Elektroniker und Farbenblind?!?!

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elektroniker und Farbenblind?!?!

    Hi

    ich werde demnächst meine Ausbildung zum Systemelektroniker beginnen. Bisher hab ich nicht darüber nachgedacht, da ich nur PCs installier zusammenbau e usw. hat bisher keine Probleme gegeben. jedoch als ich mal ein Netzwerkkabel grimpen sollte musste ich teilweise die Farben erraten. Hat zwar geklappt, ist aber keine Dauerlösung. Ich habe rot-grün, grün-braun, blau-lila-viollet Sehschwäche.

    Ist das überhaupt der richtige Beruf für mich? Hat jemand ein ähnliches Problem? Sollte ich das erwähnen das ich Farbenblind bin? Wie kommt man trotzdem gut zurecht, wenn es ums erkennen von Farben geht?
  • Klar ist es der richtige Beruf für dich, wenn du Spass hast, was kannst und das auf Dauer machen willst.
    Erwähnen würde ich es schon.
    Würdest alleine oder mit einem Partner arbeiten?
    Alleine wärs blöd.
    ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒
  • ja ich bin zusammen mit nem Kollegen in der PC Abteilung...komm auch sehr gut mit ihm klar. Leider hab ich Angst davor das zu erwähnen, da ich denke das mich die anderen verspotten...kp warum das so is, die einzigen die es wissen sind meine Familie...
  • Also ich denke mal verspotten wird Dich keiner wegen Deiner Farbschwäche. Wir hatten auch einen Kollegen in der Klasse, der in der 8. Jahrgangsstufe seine Rot-Grün-Schwäche uns offenbart hat, und den hat auch keiner verspottet. Wenn Dich im Berufsleben jemand deswegen andauernd verspottet, dann fällt das schon unter Diskriminierung oder Mobbing ;) Es kommt halt auch darauf an, wie nahe euer Arbeitsverhältnis untereinander ist. Wenn Du und Deine Kollegen sehr distanziert sind, löst es wohl mehr Mitleid und Betroffenheit aus, was auch nervig sein kann :(. Wenn ihr in der Arbeit euch andauernd aufzieht und Späße macht, dann kann sicher der ein oder andere dumme Spruch kommen. Wenn Du hier sofort abriegelst und klar machst, daß Du das nicht witzig findest, sollte das Thema im großen und ganzen erledigt sein. Spaß hört nämlich genau da auf, wo andere verletzt werden.

    Mit offenen Karten mußt Du dem Arbeitgeber gegenüber aber genau dann spielen, wenn Deine Farbschwäche Deine Arbeit beeinträchtigt. Wenn Du z.B. Netzwerkkabel "zusammenschrauben", oder Platinen mit Widerständen bestücken sollst, und Du aufgrund Deiner Farbschwäche mehr raten mußt, dann bekommt das der Arbeitgeber sowieso raus. Spätestens dann, wenn die halbe Tagesproduktion nicht funktioniert :(. Wenn Du offen und erhlich bist, weiß Dein Arbeitgeber von vorne herein wofür er Dich einsetzen kann und kann dementsprechend planen. Kritisch wird's nur, wenn er keinen solchen Arbeitsplatz für Dich hat, dann ist das nämlich ein Hinderungsgrund Dich einzustellen oder weiterzubeschäftigen.


    Linda
  • hm, naja wie gesagt, ich brauch keine Farben erkennen bei der eigentlichen Arbeit, ich installiere PCs; das mit den Netzwerkkabeln war eine Ausnahme; naja wenn ich mal wieder an so nem Punkt bin werd ich es vielleicht sagen..

    Meint ihr ich soll es dem CHef (er ist eig. nie in der Werkstatt) sagen bevor ich den Vertrag unterschreibe?

