word 2007: vertikal sreiben und andere anführungszeichen

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • word 2007: vertikal schreiben und andere anführungszeichen setzen

    hi leutz,

    1. möchte wissen wie man in word vertikal schreibt (ohne das blatt/format) zu drehen/ändern :confused:
    beispiel: man schreibt eine nachricht (horizontal) und drunter telefonnummern (vertikal)

    2. wie kann man in word (2007) die anführungszeichen auf "französiche" oder "guillemets" umstellen und damit es immer so bleibt. ich meine, dass es auch bei neu erstellten dokumenten schon so voreingestellt ist.

    damit ihr wisst was ich meine klick 1 klick 2

    danke im voraus

    mfg

    deja_vu79
  • Hallo!

    In einem Textfeld kannst du den Text normal, von oben nach unten und von unten nach oben ausrichten:

    Einfügen > Text > Textfeld > Textfeld erstellen
    Textfeldtools > Format > Text > Textrichtung

    Für die Guillemets dachte ich zunächst an die AutoKorrektur, doch die ist eher hinderlich.

    Ich habe dir ein Makro geschrieben (teils aufgezeichnet), es tut nichts anderes als die Anführungszeichen im ganzen Dokument über Suchen und Ersetzen auszutauschen. Ich habe noch zusätzlich die Option "Gerade" Anführungszeichen durch „typografische“ während der Eingabe ersetzen aus- und wieder eingeschaltet, da es sonst nicht funktioniert.

    Quellcode

    1. Sub Guillemets()
    2. Options.AutoFormatAsYouTypeReplaceQuotes = False
    3. With Selection.Find
    4. .ClearFormatting
    5. .Replacement.ClearFormatting
    6. .Forward = True
    7. .Wrap = wdFindContinue
    8. .Format = False
    9. .MatchCase = False
    10. .MatchWholeWord = False
    11. .MatchKashida = False
    12. .MatchDiacritics = False
    13. .MatchAlefHamza = False
    14. .MatchControl = False
    15. .MatchWildcards = False
    16. .MatchSoundsLike = False
    17. .MatchAllWordForms = False
    18. .Text = ChrW(8222)
    19. .Replacement.Text = "»"
    20. .Execute Replace:=wdReplaceAll
    21. .Wrap = wdFindContinue
    22. .Text = ChrW(8220)
    23. .Replacement.Text = "«"
    24. .Execute Replace:=wdReplaceAll
    25. End With
    26. Options.AutoFormatAsYouTypeReplaceQuotes = True
    27. End Sub
    Alles anzeigen


    Ich gehe hier davon aus, dass du die Spitze nach »innen« möchtest. Wenn du sie lieber «außen» möchtest, kannst du ja selbst die beiden Zeichen im Code vertauschen.

    Du kannst dieses Makro in die Schnellzugriffleiste einbinden, dann musst du immer nur ein Mal klicken, oder besser noch, du fügst noch eine weitere Zeile Code ein

    Quellcode

    1. ActiveDocument.Save
    und benutzt diesen Button anstelle des normalen Speichern-Buttons.

    Einfaches einbinden:
    Office > Word-Optionen > Anpassen

    Aus dem Listenfeld oben links wählst du Makros und fügst das Makro in die Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzu.

    Das ist jetzt nicht genau das, was du wolltest, aber vielleicht weiß ja jemand, wie das besser geht.

    Eine Möglichkeit fällt mir grad noch ein: Tipp einfach die Zeichen direkt ein, also in etwa :

    [...] Er hatte wieder diesen Alt+0187AusdruckAlt+0171 im Gesicht. [...] Daran hast du dich nach spätestens 10 Guillemets eingewöhnt :weg:

    Hah! Mir fällt wieder was ein: :D

    Einfügen > Symbole > Symbol > Weitere Symbole...

    Hier klickst du 1 Mal auf », dann auf Tastenkombination...

    Unten sollte normalerweise Speichern in: Normal.dotm stehen.

    Als neue Tastenkombination gibst zu z. B. Strg + " (also Strg + Shift + 2) ein. Dann auf Zuordnen klicken. Jetzt Schließen und das gleiche für «, als Kombination z. B. Strg + § (also Strg + Shift + 3).



    Äääähh :confused:

    Oh Mann! Word hat das schon integriert und ich schreib hier Makros! :löl:

    Einfach!

    Strg+Komma, danach gibst du entweder das > oder das < Zeichen ein. So einfach! :D

    Aber ich finde meine Tastenkombination mit Strg + Shift + (2|3) auch nicht schlecht.

    Gruß

    FeliX_22
  • danke erst mal ...

    wow ... es ist zu viel auf einmal ... ich muss es noch ein mal durchlesen ... :eek:
    also von vorne: du meinst nur das

    Einfach!

