Traum oder Realität

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Traum oder Realität

    Da ich seit Jahren schon extrem heftige Schlafprobleme hab weiß ich manchmal nich ob ich wach oder am schlafen bin . ich kann sogar meist traum und realität nicht mehr kontrollieren .
    Ich bin meisten über 40 - 55 Stunden durchgehend wach und schlafen tu ich NIE länger als 3 - 4 Stunden .
    Das krasse ist aber das ich meist gar nich weiß welchen Tag es ist .
    Ich bin schon so oft Sonntags zur arbeit gegangen obwohl ich dachte es ist donnerstag oder freitag .
    Das Problem is das ich keine Tabletten nehm weil ich absolut solchen chemischen Sachen nich trau .
  • hast du es mal mit einem schlaflabor probiert?

    hast du probleme zuahuse? in der liebe? oder im job? sowas kann auch zu störungen im schlaf führen.

    da du chemie nicht traust, geh ich davon aus, dass du keine drogen zu dir nimmst, denn diese führen auch zu störungen.

    gruss pate
    Das Schicksal fragt nicht
  • Ja, wenn du Traum und Realität nicht mehr unterscheiden kannst und Sonntags zur Arbeit willst... Entweder du gehst das Risiko ein, dass du an Vergiftung stirbst und nimmst Tabletten oder eben Schlafzentrum!

    PonsBest
  • Hmmm, also ohne Tabletten für den Anfang seh ich schwarz. Und was nützt ein Schlaflabor, Schlafphasenwecker etc., wenn du eh nicht schläfst? Das Problem ist doch sicherlich nicht der Schlaf selbst, sondern das, was dich eben nicht schlafen läßt.

    Mein Tip: Verhaltenstherapie/ tiefenpsychologische Therapie o.ä. mit unterstützender medikamentösen Therapierung. Tabletten: empfehlen kann ich Remergil, so 7.5mg für den Anfang. Ist eine reine Bedarfsmedikamention und hat keinen Suchtfaktor. Frag mal den Arzt deines Vertrauens. Oder nimm halt Baldrian forte für den Anfang. Hat aber bei solch gravierenden Schlafstörungen maximal Placeboeffekt.

    Gute Besserung,
    Wolle