    Und ist jemand von euch Farbenblind? Wie geht ihr damit um?
  • ich glaube ich werde mir einen anderen Beruf suchen; auf Dauer ist das ja auch mist wenn ich trotzdem mal was mit Kabeln zu tun habe...

    aus nem andrem Forum:
    ...wer eine rot-grün Sehschwäche hat darf NICHT Elektroniker werden...
  • Hey
    Also ich würde es auf jedenfall meinem Chef sagen, der muss es wissen. wenns nachher rauskommt ist halt blöd.
    Dann würde ich versuchen mit dem Chef darüber zureden ob das überhaupt Sinn macht die Lehre weiter zumachen.
    Dann gäbs als Ansprechpartner, die Kammern(du wirst nicht der erste sein). Augenarzt.

    Schmeiß aber nicht einfach alles hin, rede zuerst mal mit deinem Chef.


    Antonia
  • 0xygen schrieb:

    ich glaube ich werde mir einen anderen Beruf suchen; auf Dauer ist das ja auch mist wenn ich trotzdem mal was mit Kabeln zu tun habe...

    aus nem andrem Forum:


    völliger bullshit, junge mach die lehre wenn es dir spass macht.

    mein geselle (macht nebenbei meisterschule zum elektroniker, engergie und gebäudetechnik, also schlitzklopfer) ist KOMPLETT farbenblind --> kein problem.

    mein banknachbar in der berufsschule (elektroniker geräte u. systeme 2tes LJ ist ebenfalls farbenblind) sowie eine weitere klassen kameradin (2tes lehrjar geräte u. systeme) sie bei den stadtwerken angestellt, er bei einer firma für medizinische geräte (keine namen)



    ich mache momentan eine ausbildung zum systemelektroniker (2tes lehrjahr) habe ebenfalls eine rot grün braun schwäche, kann ausserdem blau von lila nicht unterscheiden und rot/orange iss auch das selbe und auch so hab ich grosse probleme mit farben. (mein chef weiss es nicht, die mitarbeiter wissen es aber)
    bei uns in der firma wurden wegen oben genanntem kollegen alle mehradrigen kabel nicht farbig sondern nummeriert bestellt, sprich du hast keine farben sondern die adern haben nummern. das ist ne super sache, vorallem wenn du kabel mit 20+ adern hast. das ist auch eine grosse erleichterung für die "normalen" kollegen.

    wenn ich schaltschrank bauen darf (meist für die automobil industrie oder für einen grossen deutschen gas hersteller, will hier keine namen nennen) haben wir ein riesiges regal, dort sind die leitungen eingeräumt und nach farbe und querschnitt sortiert. wenn man sich auf den sortierer verlassen kann könnte sogar jemand der nur schwarz/weiss sieht hier den schrank mit den richtigen farben bauen, lediglich die querschnitte musst du dir aus dem plan rausrechnen aber das lernst du in der schule bzw bekommst du erklärt.
    zudem steht auf jeder "kabelpackung" nochmal die abkürzung für die farbe (hbl/dbl = hellblau/dunkelblau usw)

    wenn ich wirklich mal ein problem mit farben haben sollte frage ich einen kollegen, das erste mal wurde nur gefragt ob ich da ne schwäche habe ? ich sagte ja, *kurz nachdenken* ok alles klar, das hier iss der braune der hier rot, wenn du fragen hast frag!


    bis jetz war meine farbschwäche keine hinderung für mich ausser ein einziges mal als ich bus verdrahten sollte, da iss ein rotes und ein braunes hatte 4 von 10 falsch, aber selbst das war kein problem. (naja gut hat keiner gemerkt weil ichs auch gleich in betrieb genommen hab-da ich ein scheiss gefühl hatte-und wusste warum die lampen nicht leuchten ^^)


    gerade wenn du im hardware bereich eine stelle gefunden hast nimm sie war, it ist die zukunft !!!!!
    selbst wenn es dir keinen spass machen sollte hast du danach beste chancen auf ne umschulung (evt programmieren oder sowas davon dträume ich zumindest)
    und die ausbildung macht wirklich spass


    hoffe ich konnte dir helfen,

    liebe grüsse


    edit : achja, das mit dem kein elektroniker werden.

    mir wurde auch gesagt ich darf nicht pilot werden, ich darf kein auto fahren, motorrad schon 3x nicht, auch lkw sind mir verboten und wenn ich über ne scheiss ampel gehe soll ich 2x schauen.

