Welche Sprache?

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Sprache?

    Hi,

    ich würde gerne mit dem Programmieren anfangen. Das ganze Hobbiemässig. Ich hatte angefangen mit Visual BAsic, doch da hab ich von allen seiten gehört das es ne blöde Sprache sei...

    Jetz wollt ich mal fragen welche Sprache ihr für den Einstieg empfehlen könnt (HTML kann ich..:)) Ich habe das (warscheinlich nicht erreichbare) Ziel mal kleine Games programmieren zu können. Für den Anfang würde ich gerne ein paar kleine Programm schreiben können. So welche Sprache soll ich nehmen?

    Wie ist Visual C++ ? taugt das was und lernr man so die syntax der Sprache? Ich hab gehört das eben bei dieser Visual-Serie sehr schnell GUI-Ergebnisse zu sehen sind und c++ würde mich reizen da es eine ziemlich mächtige Sprache ist...
  • ich würd dir Vb.net der c# empfehlen, kannst dann aber natürlich erst einmal nur für windoof richtig proggen.

    Wenn du nur mal sehen willst ob dir proggen überhaupt Spaß macht kann ich dir "Visual Basic für Schnelleinsteiger" empfehlen, kostet ca. 10€ und fand ich sehr viel besser als hunderte Seiten von Tutorials vom Bildschirm ablesen.
  • also ich würde Visual Basic empfelen. Is vool easy :)
    [FONT="Verdana"] [COLOR="Lime"]Alt ist man erst [COLOR="lime"]dann[/color] , wenn man [COLOR="lime"]mehr Freude [/color]an der [COLOR="lime"]Vergangenheit[/color], als an der [COLOR="lime"]Zukunft[/color] hat.[/FONT][/color]

    [FONT="Fixedsys"][COLOR="Blue"]:)[/color][/FONT]
  • Hallo
    Ich habe jetzt die tolle möglichkeit in den nächsten 2 Jahren eine Programmiersprache meiner Wahl zu lernen.
    Da es aber gut 1000 davon gibt, weiss ich jetzt nicht so recht, welche ich den nehmen soll.
    Ich würde gerne möglichst flexibel sein. D.h. ich möchte sowohl Programme wie einen Taschenrechner, also auch Spiele, oder auch "böse Tools", programmieren können.
    Spiele würden mich schon reizen, aber ich denke mal, die werden auch grafisch äusserst komplex werden, wenn es 3D Spiele werden!?
    Aber sowas wie Boxhead würde mir für den Anfang glaube ich reichen.
    Gut wäre auch, wenn es eine Sprache wäre, von der aus ich dann auch leicht andere Sprachen erlernen kann, um so z.B. ein explizites Problem mit einer passenden Sprache zu lösen.
    Was könntet ihr mir so empfehlen?
    Ich dachte so an C++ z.B.
  • RimShot schrieb:


    Ich würde gerne möglichst flexibel sein. D.h. ich möchte sowohl Programme wie einen Taschenrechner, also auch Spiele, oder auch "böse Tools", programmieren können.
    Spiele würden mich schon reizen, aber ich denke mal, die werden auch grafisch äusserst komplex werden, wenn es 3D Spiele werden!?
    Aber sowas wie Boxhead würde mir für den Anfang glaube ich reichen.
    Gut wäre auch, wenn es eine Sprache wäre, von der aus ich dann auch leicht andere Sprachen erlernen kann, um so z.B. ein explizites Problem mit einer passenden Sprache zu lösen.
    Was könntet ihr mir so empfehlen?
    Ich dachte so an C++ z.B.


    Was verstehst du denn unter "böse Tools" ?
    Keygeneratoren u.a. kann man auch mit VB programmieren :D

    Wo hast du denn die Möglichkeit ? Kannst du einfach hingehen und sagen, ich will jetzt (z.B.) "D" lernen und dann wird dir der Wunsch erfüllt ?

    Falls ja, dann nimm C++, von der Syntax her kommst du dann auch relativ leicht in andere Sprachen rein...

    Teschnofan
  • Naja, ich hätte da sone Idee, wie man WPA2 knacken kann :D, ohne Bruteforce, allerdings fehlen mir die programmier Fähigkeiten, und weiss ned obs auch so geht xD
    Oder manchmal spielen wir in der Schule oder so ne Art "Wargame", wer macht die "schlimmeren" Sachen mit dem Computer des anderen, und wer kann sich noch wehren, da wäre es natürlich praktisch, bei nem "Angriff" mal nen Trojaner beim andren einzuschleusen, und dann zu nem günstigen Zeitpunkt die Kontrolle übernehmen :D

    Ja, ich habe die Möglichkeit, zu sagen, ich will jetzt C++, morgen lieber delphi, aber die Idee wär schon, dass ich an einer dran bleibe, und später evtl. umsteige, auf Java oder so^^

    Ok, werde wahrscheinlich C++ lernen, haben mir bisher fast alle empfohlen.
    Nur einer riet mir C.
  • Naja, ich hätte da sone Idee, wie man WPA2 knacken kann :D, ohne Bruteforce, allerdings fehlen mir die programmier Fähigkeiten, und weiss ned obs auch so geht xD

    Geht ohne BF nicht. Lohn außerdem sowieso nicht das noch mal zu proggen, da es für sowas schon genug tools gibt.


    Oder manchmal spielen wir in der Schule oder so ne Art "Wargame", wer macht die "schlimmeren" Sachen mit dem Computer des anderen, und wer kann sich noch wehren,

    Macht ihr das im Schulnetzwerk?

    da wäre es natürlich praktisch, bei nem "Angriff" mal nen Trojaner beim andren einzuschleusen, und dann zu nem günstigen Zeitpunkt die Kontrolle übernehmen :D


    Trojaner proggen ist ja nicht so das problem (auch mit vb geht das), aber wer führ bei so ein Spiel schon so dumm sowas auszuführen?

    Ja, ich habe die Möglichkeit, zu sagen, ich will jetzt C++, morgen lieber delphi, aber die Idee wär schon, dass ich an einer dran bleibe, und später evtl. umsteige, auf Java oder so^^

    Ok, werde wahrscheinlich C++ lernen, haben mir bisher fast alle empfohlen.
    Nur einer riet mir C.

    c++ oder c, das fang lieber gleich mit c++ an. ;)
  • also ich hab mich jetzt für C++ entschiedenl.

    Es soll ein visual c++ sein. Könnte mich da mal jemand aufklären. Ich habe Visual C++ Express 2005, und Visual C++ Standard Edition. Welches ist besser, neuer und wo liegen die Vorteile?
  • Hero schrieb:

    Express müsste also für den Anfang ersteinmal reichen, obwohl standart natürlich schöner ist.


    Völlig richtig...bin auch gerade dabei, mich in VB.net einzuarbeiten und hab bisher mit der 2005er Express Edition und dem SQL Server EE das Auslangen gefunden.

    LG
    LX99