Registrierung von Total Uninstall 4.6.1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Registrierung von Total Uninstall 4.6.1

    Hallo,

    habe vor kurzem hier Total Uninstall v.4.6.1 bekommen und wollte es nun ausprobieren. Die mitgelieferten Registrierungsdaten werden fehlerfrei angenommen nur möchte das Setup, um die Registrierung zu komplettieren, auf das Internet zugreifen.

    Auf meinem habe ich keinen Internetzugriff !

    Kann mir jemand helfen, wie ich das Utility zum Laufen bringe !?

    MfG
    HarryLTD

    P.S. Auch mit entsprechendem Internetzugang würde ich das Prog durch eine Firewall entsprechend sperren, denn welche Daten hier dann ausgetauscht werden (Reg.-Daten, IP's udgl.) ist nicht nachvollziehbar. Schon beim Aufruf des Firmenservers werden entsprechende Daten übermittelt.
  • warum gibst du die registrier daten nicht später ein? zzz:p

    manche programme lassen sich nunmal nur mit hilfe vom i-netz vollkommen

    installieren und ziehen vlleicht noch eine verbesserung oder update:D

    so mache ich es bei einigen programmen die ich mal teste.

    und meine erfahrung sagt es lief immer bestens bis jetzt:D

    gruß wakiya:drum:
  • Das Problem ist, dass ich auf meinem Rechner tatsächlich keinen Internetzugang verfügbar habe und das Programm nach dem ersten Aufruf nun immer nach den Registrierungsdaten "schreit" !! Nachdem ich sie eingegeben habe versucht das Tool auf das Internet zuzugreifen; man sieht ja im Explorer den Linkaufruf (und was er da alles übermitteln möchte).

    Es gibt aber leider kein Button "Weiter" ohne Registrierung wie bei vielen anderen Programmen. Also was tun?

    Nun aber bitte nicht die Antwort: "Auf das Tool verzichten", denn ich finde es schon super. Gerade bei vielen Testinstallationen findet man in seiner Registry selbst nach Deinstallieren noch jede Menge Datenmüll von solchen Programmen. Selbst ganze Festplattenverzeichnisse werden einfach stehen gelassen. Sich von solchem "Müll" zu befreien, fände ich ansich eine phantastische Lösung. Aber wie es scheint, nicht ohne Internet.

    Eigentlich eine Frechheit, denn wer zwingt mich denn, auf jedem meiner PC's einen Internetzugang zu haben? Mir genügt doch einer zum Downloaden; installiert wird's aber woanders. Damit umgehe ich viele ungewollte Checks und fahre meistens eine Nummer sicherer in punkto "Medizinverwendung".

    MfG
    HarryLTD
  • Du gibst deine Registrierungsdateien ein und dann versucht er kurz ins Internet zu gehn. Ich habe es dann beim Versuchsaufbau gleich wieder geschlossen und seitdem geht es. Das war nur ein Spam Link zum Hersteller und hat mit der Registrierung gar nichts zu tun (hab ich vor dem Uppen schon entfernt). Es dürfte nur eine weisse, leere Seite erscheinen. Ist bei mir sofort gegangen aber meine Registrierung ist schon eine Zeit her, deshalb weiss ich nicht mehr alles genau von der Registration. Habs aber beim Versuch des Verbindungsaufbaues sofort geschlossen. Denke es funktioniert bei den anderen die es von mir den Link bekommen haben. Hab bis jetzt keine negative Rückmeldung bekommen.
  • habe ja auch das proggi von tingel tangel.ich hab mich registriert, dann kam auch die meldung- vielen dank für die registrierung-, dann öffnete sich die internetseite von total uninstall. allerdings erscheint bei mir im programm die meldung- nicht registriert-. hat jemand einen tipp ?
  • Das ist ja gerade das was ich die ganze Zeit sage !!

    Warum wohl melden Programme (beispielsweise hört man bei der Adobe CS3 Serie), die kurz nach der Aktivierung noch laufen, plötzlich als "unregistriert" abbrechen. Na weil die Hersteller auch nicht gerade dumm sind und solche "MassenCrackCodes" einfach sperren.

