Usb-Modem->Wlan?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Usb-Modem->Wlan?

    Gibt es die Möglichkeit mit einem Usb-Modem ein Wlan-Netzwerk aufzubauen?
    Habe ein zurzeit ein USB-Modem und da kann immer nur ein Pc dranhängen will aber Wlan haben das ich mit meinem Laptop auch surfen kann. Hat da wer Vorschläge um das Problem zu lösen?

    Kann ich eine Fritz-Box verwenden?

    Edit:Habe Adsl von Aon
  • //LoL sry hätte doch nochmal drüberlesen solln

    Zur zweiten Möglichkeit von DOcean (mit verbindung freigeben) sollte man aber vl noch erwähnen das dieser PC dann immer laufen muss.



    mfg w0nk
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]
  • du kannst dir einen Router kaufen, der ersetzt dann dein Modem... (und ja sowas gibts)

    oder du baust eine WLAN karte in deinen PC und gibts die Internetverbindung frei

    Ich kenn keine Fritz.Box die das kann... die sind alle für ISDN oder DSL...

    @wonk
    und wozu solle der die fritz.box verwenden?

    Ein Modem kann er da nicht anschließen....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • @Klezi

    Ich wollte das auch schon mal machen, hab im Laden nachgefragt und mir wurde gesagt das es nicht ginge. Aber ich laß mich auch des besseren belehren, weil es mich auch interessiert

    Gruss
  • Ein Wlan-Router kann mir da nicht helfen will ja das direkt das Modem ein Wlan aufbaut.
    War gestern in einem Telekom Geschäft und die sagten mir dass der Modemwechsel 130€ kostet und da dachte ich mir :öm: ....
    Ich dachte mir eine FritzBox hat ein eingebautes Modem und auch einen eingebauten Router oder?

    Edit: xxxhttp://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN_7270/index.html##
    sowas zb.
  • Ich kenn keine Fritz.Box die das kann...


    Hab grad nochmal auf der HP von avm nachgesehen und da steht wirklich "Der Router mit integriertem DSL-Modem verbindet Ihren PC ....."

    Sehet und staunet^^

    h++p://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_WLAN/index.html
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]
  • omg... ich dachte an ISDN oder Analog....

    sach doch dazu das du ein DSL Usb-Modem meinst....

    Für DSL geht natürlich ein Fritz.box...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Normal funkt das nicht, die nette Fritzbox hat jedoch eine USB-Schnittstelle. Das wäre die letzte Möglichkeit und ob das geht weiß ich auch nicht. Normalerweise sind diese USB-Modems nicht für Router ausgelegt.
  • @Klezi: Also bevor das Kuddelmuddel hier noch größer wird, müssten wir von dir wissen, ob du ein DSL-Modem für einen Internetzugang per DSL, oder ein analoges Modem benutzt. Bei der ersten Variante wird es wohl am geschicktesten sein, du ersetzt dein DSL-Modem durch einen Router mit integrierten DSL-Modem und W-LAN (wie es beispielsweise auch die meisten Fritz!Boxen können). Die zweite Variante dürfte wohl etwas komplizierter sein. Es gibt analoge Modems welche per Bluetooth angebunden werden, die Zuverlässigkeit der Verbindung lässt allerdings meistens zu wünschen übrig. Alternativ könntest du, wie schon erwähnt, deinen PC, an dem dein vorhandenes Modem hängt, mit einer W-LAN-Karte ausstatten, und zudem die Internetverbindungsfreigabe nutzen.
  • Die ersetzt das Modem...

    Also anstatt deinem Modem hast du dann die Fritz.Box...

    Dort werden auch Login Daten eingegeben (auf der Fritz.box).

    Du benötigst auf den PCs keine Software und keine Zugangsdaten mehr das liegt alles auf dem Router.

    Deinen normalen PC verbindest du dann über ein Netzwerkkabel mit dem Router.

    Und ja wenn du fritz.box mit wlan nimmst kannst du dann per wlan ins internet.

    EDIT:
    wenn du VoIP nicht brauchst kannst du auch die:
    AVM - FRITZ!Box WLAN
    nehmen (ist günstiger)
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]