    Strg+Komma, danach gibst du entweder das > oder das < Zeichen ein. So einfach!


    und das anere nicht unbedingt? :ööm:


    ... ok werde jetzt ausprobieren

    danke Felix_22 für die mühe und die genommene zeit

    mfg

    deja_vu79

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    oki-doki. habe ausprobiet und es funzt tatsächich. außerdem es ist ein sehr guter vorschlag (Strg+Komma > oder das < Zeichen) danke noch mal Felix_22

    würde mich aber dennoch freuen, wenn jemand weiß, ob man im word 2007 die normalen anführungszeichen durch guillemets tauschen könnte, so dass beim Sift+2 die guillemets geschrieben werden. wobei wenn ich so nachdenke ist das vielleicht auch nicht möglich, da die normalen nur durch eine tastenkombination belegt sind und zwar Shift+2 und für guillemets bräuchte man aber zwei ... :confused:
  • Hi deja_vu79!

    Ja, das brauchst du ja nicht zu fragen, ist doch schnell ausprobiert? Einfach Strg+Komma drücken. Es passiert nichts. Danach > oder < schreiben und du hast dein Guillemet. Ich finde es einfacher die Strg-Taste nicht extra loszulassen, bevor ich < oder > tippe, das klappt auch. Wer aber richtig mit 10 Fingern tippt, drück zuerst die linke Strg+Komma, dann die rechte Strg mit < oder >. (Was für ein Aufwand :rolleyes: )

    Den ganzen Rest meines Posts hab ich trotzdem nicht gelöscht, war mir zu Schade :D

    Dann ist das ja erledigt?

    Gruß

    FeliX_22
  • nicht ganz ... ich war schneller ...:p

    würde mich aber dennoch freuen, wenn jemand weiß, ob man im word 2007 die normalen anführungszeichen durch guillemets tauschen könnte, so dass beim Sift+2 die guillemets geschrieben werden. wobei wenn ich so nachdenke ist das vielleicht auch nicht möglich, da die normalen nur durch eine tastenkombination belegt sind und zwar Shift+2 und für guillemets bräuchte man aber zwei ...


    ups - man zitiert sich nicht selbst - ups :o

    außerdem ist bei mir auf meinem leppi Shift+,(komma) und dann nicht Strg, sondern einfach < für « und Shift+> für » :lol:

    gruß

    deja_vu79
  • Das war jetzt nicht nötig, ich kann lesen :rolleyes:

    Also ich muss dich wohl enttäuschen, Shift+2 ist keine Tastenkombination sonder nur ein "-Zeichen, folglich kann man damit nicht arbeiten.

    Auch wenn ich mich wiederhole: Wenn dir Strg+,+> zu viel ist, kannst du ja statt Shift+2 noch die Strg mit dazu nehmen. Also nochmal:

    • Für » empfehle ich Strg+Shift+2 (Strg+")
    • Für « empfehle ich Strg+Shift+3 (Strg+§) oder besser Strg+Shift+F2


    Setz das einfach wie ich oben beschrieben habe bei den Symbolen als Tastenkombination ein. Viel Spaß beim Eingewöhnen!

    Vielleicht postet hier noch jemand, warum diese Ersetzung nicht mit AutoKorrektur > Während der Eingabe ersetzen funktioniert?


    Aaah! Jetzt klappts auf einmal!

    Erst gibst du ein » (Alt+0187) ein und markierst dieses Zeichen, dann gehst du zu Office > Word-Optionen > Dokumentprüfung > AutoKorrktur-Optionen... > AutoKorrektur > Während der Eingabe ersetzen und gibst bei Ersetzen: ein einfaches Anführungszeichen " ein (Shift+2). So, jetzt musst du dir überlegen, was du für das « (Alt+0171) möchtest. Such dir was aus. Deshalb würde ich an deiner Stelle auf " (Shift+2) verzichten und die beiden Zeichen < und > jeweils in Ersetzen: eintragen. Das ist auch dann kein Problem, wenn du die Zeichen < und > gelegentlich brauchst, denn wenn du > tippst und daraus wird », dann wird mit Strg+Z (Rückgängig) wieder ein > draus.

    Merkwürdig, machmal klappt das automatische Ersetzen bei mir nicht, sonst hätte ich das gleich hingeschrieben.

    deja_vu79 schrieb:

    außerdem ist bei mir auf meinem leppi Shift+,(komma) und dann nicht Strg, sondern einfach < für « und Shift+> für » :lol:

    Sagte ich doch auch ???
    Danach > oder < schreiben


    Gruß

    FeliX_22
  • supper ... besten dank

    hi Felix_22

    hast vollkommen rech. :blink:

    deine antworten sind klasse, hast alles bestens erklärt 1+

    ich werde dann doch die erste variante nutzen (bin der meinung sie ist viel praktischer) die mit dem einüben Strg+komma < oder > ;)

    die zweite variante (Office > Word-Optionen > Dokumentprüfung > AutoKorrktur-Optionen... > AutoKorrektur > Während der Eingabe ersetzen ...) hat bei mir nucht geklappt (heißt aber nicht, dass sie nicht funzt ... liegt wahrscheinlich an mir :depp: )

    nochmals besten größten dicksten dankeschön

    mfg

    deja_vu79

    --------------------------------------------
    ich denke das Thread kann geschloßen werden