mit wlan ins internet > funzt net

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit wlan ins internet > funzt net ... > jetzt funzt

    hi leutz,

    habe folgendes problemm. und zwar ...

    möchte wie all die anderen kabellos ins internet doch das klappt bei mir nicht
    ich muss aber auch sagen, dass ich null ahnung auf diesem gebiet habe :o

    nach dem ich kabel trenne (auch mit neustart versucht) und explorer starte wird keine verbindung aufgebaut

    deshalb bitte ih euch FSBsler um hilfe

    *ich muss mitteilen dass ich gegoogelt und hier ähnliche themen gesucht habe doch nix pasendes gefunden (vielleicht nich gutgenug, aber es sind so viele ...)

    also ich benutze speedport w500v und bin bei t-com
    die verbindung steht:
    und hier:
    doch man sieht, dass keine pakete empfangen werden

    hier sind weitere sachen die vielleich hilfreich sein können:



    und weiter sind einstelungen von dem speedport w 500v:




    also falls ich dort was falsch eingestellt habe würde ich mich sehr freuen wenn jemand mit schreiben würde was ich tun muss (bitte wie für einen zweitklässler)

    danke im voraus

    mfg

    deja_vu79
  • Hi - Stelle doch erst mal fest wo du dich im Netzwerk befindest:

    Mit <Start> <Ausführen> "cmd" in der Dos Box "ipconfig /all" eingeben
    - Das Ergebniss hier posten

    Unter dem Router nachschauen welche IP-Range vergeben ist z.B. 192.168.178.XXX > diese muss mit dem unter o.g. übereinstimmen.

    Grundsätzlich würde ich alles erstmal ohne Verschlüsselung machen und wenn alles läuft die entsprechende Verschlüsselung eintragen.

    Grüße Bärbel
    [FONT="Garamond"]Suche die Fehler erst dann bei anderen, wenn du deine eigenen gefunden hast![/FONT]
  • ja, die kannst du beruhigt ins netz stellen, da es sich bei der ip klasse um eine private ip-klasse handelt. auf die kann niemand aus dem netz zugreifen.

    hm.. is schon komisch, denn eigentlich sollte es funktionieren.

    die ip vom router ist die
    192.168.2.1

    deine ip die du vom router bekommen hast für deine w-lan verbindung ist die
    192.168.2.33

    versuche doch mal, den router anzupingen.
    dazu wieder (win-taste)+r -> cmd -> ping 192.168.2.1

    und, hast du eine firewall irgendwie aktiviert, die evtl die ip mit der .33 hinten sperrt?

    mfg
  • hi leutz,

    @ mruniverse: das kann vielleicht auch sein ... ich meine die firewall ...

    hier ist router ping-dings-bums


    @ deVilz|dragon: ja ich habe die ... äh ... wie heißt das ding ... update :) die version 1.37, wenn du das meinst

    ok ... werde jetzt versuchen ohne firewall und ohne LAN (kabellos)
  • hi leutz,

    jetzt funzt ... ich bin kabellos im netz ... wow :) das ist geil

    ich meine ich sitze jetzt auf nem sofa und schreibe:
    danke danke danke
    danke danke
    danke

    manoooo ... danke an alle ... besonders:
    Phunsoldier, deVilz|dragon, mruniverse, baerbelmm :danke:

    ich habe firewall im router ausgemacht ... wahrscheinlich lags auch daran.

    doch ich möchte wissen: soll die firewall im router jetzt immer ausgeschaltet sein (ich meine im norton internet security ist sie ja an) oder kann man da was anderes machen? wahrscheinlich so lassen ... ?
  • naja... also ich bin kein freund der die firewall auslässt... heutztage is die pflicht, und da es sich bei der im route ja um eine halbe hardware-firewall handelt is die sicherer als die von norton oder ähnlichen...

    is halt nur die frage, was die firewall eingestellt hat, was den verkehr blockt... schick doch ma ne übersicht der einstellmöglichkeiten.... aber mach riskante (geheime) sachen bitte schwarz... soll ja nich jeder wissen, wie er die lücken an deinem router ausnutzen kann... ;)

    mfg mru