Handwerkzeug für Anfänger

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handwerkzeug für Anfänger

    Tach zusammen,

    wird Zeit das ich von zu Hause weg komme :D . Werde in meine erste neue Wohnung ziehen und wollte mich deswegen mit eigenem Werkzeug eindecken, vorerst aber nur mit dem "Nötigsten" (was man halt auch zwischendurch mal benötigt):

    - (Schlag)Bohrmaschine
    - Akkuschrauber
    - Werkzeugkoffer (Grundausstattung)

    Gibt's hier im Board denn auch handwerklich begabt Leute die mal einen Tipp oder eine konkrete Kaufempfehlung abgeben können? Natürlich möglichst gute Quali zum kleinen Preis :) .

    Bin für jeden konstruktiven Hinweis dankbar!
  • Das hängt doch wohl sehr stark davon ab, was du dir zutraust, selber zu machen.

    Ich habe einen Raum 3,5 * 7 m voll mit den verschiedensten Werkzeugen. Soll ich dir mal eine Liste machen? :D :weg:
  • Na also: Ich bitte doch darum :weg: .

    Aber es gibt doch bestimmt auch eine Art "Einsteigermodell" .... also etwas Gutes womit man etwas anfangen kann um als handwerklich nicht sonderlich Geschicktester auch mal ein Loch ordentlich in die Wand bohren zu können oder einen Schrank zusammenbauen zu können.
  • Also anraten würde ich noch die üblichen verbrauchs-teile wie beispielsweise Schrauben und Dübel.
    Dann würde ich aus persönlicher Erfahrung noch zu einer guten Rohrzange raten, dafür fällt mir spontan keine Verwendung ein, aber bei mir vergeht kaum ein Tag an dem ich sie nicht brauche.
    Zollstock kommt auch immer gut, vorallem bei der Neueinrichtung einer Wohnung ... aber das ist ja selbstverständlich q:
  • Meine Erfahrung allgemein dazu ist....
    vor allem als sehr kostengünstiger Rat an Dich :D
    Kauf Dir nichts billiges an Werkzeug...
    es lohnt sich nieeee :D

    Ob Klassisches Handwerkzeug, wie Hammer, div. Zangen, Schraubendreher etc.
    oder auch Maschinen...
    letztlich fährst Du mit guter Qualität immer besser und...länger ;)

    Evtl. lohnt hier auch mal ein Besuch auf dem Flohmarkt oder bei Haushaltsauflösungen...
    da werden manchmal, gerade bei älteren Leuten, richtige Schmuckstücke oder Werkzeugsätze quasi verschenkt.

    Im Detail muss Du schon mal etwas konkreter werden :D
    Ich mach' hier jetzt nämlich bestimmt nicht eine Inventur(liste) wg. Dir auf ;)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Es kommt auf Deine Fähigkeiten und Dein Einsatzzweck an!
    Also Hammer, Schraubenzieher-Set (auch Elektro), Accu-Bohrmaschiene, Säge, Zange (Rohr-, Abisolier-, Beiß-), Wasserwaage, Maul-/Ringschlüsselset

    das würde ich als grundausstattung sehen!
  • Ich kann dir einen Dremel empfehlen. Vielleicht kannst du den irgendwo günstig schießen. Des Ding ist superpraktisch, wenn du mal irgendwas abschleifen willst oder mit den Minitrennscheiben 'n Nagel, Schraube, irgendwas kürzen willst. Mit dem Ding kannst du wirklich fast alles machen.
    Aber immer nur mit Schutzbrille!

    Gruss,
    yabaVR
  • Na da ist doch einiges zusammengekommen. Dank für eure Post's! :)
  • Also den Hinweis auf Qualitätswerkzeug finde ich ausgesprochen lebensnah. Billiger China-Mist (bekommst Du bei Aldi, Lidl und Konsorten Di+Do) hält nur ein Leben lang, wenn du schon 90 bist! ;) Gute Qualität hat nun aber leider einen höheren (Einstands-) Preis - lohnt sich aber (fast immer) über die Zeit und macht auch Spass. Ich freue mich jedenfalls immer, wenn ich z.B. meinen AEG-Bandschleifer (Baujahr 1985) oder den Boschhammer (Baujahr 1980) anschmeiße und das satte, grundsolide Arbeitsgeräusch vernehme. Leider muß man an dieser Stelle auch vermelden, dass es schwierig geworden ist, (nach 25 Jahren und mehr) Ersatzteile zu bekommen. Der China-Mist und die verbeitete Wegwerf-Mentalität hat viel verdrängt.
  • ich bin für 1 bis 2 euro werkzeug .
    das ist für einen hobby handwerker perfekt.
    hält aber auch nicht lange.
    wenn du gutes werkzeug brauchst da ein lebenlang hält kauf dir "knips,bosh,aeg"
  • @ PCopa
    Völlig d'accord ;)
    Gerade renn' ich hinter (kompatiblen) Ersatzkohlen für eine Bosch SB-350 RLE Einhand-Schlagbohrmaschine mit R/L und Schnellspannfutter hinterher...Bj.80iger...das Ding ist solider als alle meine bisherigen Akkuschrauber, leicht, klein, handlich, fast unkaputtbar...
    bis auf die Verschleissteile eben (Futter und Kohlen).

    Wer da einen Tipp für mich hätte, wo man Kohlen bzw. Ersatzteil-Nr.herkriegen könnte,
    dem würde ich wirklich dankbar sein...
    Edit...den Tipp inkl. Link zu einer guten Ersatzteil-Datenbank habe ich just bekommen :)
    freesoft-board.to/f379/ersatzk…ch-sb-350-rle-291570.html

    Ansonsten...
    klar kommt es auch auf Einsatzgebiet, Häufigkeit, Professionalität etc. an
    aber für mich eigentlich noch viel wichtiger :devil:

    Die (technische) Arbeitssicherheit !!!
    Was da tw. billigst verkauft wird, ... mit vmtl. gefakten TÜV-Siegeln...
    Weia :flag:

    Ach ja....Firmenempfehlungen...Hilti, Festo ...should be continued :D
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!