Autoradio nach E-Schweißen defekt

  • Technik Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Autoradio nach E-Schweißen defekt

    Hallo, war gestern in der Werkstatt und habe meinen Auspuff Schweißen lassen mit einem Elektroschweißgerät. Wollte heute mein Autoradio anmachen, aber es passiert nichts, weder Ton noch leuchtet das Display. Kann es sein, daß das Radio beim Schweißen eine Überspannung erhalten hat, den in der Werkstatt haben die nicht die Batterie abgeklemmt.
  • wenn die die batterie nicht abgeklemmt haben seih froh das die karre überhaupt noch läuft.

    ja radio kann defekt sein, check die sicherungen im kasten und die hinten am radio, selbiges gilt für den verstärker.

    dann geh zu werkstatt und mach nen kostenvoranschlag für die defekte elektronik ;)
  • Oh man immer wieder... was ist den das für ne Werkstatt??? ATU??? Sorry aber das weiss normal jeder Hobbybastler das man beim Schweissen die Batterie abklemmt! Was hast du für ein Auto? Ich würde sogar, wenn es ein neuerer ist den Fehlerspeicher mal auslesen lassen! Bei so ner geschichte gehen auch gerne ABS, Airbag oder andere Steuergeräte über die Wupper was man anfangs erst garnicht merkt! Hoffe echt für dich das nicht mehr kaputt ist!
  • Na das hätte ja ATU wissen müssen,daß man die Batterie abklemmt oder mit einem Überspannungsschutz schweißt.Kann durchaus sein,daß sich da noch ein paar Steuergeräte im laufe der Zeit verabschieden durch die beim Schweißen entstandene Überspannung.Würde mich echt interessieren,wie die sich da bei ATU rauswinden.
  • Hi Offenbach,
    ich bin schon über 12 Jahre Karosseriebauer bei einen VW und Audi Partner und kann mir nicht vorstellen das es am abklemmen der Batterie liegt das das radio defekt ist. Am Anfang hieß es die Batterie unbedingt abklemmen wegen Steuergeräte und so.Dann aber hat man uns auf Lehrgängen erklärt das die Batterie die beim Schweißen entstehenden Spannungsspitzen auffängt. Ich klemme die Batterie nie ab und habe noch keine Probleme gehabt. Las das Radio mal checken.
    Grüße abgfritz
  • Mir ist mal ein Airbag - Steuergerät über die Wupper gegengen beim schweissen! Das lag aber nur daran, das der Besitzer des Autos mich nicht Informiert hat das er im Kofferraum noch ne zweite Batterie drin hat für sein HiFi und ich nur die Normale Starterbatterie abgeklemmt habe...!
  • Oh, Oh! Wie kann man nur beim E-Schweißen die Batterie dran lassen. Abklemmen gehöhrt zu den Sicherheitsbestimmungen. Gute Chancen Regressanspruche geltend zu machen. Aber Stopp, manche nachhaltig eingebauten Radios haben am Stromzufuhrüngskabel noch mal eine Extra-Sicherung.
  • am radio kabel selber hast du keine sicherung, du hast lediglich ne sicherung im radio selber (bzw aussen am gehäuse, evt noch ne schmelzsicherung innen, aber da sollte es eher die äussere fetzen.

    die sicherung die du meinst ist am speisekabel für die endstufe, bzw an einem nachgerüsteten kabel,
  • Doch es gibt auch Autoradios die im Anschlusskabelbaum noch eine zusätzliche "fliegende" Sicherung haben! Gerade bei höherwertigen Geräten hab ich das schon oft gesehen (Grosse Clarion - Serie ab 500er aufwärts, Diverse Alpine)