    ----> schon richtig, nur das ich seit 3 jahren auto fahre, momentan meinen motorrad führerschein mache und den lkw sehtest schon bestanden habe... noch an keiner ampel überfahren wurde und ich (noch ^^) nicht versucht habe pilot zu werden. auch bei der bundeswehr konnte ich meine 9 monate bei den gebirgsjägern ableisten.

    red mit deinem chef frag ihn was er dazu sagt !
    wenn du´s deswegen eh nicht werden willst, was hast du zu verlieren ?!
    sagt er nein, dann halt nicht ! (aber das war die klar)
    sagt er ja, kannst du dich eigentlich auf seine unterstützung verlassen, denn er wusste worauf er sich einlässt
  • @hate2k
    und was macht deine nette Firma bei Widerständen???
    Oder bei Kabel mit 0,25 mm2 da gehen keine Nummer mehr drauf :(
    Bei Twisted pair kabel kommen im Netzwerk ja wohl auch einige Probleme wenn man Farben nicht erkennt. :eek:
    Farbschwäche mag noch gehn.

    Nachtrag:
    ich hoffe nur das du nie einen Unfall mit deinen KFZ hast, denn wenn es dir verboten wurde, dann zahlst du den Unfall ganz alleine
  • Hallo,

    ich selbst habe eine Rot-Grün-Schwäche.

    1. Ich hab kein Problem damit
    2. Auch in der Schule war es kein Problem, jeder wußte davon, aber ich wurde weder verspottet oder sonst irgendwie fertig gemacht
    3. Folgende Berufe sollten man NICHT durchführen (Zitat Berufsberater vom AA):
    -Zugführer, Pilot, Elektriker
  • Hallo

    Du bist nicht Farbenblind. Dann würdest bestimmte Farben nur Grau sehen. Du bist Rot-grünschwach. das ist ein grosser Unterschied.

    Ich habe die gleiche Sehschwäche, und habe beim Bund KFz-Elektriker gemacht. und es hat geklappt, weil die meisten Kabel zum Glück klare Farben haben.
    Bei schlechtem Licht hat zu Anfang nochmal wer darüber geguckt, doch mit mehr Erfahrung und mehr Selbstvertauen ging es alleine. Ich habe in der Zeit ein stärkeres "Gefühl" für nuancen entwickelt.

    Rede vorher mit deinem Chef. Das ist nur Fair. Wenn es wider Erwarten nicht klappt, dann kannst du dir immer noch überlegen ob du das wieder lässt.

    Gruss

    Pruner
  • MEin Senf dazu:

    Ich habe auch Rot-Grün Schwäche, aber bei Netzwerkkabeln reichts noch.
    Widerstände sind tw. Problematisch, aber wenn man net ganz sicher ist,
    dann hilft das Messgerät.

    Die Toleranzringe sollte man schon erkennen und mit ein wenig Übung klappt das!

    Greetz
  • ...ich kann Dir nur raten die Karten offen auf den Tisch zu legen, Dein Chef / Ausbilder muss darüber bescheid wissen, durch Tests wird sich herausstellen ob Du trotz Deiner Farb-/ Sehschwäche für diesen Beruf geeignet bist. Ich bin selber Ausbilder für Elektroniker, sei Dir und Deinen zukünftigen Kollegen fair gegenüber, Du hast trotz Allem ja gute Ausgangschancen, Du freust Dich auf den Job, bist motiviert und wenn Du offen mit Deinem Ausbilder darüber redest, würde ich dies als Stärke sehen und nicht als Schwäche !!!
    Sollte der Test positiv ausfallen, ist Dein Kopf auch frei zum lernen.

    Gruß blade1973
  • der betroffene ist doch schon nicht mehr angemeldet also bitte...
    ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