mit neuem Rechenr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit neuem Rechenr

    Hi!
    Hab nen Rechner (in Einzelteilen) mit folgenden Komponenten gekauft:
    Athlon 2600+ Fsb 166
    Asus deluxe nforce 2
    Radeon 9800pro 128 ddr
    512ddr ram
    120gig Hitachi 8mb cashe 7200u/min
    350 Watt Netzteil im Stylecase Gehäuse.

    Folgendes Problem:
    Bei der WinXP Instalation stürtzt er immer ab bei der Hardware installation. Als mal eins drauf war stürtzte er immer bei 3D speieln nach 3 min ab.

    Noch ne Frage wie kann ichbei dem Board das Raid ausmachen?

    thx 2 you

    mfg
  • für raid musst du erst mal die genaue board-bezeichnung sagen, dann kann dir vielleicht einer helfen.

    wegen den abstürzen: hast du gehäuselüfter? ansonsten würd ich mal sagen wird der zu heis und macht deswegen nen abgang.
  • Hallo!
    Vielleicht hat dein Netzteil auch zu wenig Watt.
    Das war bei mir das Problem, als ich mir einen neuen Rechner zusammengestellt hatte.

    (Enermax 460Watt, 2100+, Epox 8k5a3+, Radeon9000, Maxtor 80GB und IBM 41GB)

    Erst dachte ich auch, dass es an der Wärmeentwicklung lag, jedoch erfuhr ich dann, dass das Netzteil (damals 350Watt) denn Computer nicht ausreichend versorgen konnte.
    -> Bei 3d Spielen braucht die Mühle mehr Saft...

    Ich würde versuchen ein paar der Komponenten gegen kleinere, die nicht so viel Strom verbrauchen, auszutauschen.

    Gruß FlashMilk
  • Hi!
    Lüfter ist ein Vulkano 11 der kühlt die CPU auf 36°C runter. Gehäuselüfter sind keine drinne. Netzteil dachte ich auch mal! Viellcicht noch ein zweites Nebenan stellen und Graka + HDD mit Strom versorgen. Also das Mainboard ist ein Asus N-force 2 deluxe gold mit Raid S-ata Usb2.0 Fire wire und dem Nforce Soundchip! Das Problem ist die Windoof Installation meldet der immer Fehler und stürtzt ab. Vielleciht mag das XP die Nforce Sachen nicht!

    soo long

    mfg
  • Wie gesagt lag es bei mir am Netzteil.
    Unter der Installation von Windows bekam der Prozessor nicht genug Saft für seine Berechnungen. -> Der Rechner blieb hängen.
    Daher mein Tipp: alle Komponenten raus die nicht notwendig sind, und Strom fressende Komponenten wie zB Grafikkarte gegen andere tauschen.

    FlashMilk
  • ich kann mich nur den oben genannten beiträgen anschließen hatte auch mal so ein prob zuerst wurde der pc zu heiß und hat sich ausgeschaltet naja das konnte man locker mit nem guten lüfter bewältigen aber auch das mit dem netzteil ist mir bekannt. naja ich hab mir damals ein neues geholt und voila es lief.

    eins vorweg ich rate dir zu nem etwas teureren netzteil mit marken bzw 2 lüftern
  • Hi!
    Hab News für euch!
    Also hatte mal ne 2 ti drinn hängen statt der Radeon 9800pro bei der WinXP Installation kamen ca.8 Meldungen, dass On-board Komponenten den Windows Logo Test nicht bestanden haben...

    Ich intallierte mal Win98 ging super. Konnte super spielen. Anschließend installiere ich neue Treiber und alles brach zusammmen. Ich kinnte nichts mehr machen. :eek:

    mfg and thx
  • hmm was hast du alles on board ich schätze mal sound auf jeden fall und evtl noch lan. wenn dir win sagt dass die onboard komponenten mucken solltest du diese mal deaktivieren (sofern möglich von board zu board unterschiedlich) schau mal im bios nach. ich denke mal du bekommst irq konflikte mit der radeon und ner boardkomponente
  • @ Luzzifer:
    Also hatte mal ne 2 ti drinn hängen statt der Radeon 9800pro bei der WinXP Installation kamen ca.8 Meldungen, dass On-board Komponenten den Windows Logo Test nicht bestanden haben...

    schau mal hier :)

    ich glaub aber auch net, das es am on board zeugs liegt. probier mal ein anderes netzteil
  • Hi!
    Er läuft jetzt! Also der Ram hat irgendwie nen Schden da stürtzt das Windoof damit ab. Komisch ist ich hab ihn mit dem 256er von meinem 2 ghz getauscht... Der 512er läuft im 2 ghzer aber nicht im Athlon Rechner...
    Naja er läuft!

    thx er seit toll :bounce: