Hotbird, Empfangproblem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hotbird, Empfangproblem

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem empfang von Hotbird- Kanälen.
    Zwei quatro LNB (Astra, Hotbird) hängen an der 90´er Schüssel. Ein Verteiler für 8 Teilnehmer ist ca 30m von der Schüssel angebracht.
    Leider kriege ich nur einige Kanäle von Hotbird. Kabel zu LNB´s habe ich geprüft, LNB´s getauscht, Schüssel nachjustiert, Anschüsse am Verteiler getauscht…. Leider hat´s nichts gebracht. Am Receiver kann es auch nicht liegen, da andere genauso empfangen.
    Hat jemand eine Idee?
    Vielen dank

    P.S. Astra funktioniert super
  • Entweder ist an dein Hotbird kein Universal LNB, oder es liegt am Kabel, weil 30m
    sind schon ganz schön lang, vielleicht mit ein hochwertiges Kabel austauschen weil manche Sender strahlen auf Hotbird unterschiedliche Symbolraten aus.

    mfg Steppel
  • Problem-Hotbird

    Hi!
    Weiß nicht was du schon alles versucht hast. Ich würde zuerst mit einem guten SAT Messgerät an der Antenne direkt messen, wobei man unbedingt beachten muß dass das LNB für Eutelsat in der Mitte ist und danach die Antenne auf Eutesat 13 Grad Ost einrichtet.Das zweite Lnb füe Astra muss von vorne aus gesehen auf der rechten Seite sein. Da der Empfang des LNB spiegelverkehrt zum Sender ist.
    An und für sich sollte eine 90 cm Spiegel ausreichen.
    Dann einmal einen Ausgang mit dem Receiver verbinden.Einen Ausgang wählen von dem man weiss welche Sender drauf sind, um zu sehen ob das mal funkt.
    Danach den Multiswitch dazwischen schalten und wieder ausprobieren. Man kann dabei ruhig noch mit dem einen Kabel arbeiten. Man muss aufpassen das man immer aussen z.B: L/H und am Multischalter L/H(Law/Horizontal) anschließt.Sind die Vertauscht kommt auch nichts gscheites durch.Das die LNB`s Quatro sind, ist ja ohnehin selbsverst.
    Das Kabel spielt eine große Rolle, wobei 30 m nicht wirklich lang ist.Bei mir habe ich noch die Kabel der späten 80er (50m) und geht tadellos.Seid damals mache ich SAT und es gibt auch immer wieder unerkl. Sachen (das was nicht geht, obwohl man alles rlchtig macht. Ist zB. der Spiegel. Verzogen, kriegt man mit dem Messgerät ein OK aber Indoor nur ein paar Sender rein. Eutelsat muss auch wirklich Eutelsat sein
    Viel Glück Walter
  • kw3004 schrieb:

    Hi!
    Weiß nicht was du schon alles versucht hast. Ich würde zuerst mit einem guten SAT Messgerät an der Antenne direkt messen, wobei man unbedingt beachten muß dass das LNB für Eutelsat in der Mitte ist und danach die Antenne auf Eutesat 13 Grad Ost einrichtet.Das zweite Lnb füe Astra muss von vorne aus gesehen auf der rechten Seite sein. Da der Empfang des LNB spiegelverkehrt zum Sender ist.
    An und für sich sollte eine 90 cm Spiegel ausreichen.
    Dann einmal einen Ausgang mit dem Receiver verbinden.Einen Ausgang wählen von dem man weiss welche Sender drauf sind, um zu sehen ob das mal funkt.
    Danach den Multiswitch dazwischen schalten und wieder ausprobieren. Man kann dabei ruhig noch mit dem einen Kabel arbeiten. Man muss aufpassen das man immer aussen z.B: L/H und am Multischalter L/H(Law/Horizontal) anschließt.Sind die Vertauscht kommt auch nichts gscheites durch.Das die LNB`s Quatro sind, ist ja ohnehin selbsverst.
    Das Kabel spielt eine große Rolle, wobei 30 m nicht wirklich lang ist.Bei mir habe ich noch die Kabel der späten 80er (50m) und geht tadellos.Seid damals mache ich SAT und es gibt auch immer wieder unerkl. Sachen (das was nicht geht, obwohl man alles rlchtig macht. Ist zB. der Spiegel. Verzogen, kriegt man mit dem Messgerät ein OK aber Indoor nur ein paar Sender rein. Eutelsat muss auch wirklich Eutelsat sein
    Viel Glück Walter


