder und keine Supersonderspecialfunktionen auf eurer Homepage nötig.

    Ausserdem in einem Blog etwas zu veröffentlichen geht sogar mit recht wenig aufwand und wenn du möchtest auch per Email!

    Zusätzlich hast du die möglichkeit mit Blogdesk deinen Kollegen, die nichts mit Web und Design am Hut haben eine Desktopsoftware zum veröffntlichen anzubieten. Nennt sich Blogdesk.

    gruß eisenmann
  • Jau, sehr dringend überarbeitungsbedürftig ;)
    Nimm Websitebaker, ist einfach und für eine Webseite in der Größe ausreichend und wesentlich einfacher als Joomla!
    1/2 Tag einarbeiten und 1 Tag Arbeit und Du bist fertig ... .. .
    LG
    CharlyII
  • wie schon öfter hier besprochen

    Hallo Leute,
    Wie schon öfter hier diskutiert liefert Joomla die meisten Features, seit dem Joomla 1.5 am Markt ist ist es noch einfacher geworden. Was aber nicht bedeutet, dass es wirklich einfach ist!
    Vorausgesetzt, dass man sich, wie mit jedem anderen CMS auch, mit Joomla intensiv beschäftigt finde ich Joomla 1.5 mit einem vernünftigen Web 2.0 Theme wie etwa von:
    YOOtheme Demo Site - Template Showcase
    oder
    Joomla Templates = RocketTheme Joomla Templates Club Demo Site
    recht große Klasse.
    Wen es aber um Einfachheit und Usability geht empfehle ich folgendes:
    -Statische Seite mit php Bereichen in einem Design das einem gefällt erstellen
    -Wordpress am server installieren
    -Inhalte in Wordpress publizieren
    -die statische Seite die ja nicht wirklich statisch ist aber ich bezeichne sie fälschlicherweise nun mal so, anweisen welche inhalte von wo aus Wordpress eingefügt werden
    Resümee:
    Jeder der einen Beitrag zu einem bestimmten Thema in wordpress macht braucht sich nicht um die Inhalte der eigentlichen Site kümmern denn das geht automatisch.
    Word press wird als als CMS verwendet für eine bestehende oder "statische" Site...
    Mehr darüber in der Wordpress Doku hier:
    Beiträge extern darstellen ? WordDoku
    Viel Glück!
    Alexxos
    An Apple a day keeps the doctor away.
  • Ich empfehle dir zuerst eine statische Website zu erstellen und möglichst viel dabei zu lernen. Natürlich sollte mit Joomla alles einfach klappen, aber du wirst sehen, sobald du etwas spezielles möchtest, was nicht gleich anklickbar ist, klappt es nicht. Bei statischen Website lernst du gut die Grundlagen kennen. Und ich denke für den Tennisverein gibt es nicht so viele Änderungen, dass ein CMS notwendig ist.

    gruss motoremio