"Router" Passwort knacken/Einstellungen auslesen (Air Live WLA-5000AP)

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Router" Passwort knacken/Einstellungen auslesen (Air Live WLA-5000AP)

    Hi,
    also ich hab foldendes Problem:
    Mein "DSL" Anbieter will das Passwort von meinem Access Point nicht rausrücken.
    Ich würde aber gerne mal nen paar Ports forwarden, gucken was ich so an Traffic verbraucht hab(hab nen Traffic Tarif) und so weiter, was wohl kaum ohne pw möglich sein dürfte.
    Das ganze funktioniert wohl so irgendwie:
    Alle Clients sind per Funk oder WLAN? mit nem Server verbunden(WPA verschlüsselt), welcher mit, keine Ahnung, ner 100mbit Leitung, ans Internet angeschlossen ist. Um mich in dem Netzwerk anmelden zu können, brauch ich die Zugangsdaten auf meinem Access Point.
    Also entweder müsste ich irgendwie an die Einstellungen auf dem Access Point drankommen, damit den AC resetten kann, oder an das PW.
    Mangelndes thematisches Verständis ist zu entschuldigen, ich lasse mich gerne aufklären, aber bitte ohne unverständliche Abkürzungen.
    Die ganzen standard Passwörter hab ich übrigens schon versucht.
    Danke für die Hilfe!
    Cheers,
    Wishes
    PS: Weiß nicht, ob das hier so recht reinpasst, aber hab nix passenderes gefunden.
  • Dein Router steht bei Dir zuhause?
    Wenn das Deiner ist, wieo kommst Du nicht ans PW für den Router
    Irgendwo musst Du doch auch Deine Daten eingeben können
    Oder versteh ich da was falsch?
  • Wenn ich das richtig verstehe:
    Der Router ist bei dir zuhause du hast aber kein PW um die config zu ändern.
    Also ist dein DSL Anbieter ein privater Anbieter oder was?
    Weil sonst könntest du ihn ja reseten, richtig?

    Wenn das ein Privater Anbieter ist der im Haus/Hochhaus meheren Leuten das DSL verkauft/anbietet dann wirst du nichts machen können weil du dann alles für alle ändern könntest und das will natürlich keiner, aber ich verstehe nicht das der Router bei dir steht, weil normalerweise das über accespoints funzt und der Anbieter so die Volumen verteilen kann.

    Mehr kann ich dir nicht helfen weil das 1. ein nicht "normaler" DSL Anschluss ist und 2. ich nicht weiß was du und dein Anbieter für Hardware benutzt.( Du hast einen Airlive WLA 5000 AP sorry habe noch mal nachgelesen, tut mir leid damit kenne ich mich gar nicht aus, Sorry)

    Ciao RxxxG
  • Der "Router" ist höchstens beim Provider im Keller, ich selbst hab und brauch keinen.

    Auch auf die Gefahr hin, dass das nette, schätzungsweise 2 Mann Team den Thread hier sieht: Funknetz HG

    Schöne Grüße an dieser Stelle für die freundliche Art und den top Service!..

    Ich hab natürlich schon nach dem Passwort gefragt und folgende Antwort bekommen:
    "das Routerpasswort können wir Ihnen nicht geben da Sie sonst auf das ganze Netz Zugriff hätte. Ist auch so auf der Homepage unter FAQ beschrieben. Es gibt dort nichts für Sie, was Sie verändern könnten was Sinn macht. bzw. ist die Gefahr sehr groß, dass Sie sich eher vom Funknetz ausschließen."

    Ja, nee, is klar. Prinzipiell scheint das FAQ die Anwort aller Fragen zu sein, beziehungsweise alternativ das Angebot etwas zu kaufen..
  • Schonmal gefragt, ob sie dir 1-2 Ports freigeben für deine IP können!?

    Kann dennen doch egal sein, wenn du z.b. nen FTP betreiben willst, oder per Remote auf deinen Rechner zugreifen willst... also frag mal so an ;)

    Und wenn du dann die Ports hast, kannst du ja die Programme auf diese Ports einstellen ;)

    mfg michi
  • lol...

    die haben ja wohl ne meise^^

    für ne aufgabe die nur einmal eingrichtet werden muss und was dann völlig selbständig läuft 3€ zu vrelangen...

    würde ich auch net einsehen...

    gibts net ne andere möglichkeit!? providerwechsel!?

    mfg michi

    EDIT:

    Davon abgesehn, würde es dir ja auch nichts nützen, wenn du auf den AP kommst, wenn ein Router noch davor geschalten ist, der die Ports verwaltet... schon mal versuchst herauszufinden was das für einer ist!?


    EDIT2: "The default factory password is “airlive”" vllt hast du ja glück und man hat es net geändert!?^^
  • Danke für die Mühe, aber ich hab schon alles mögliche an pws durch und das hab ich als erstes versucht ^^.
    Providerwechsel is nich, es sei denn ich will wieder mit ISDN durch die Gegend surfen.
    Nochma anschreiben will ich die auch net, bis jetzt waren 2 von 2 Mail unverschämt und dumm, noch so ne Antwort könnt ich net auf mir sitzen lassen..
    Ich geh einfach mal davon aus, die Ports sind nur wegen dem AP zu. Sonst könnt ich ja gleich aufgeben ^^. Würde es mir denn was nutzen, zu wissen welcher "Router" benutzt wird?
    Edit:
    Vielleicht will ja mal einer mal gucken, was so an Ports offen is :D:
    Das ist Deine IP-Adresse 217.69.175.25
    Dein Rechnername ist unknown.kleyrex.net
    Dein DSL Anschluss kommt von GHOSTnet GmbH
    Proxy eingeschaltet? Nein
    Dein Netzknoten befindet sich in Stadt: Nidda
    Region: Hessen
  • Hey, danke!
    Kann ich ich überhaupt scannen, welche Ports bei mir für eingehende Verbindungen offen sind?
    Ich versteh dass ganze im Moment eh net so ganz:
    Wie stellt kann sich jemand mit mir verbinden, ich hab keine eigene "Internet IP"? Bin "Ich" vielleicht hinter einem der Ports?