    Versucht dann ein weiterer mit diesen Codes eine Freischaltung zu erwirken, merkt es das Programm erst ab dem Zeitpunkt, wenn ich mit dem Programm Online bin, d. h. hier werden Daten zum Hersteller übertragen und retour.

    Bei mir ist es ja so, dass ich das Programm aufgrund fehlendem Internetzugangs nicht registriert bekomme. Kann das Programm aber offensichtlich die Verbindung herstellen, ist dieser wohl allen bekannte Code schon längst gesperrt und deshalb bekommt man keine Freigabe. Wenn hier ein paar Hundert (oder noch mehr) Leute sich immer mit dem selben Code registrieren, wäre die Herstellerfirma ja wirklich bescheuert, dies nicht zu merken.

    Nun gibt es einige Programme, bei denen kann man den Zugriff auf den Firmenserver blockieren. Wenn der Zugriff aber schon für die Registrierung notwendig ist, dann funktioniert das ganze nicht über Registrierungsdaten (Name, Organisation, Seriel), sondern nur über "Patches", die die Onlineprüfung ausser kraft setzen.

    Für dieses Programm gilt offensichtlich: EIN SATZ MIT X - WAR WOHL NIX !!
  • Ich habe das Programm inzwischen auch und es läuft bei mir einwandfrei.
    Ich mußte keine Registrierungsdaten eingeben.
    Soweit ich es bis jetzt sehe funktioniert alles, bin gerade dabei ein paar unnötige Programme zu deinstallieren.
  • Na das kann doch wohl nicht sein ?? :confused: :confused: :confused:

    Keine Eingabe von Registrierungsdaten?

    Dann frage ich mich aber schon, warum die RegDaten im Beipack des Ups mit dabei sind !?

    Stelle doch mal das Datum um mind. 1 Jahr nach vorne (2009). Ich mache das nach der Installation eines Programms immer, denn ich bin schon oft bitter enttäuscht worden, dass Keys abgelaufen oder das Programm nach 30, 60, 90 oder 180 Tagen meldet, dass die Testphase abgelaufen ist oder Ähnliches.

    Starte mit dem neuen Datum das Programm noch einmal und stelle das Datum wieder auf den heutigen Tag und starte das Programm erneut. Wäre neugierig was passiert?

    Ich hab's schon mit Neuinstallieren versucht, auf einem anderen Rechner aber immer mit demselben Ergebnis: dass die Registrierungsdaten abgefragt werden!
  • so mal eine andere frage

    warum willst du dich eigentlich dauern registrieren???:depp:
    wenn du die vollversionen besitzt könnte man das verstehen,
    aber bei gecrackten bzw gepatchten oder anderen modefizierten
    sachen ist doch unsinn oder?
    sei froh das du die soft oder was auch immer für lau!!!! nutzen kannst:D

    das ist nunmal so,da kann man nichts ändern.es sei du würdest sowas mal
    coden:D

    zu deinem tool,es installiert sich ohne internet,habs nochmals getestet
    habe die version 4.6.2:D mit einem loader.

    es geht nur ins internet,wenn du dich registrieren willst zzzzz:depp:
    sonst bleibt es ruhig.
    und dann nur auf die seite zum kaufen,warum blockst du es nicht mit
    einem firewall,sonst ist man doch auch immer vorsichtig und
    warum hier nicht???

    gruß wakiya:drum:
  • @wakiya
    warum willst du dich eigentlich dauern registrieren???

    Na ich will nicht - nach dem Programmstart erscheint die Maske automatisch! Ich komme ja überhaupt nicht zur Programm-Maske. Und auf einen Button "Registrieren" oder Ähnliches habe ich auch nicht geklickt: für so verrückt braucht man mich nicht halten.

    Weshalb ich keine Firewall einsetze? Nun, der Rechner verfügt über keinen Internetanschluß. Für was bitte benötige ich also hier eine Firewall :confused: Bei mir kann weder ein Programm mit irgendwelcher Herstellerseite kommunizieren noch sich sonst irgendwo einloggen. Und das ist voll beabsichtigt !!

