Schluss aber irgendwie doch nicht

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schluss aber irgendwie doch nicht

    Hey ho

    habe folgendes Problem:

    Meine Freundin hat nach fast 10 Monaten (6 Monate Fernbeziehung) am Freitag Schluss gemacht. Es lag nicht an der Entfernung und auch nicht an fehlenden Gefühlen. Wir hatten in der letzten Zeit ziemlich viel Stress und das wurde ihr dann zuviel. Ich habe am Samstag den ganzen Tag nur an sie gedacht und habe ihr dann auch abends eine Sms geschrieben. Darüber hat sie sich tierisch gefreut.

    So jetzt folgendes Problem:

    Am Sonntag war ich bei ihr, weil ich ihr bei Mathe geholfen habe. Sie sagte, dass sie am Samstag auch den ganzen Tag an mich dachte und wir haben auch nochmal über alles gesprochen und auch festgestellt, dass wir uns halt noch lieben. Ich habe ihr auch gesagt, dass ich sie zurückhaben möchte. Nachher haben wir uns halt auch noch öfters geküsst. Sie hat im Moment halt sehr viel Stress auf der Arbeit und auch in der Schule (Klausurzeit). Daraufhin haben wir halt abgemacht, dass wir es erstmal ruhig angehen lassen und den Dingen ihren Lauf lassen und dann weitersehen. Wir brechen den Kontakt auch nicht ab. Nächstes We bin ich wieder zu Hause und sie hatte auch gesagt, dass sie sich freuen würde, wenn wir uns dann sehen. Ich habe ihr auch gesagt, dass ich um sie kämpfe.

    So nun meine Fragen:

    Wieviel Hoffnung darf ich mir machen???
    Was kann man machen, ohne dass es aussieht, dass ich sie bedränge???
    Was könnte man machen, dass sie erkennt: Der kämpft um mich.???


    Hoffe auf einige, gute Antworten.

    Edit: Also hier kann dicht gemacht werden, war gestern Abend im IRC, da wurd mir sehr gut geholfen, nochmals danke!!!
  • MoIN!!

    Zur ersten Frage:

    Also das ist immer schwer zusagen wie es jetzt zwischen euch beiden steht, aber sowie ich gelesen habe versteht Ihr euch ja noch recht gut, also könnte man so sagen, das du dir schon Hoffnungen machen kannst!!

    Zweite Frage:

    Jetzt hat Sie grade Stress wegen Arbeit usw. deswegen würde ich Ihr frei Raum bieten, also, nicht jedes mal bei Ihr sein und Ihr alle 5 Minuten eine SMS oder so schreiben!!

    Dritte Frage:

    Das ist fast so wie 2, gib Ihr frei raum damit Sie weiß, jetzt habe ich mal Zeit für mich für lernen ect., aber gib Ihr trotzdem das Gefühl das du Sie liebst, also schenk Ihr zwischen durch mal ein Strauß Blumen oder so, oder halt, wenn du das Geld hast gib Ihr eine RUnde Wellness Urlaub Aus ;(

    Naja bei Punkt 3 habe ich mir was komisches zusammen geschnürrt, aber vllt. weiß es ja einer besser!!

    Das war von meiner Seite aus!!

    Viel Glück!!

    [SIZE="1"]Uploads:[/SIZE] 1 2 3 4
  • 50cent at his best!

    So wie ers sagt kann man das fast unterschreiben. Ich führe ne Fernbeziehung jetzt schon seit fast 1 Jahr. Du darfst net zu viel Klammern, musst freiraum lassen und die zeit die ihr dann mal habt WIRKLICH EFFEKTIV NUTZEN!!!

    Ein Tip von mir: Trennt euch am tel und wenn ihr euch sieht NIEMALS im Streit. Denk drüber nach. Du würdest dich die ganze Zeit fragen was sie denkt, ob sie sauer ist, ob sie sich jetzt an nen anderen wendet und würdest dann mit "Nervereien" alles nur schlimmer machen.

    Hoffnung besteht immer.

    Abr ich kanns net oft genug sagen: REDEN REDEN REDEN!!!!!!!