    Das der LNB für HB in der Mitte stehen muss, ist nicht mehr aktuell!

    Ich habe 3 LNB's an meiner Schüssel (Astra, Hotbird und Eutelsat W2!). Wenn ich vorne auf die Schüssel gucke, ist der LNB für Astra GANZ links, W2 in der Mitte (da W2 relativ schwache Transponder hat) und GANZ rechts ist HotBird.

    Auf allen 3 Satelliten sind die Empfangswerte perfekt!

    Hab mit der Dbox auf HB ~SNR 58 000 und BER 0 (quer durch alle Sender durch!). Das gleiche gilt auch für W2 und Astra. Selbst bei starkem Regen keine Aussetzer o.ä.

    Ich hab eine 85 cm Schüssel, daher sollte es beim Threadersteller mit 90cm kein Problem sein.

    Das einzige was ich mir in diesem Fall vorstellen könnte:
    -billiges Kabel und zu lang.
  • @ Darkwipe

    In deinen Fall ist es ja auch klar das Hot Bird nicht in der Mitte ist, weil du ja 3 Satellieten anpeilst. Hot Bird 13,0° ost, Eutelsat W2 16,°Ost und Astra 19,2°Ost, dann ist Eutelsat W2 in der Mitte.
    Aber ne andere Frage: Wie hast du das Eutelsat LNB angebracht, weil der Abstand zwischen HB und astra ist ja sehr gering, interessiert mich mal, weil ich möchte gerne mal den Versuch starten und Astra 23,5 ° Ost empfangen
    und der andere Astra 19,2°Ost liegt ja auch dicht daneben. Ich empfange momentan Astra + Hotbird

    mfg Steppel:)
  • Am Kabel liegt (glaube ich) es nicht. Astra kann ich sehr gut empfangen und einige Programme von HB bekomme ich auch zusehen.
    Am Wochenende werde ich etwas Zeit haben, dann schließe ich den Verteiler etwas näher an.
    Danke
    Gruß
    Mateos
  • Steppel schrieb:

    @ Darkwipe

    In deinen Fall ist es ja auch klar das Hot Bird nicht in der Mitte ist, weil du ja 3 Satellieten anpeilst. Hot Bird 13,0° ost, Eutelsat W2 16,°Ost und Astra 19,2°Ost, dann ist Eutelsat W2 in der Mitte.
    Aber ne andere Frage: Wie hast du das Eutelsat LNB angebracht, weil der Abstand zwischen HB und astra ist ja sehr gering, interessiert mich mal, weil ich möchte gerne mal den Versuch starten und Astra 23,5 ° Ost empfangen
    und der andere Astra 19,2°Ost liegt ja auch dicht daneben. Ich empfange momentan Astra + Hotbird

    mfg Steppel:)


    Hi,

    da gibt es spezielle LNB'S (Alps), die sind extrem dünn und man kann daher auch 3° Differenz ohne Probs empfangen
  • Mateos schrieb:

    Am Kabel liegt (glaube ich) es nicht. Astra kann ich sehr gut empfangen und einige Programme von HB bekomme ich auch zusehen.
    Am Wochenende werde ich etwas Zeit haben, dann schließe ich den Verteiler etwas näher an.
    Danke
    Gruß
    Mateos


    Bekommst Du SF1 rein? Ich weiss, ist verschlüsselt, nur prüfe mal die Signalqualität und Stärke von SF1, da die einen relativ schwachen Transponder haben