Welche Zahnspange bei einem überbiss ?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also leider/ zum Glück hatte ich ganze 8 Jahre erfahrungen mit Zahnspangen.
    Ich hatte auch einen Überbiss und habe zuerst eine für Oben bekommen. Die war nicht fest und musste auch nur nachts getragen werden. Dann hatte ich noch zusätzlich so eine für unten bekommen. Dann noch eine wo beide teile (oben und unten) zusammen waren. Dann diese Festen für Oben dann nochmal für unten. Dann wurde oben weggemacht und irgendwann dann auch unten. Und jetzt habe ich oben hinter den Zähnen nur noch so einen Draht den man aber nicht spürt und nicht sieht.
    Und um jetzt mal zurück zur frage zu kommen ich denke du bekommst so eine ganz Normale die du reintun kannst wann du willst.
  • Ohja da kann ich nur zustimmen hatte eigentlich fast alle Arten von Zahnspange aber ich kann dir nur sagen es lohnt sich. Mitlerweile habe ich die schönsten Zähne ;)

    Was hast du denn jetzt eigentlich für eine bekommen?
    Würde mich mal interessieren
  • Also bei meinem Überbiss hat damals (vor 12 Jahren) nur noch ne 8-std. OP geholfen. Weil ich bei so nem Deppen von Kieferorthopäden war und der meinte, der Überbiss käme nur davon weil ich net richtig reden könne, hat mich Jahre lang zum Logopäden geschickt, obwohl meine Logopädin schon nach den ersten Sitzungen gemeint hatte das ich mich sehr wohl sehr gut artikulieren könne.
    Erst nachdem ich durch einen Umzug den Kieferorthopäden gewechselt habe, hab ich dann ne feste Spange mit Brackets bekommen. Leider war ich da schon 16 und so gut wie ausgewachsen, deswegen musste ich dann leider unters Messer...
    Fazit===> lieber früh ne Spange bekommen, solange mann noch mitten im Wachstum steckt lässt sich damit das meiste beheben
  • Also ich habe auch erst lose Spangen bekommen, die im Laufe der Zeit durch integrierte Schrauben in ihrer Größe verändert wurden und letztendlich eine feste. Und weil meine Zähne nicht ganz korrekt übernanderstanden sondern mein Kiefer seitlich ein klein wenig verschoben war, musste ich nachts immer Gummis einspannen.
    Aber keine Sorgen: egal was du für eine Spange bekommst: gewöhnen wirst du dich sicherlich schnell daran. Und falls es direkt eine feste werden sollte, immer schön fleissig putzen, damit man nachher die Abdrücke der Brackets nicht sieht.