    Das wichtigste Überhaupt is Kommunikation!
  • Mach dir net allzu viel Hoffnung. Dann nimmst du dir auch selbst den Druck. Wie du schon sagst, wollt ihr es ja ruhig angehen. Und da sie ja Stress auf der Arbeit/Schule hat solltest du ihr auch Freiraum/Zeit gönnen damit sie sich zurückziehen kann. Mach ihr keine Geschenke aber sei nicht zu aufdringlich. Du musst auch net ständig simsen oder zu ihr rennen wie ein Dackel. Oder frag auch net immer, wann du mal vorbeischauen kannst oder so. Bischen Abstand tut gut.
    Aber mal ne eigentl. Frage, warum musst nur du zeigen, dass du um sie kämfpst? Ich denke mal, dass sie auch beweisen sollte, dass ihr was an dieser Beziehung liegt. Lass dich net verarschen... spreche aus Erfahrung
  • Na, dass sind Antworten, die ich mir so erhofft hatte.

    Also werd ich die nächsten Tage erstmal schön die Fresse halten und mich nicht melden. Am Mittwoch wären wie 10 Monate zusammen. Meint ihr ich solle ihr dann mal ne nette Sms schreiben oder mich vllt erst am Freitag wieder melden???

    @magi_hans: Klar muss auch sie zeigen, dass ihr etwas an der Beziehung liegt. Ich hab es ihr halt nur klargemacht, dass ich kämpfe.

    Wie gesagt nochmals meine dritte Frage:

    Hättet ihr ein paar konkrete Vorschläge, dass sie erkennt, dass ich um sie kämpfe???
  • schwer zu beurteilen ob du ihr ne sms schicken sollst. beziehung ist ja auch ein bischen machtkampf. aus meiner erfahrung heraus, kann ich nur sagen, dass meine freundin immer angekrochen kam, als ich mich mal nicht gemeldet hab.

    wie meinst du das genau mim "kämpfen" um sie. ich gehe nicht davon aus, dass ein anderer kerl auf sie scharf ist und du konkurenz hast, oder doch?
    naja, lad sie mal auf was nettes ein. Schreib ihr mal was nettes in ner sms aber übertreib es net. soll heißen, dass du sie nicht gleich stündlich mit sms bombardieren musst. mach mal n tag pause z.b. oder n halben.

    und sonst würde mich vll einfach so verhalten wie immer!?! vll ein bischen auf ihre wünsche eingehen. du weißt doch welche oder?
  • mit kämpfen meine ich, dass ich nicht aufgeben, sondern mich bemühen werde sie zurückzubekommen.
    manche sagen sich ja, nachdem schluss ist, dass es egal ist. andere kämpfen, um die frau zurückbekommen.

    klar kenn ich ihre wünsche, ist nur schwierig bei einer entfernung von 300km da richtig drauf einzugehen. :(

    so long
  • Borusse32 schrieb:

    mit kämpfen meine ich, dass ich nicht aufgeben, sondern mich bemühen werde sie zurückzubekommen.
    manche sagen sich ja, nachdem schluss ist, dass es egal ist. andere kämpfen, um die frau zurückbekommen.

    klar kenn ich ihre wünsche, ist nur schwierig bei einer entfernung von 300km da richtig drauf einzugehen. :(

    so long


    Du solltest dich jedoch nich daran verbeissen, um sie zu kämpfen, denn wenn du ständig kämpfst und kämpftst, sie jedoch das "ausnutzt" oder selbst nichts tut, schießt du dir ein Eigentor, da du irgendwie an Value verlierst. Wenn ich du wäre, würde ich soviel machen, wie sie auch macht, oder bischien mehr, aber nie das Gefühl geben, dass du ohne sie absolut nicht kannst, wenn sie dir bisschen Gleichgültigkeit zeigt.

    Wie gesagt, bisschen kämpfen okay, aber wie gesagt ausgeglichen sollte es sein. Wenn sie nichts tut, dann würd ich auf sie scheißen.
  • ich versteh dein problem nicht ?
    sie macht die klausur jetzt, und hat eben viel stress. sie das ein und lasse ihr einfach die zeit die sie braucht... wenn sie dich wirklich liebt, wird die beziehung nach der klausur auf funktionieren

    nun zum thema kämpfen.. ich würde dir davon abraten sonst denkt sie du wärest ein stalker. und dadruch wird sie unter druck gesetzt

    wie du sagtest, lass es langsam angehen.. die zeit wird ihres bringen

    LG
  • Da stimme ich dem Vorposter zu, mach ihr klar, dass du auf sie wartest, trotz allen stresses (das dürfte sich lohnen, solange deine Äusserung dass die Gefühle noch da sind stimmt). Zeig es ihr von Zeit zu zeit. aber übertreib es net. Lass der Frau luft und bete!