Wester_Europe_1GB mit TomTom Home

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wester_Europe_1GB mit TomTom Home

    Ich habe die Western_Europe_1GB hier aus dem Forum mit der Medizin auf die Gerätenummer ungebaut und mit TomTom 7.1 vom Gerät zusammenkopiert. Kann ich nun TomTom Home inkl. MapShare und so benutzen oder muss ich befürchten das TomTom merkt das ich keine Originalkarte besitze.

    Gerät ist TomTom One XL DACH mit SanDisk 2GB Karte.
  • also ich würde da aufpassen. diese frage hab ich mir auch schon gestellt. aber ich kann mir schon vorstellen, dass TTHome die kartenversion auch an TT übermittelt. ob die jetzt bei jedem nachschauen, welche version er hat und ob er diese auf "legalem" wege erhalten hat, kann ich nicht sagen. TT könnte sicherlich checken, ob man ein upgrade übers web gekauft hat, denn die haben sicherlich irgendwo registriert, welches gerät mit welcher kartenversion ausgeliefert wurde. aber ob der aufwand sich lohnt? ich machs so bei meinem oneV2 (auf welchem alles originale aufm int. flash gespeichert ist), dass ich ohne SD karte mit TTHome connecte, dann updates runterlade und diese dann manuell auf die SD karte installiere. funzt super, ausser halt, dass man keine updates von mapshare hat oder so. aber das brauch ich auch nicht.
  • Ich Frage das ebe jetzt auch weil es ja dieses 50€ Angebot gab für die West Europe Karte. Kann mir denn jemand sagen ob die Karte wirklich Western_Europe_1GB heißt? Die DACH heißt ja DE_AT_CH. Wenn man Kartenänderungen bei MapShare hochlädt wird der Name nämlich mitgeladen. Ansonsten würde ich dieses Angebot annehmen.