    Aber kurze Rede kurzer Sinn: Wenn's nicht klappt, dann kappt es eben nicht. Werde das Tool eben nicht einsetzen; das ist ja der Vorteil hier im FSB. Man stelle sich vor, ich hätte das Programm gekauft und es stellt sich heraus, dass es ohne Internetzugang nicht funktioniert.

    Danke allen Beteiligten für euere regen Diskussionsbeiträge :)

    HarryLTD
  • Ich habe Total Uninstall auf 2 PC´s installiert - beim 1. PC mußte ich keine Registrierungsdaten eingeben, Programm läuft, kA warum.

    Beim 2. PC funktionierte es leider nicht so gut, wurden Registrierungsdaten verlangt.
    Habe inzwischen einen Loader fürs TU gefunden, der wird ins Hauptverzeichnis kopiert und TU dann nur noch über den Loader gestartet - klappt einwandfrei!
    Es werden die Registrierungsdaten verlangt, diese eingeben (das Prog aber vorher mit der Firewall blocken) und es läuft.

    Habe auch des Spaßes halber die Systemzeit um 1 Jahr vorgestellt - es ändert sich nix, läuft weiterhin.


    edit:
    Habe auch die Version 4.62 :D.
  • Hallo zusammen,

    ich habe zwischenzeitlich nun die Version 4.6.2 bekommen und möchte damit meine Problemanfrage abschließen.

    Nach der Installation funktioniert auch hier der Programmaufruf zunächst reibungslos. Um aber eventuell eingebaute Laufzeitlimits ausgrenzen zu können, teste ich Programme nach der Installation immer mit einem Systemdatum, das 1 Jahr höher ist und stellte deshalb das Datum auf den 2009 um.

    Warum? Nun, ich habe keine Lust, vielleicht nach 30, 60 oder 90 Tagen (wer weiß denn immer genau wie lange dies vorgegeben ist) dann vergeblich nach einer Medizin für eine Programmtestphase zu suchen. Dann lasse ich lieber gleich die Finger von dieser Version!

    Und prompt: sofort verzweigt das Programm nach der Umstellung des Datums in die Registrierungsmaske und verlangt die Registrierungsdaten. Auch wenn jetzt das Systemdatum wieder zurückgestellt wird, kann diese Prozedure offensichtlich nicht mehr rückgängig gemacht werden. Bei jedem Aufruf - egal wie oft man auch schon die Registrierungsdaten eingegeben hat - werden die Daten erneut abgefragt; der Kreislauf endet NIE !!

    Abilfe schafft hier nur der im Paket mitgegebene LOADER; wenn man mit ihm das Programm startet, funktioniert das Programm einwandfrei !! Auch mit einem Systemdatum 2009. Aber bis dahin gibt es sicher schon wieder eine andere, neuere Version :)

    Die Version 4.6.1. liess mich aber aus der "Registrierungsfalle" niemals wieder heraus. Warum diese Version jedoch bei einigen anderen fehlerfrei läuft, ist mir tatsächlich ein Rätsel.

    Auch habe ich die von WAKIYA angebotene Freeware des "Revo Installers" ausprobiert und finde das Programm auch nicht schlecht. Schwer zu sagen, welches nun besser geeignet ist. REVO untersucht offensichtlich die Registry auch noch nach Einträgen während TU sich offensichtlich nur an das Deinstallationsscript hält und aufgrund dieser Daten die Einträge eleminiert, denn die Einträge werden ja sogar am Bildschirm zahlenmäßig sofort angezeigt.

    FAZIT: Mit der TU Version 4.6.2. habe ein funktionsfähiges Deinstallationstool

    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Diskussionsteilnehmern und besonders bei wakiya für den REVO-Tipp und bei TingelTangel, der mir freundlicherweise die neueste Version TU 4.6.2 zur Verfügung stellte.

    MfG
    HarryLTD