Becker 7988 und Navigon 6.5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Becker 7988 und Navigon 6.5

    Hallo,

    wenn ich Navigon 6.5 auf einem Becker 7988 mit 2GB Karte installiere, wird dann die Original-Gerätesoftware im Navi von Becker überschrieben/verändert? Oder ist wieder alles beim alten, wenn ich die vorhahnde 1GB Karte mit dem Original-Kartenmaterial von Becker wieder in das Navi einstecke? Will nämlich keine Spuren hinterlassen, falls es mal verkauft wird ... :D
  • Du kannst MN6.5.1 für 320 x 240 auf eine 2 GB SD Karte bringen, einschließlich der benötigten Karte.
    Start ist dann etwas umständlich über den Explorer.
    Egal welche Änderungen Du auf Deinem Becker machst, Du kannst jederzeit mit Deiner Original CD oder SD Karte den Auslieferungszustand wieder herstellen.
    Ein löschen des My Flash Disk spielt auch keine Rolle, Installation über CD und es ist wie neu.
    [COLOR="Blue"]die Benutzung der Boardsuche ist gebührenfrei und verursacht keine körperlichen Schmerzen[/color]
  • Man kann auch ohne den lästigen Umweg über den Explorer die MN 6.5.1 starten und auch wieder beenden.

    Ich habe es mitlerweile hinbekommen, daß je nach eingelegtem Kartenmaterial entweder die originale Version oder der MN 6.5.1 gestartet wird.

    Bei interesse kann ich gerne mal beschreiben wie's geht.

    Gruß
    Pfadfinder
  • @ Pfadfinder
    Diese Methode (Bestandteil meines 7988) ist bereits ausführlich im Board beschrieben.
    Ralf-Erik fragte aber nach Spuren :confused: Mit einem PMB hat er aber noch mehr Spuren, die er hinterlässt. :)

    :drum:
    [COLOR="Blue"]die Benutzung der Boardsuche ist gebührenfrei und verursacht keine körperlichen Schmerzen[/color]
  • @ klaona

    Mal abgesehen davon, daß ich diese Methode nicht in diesem Board gefunden hatte, frage ich mich, welche Spuren man hinterläßt, wenn man so wie von Dir beschrieben vorgeht:

    Egal welche Änderungen Du auf Deinem Becker machst, Du kannst jederzeit mit Deiner Original CD oder SD Karte den Auslieferungszustand wieder herstellen.

    Außerdem kann man die von mir verwendete "PMB light" Variante problemlos wieder entfernen, da lediglich eine Datei umbenannt wird, zwei Dateien ins MNav Verzeichnis kopiert werden und ein Ordner PMB zusätzlich angelegt wird. Wenn man es also "verschwinden" lassen möchte, braucht man nur die entsprechenden Dateien löschen und eine Datei wieder umbenennen. Da muß nichts neu installiert werden.

    @ 7988
    PMB heißt soviel wie "Pimp my Becker" und da haben ein paar fleißige Leutchen viel Gehirnjogging unternommen, um eben die originale Software aufzubessern, umzumodeln, bzw. zu MN 6.5 kompatibel zu machen. In der von mir verwendeten light-Version wird lediglich dafür gesorgt, das man MN 6.5.1 ganz normal über den Navigationsbutton starten kann (wenn ein entsprechendes Kartenmaterial vorhanden ist, sonst die original von Becker ausgelieferte Version) und auch wieder beenden kann, ohne das Navi ausschalten zu müssen.

    Gruß
    Pfadfinder
  • Hallo!

    Zitat @Pfadfinder@


    Man kann auch ohne den lästigen Umweg über den Explorer die MN 6.5.1 starten und auch wieder beenden.

    Ich habe es mitlerweile hinbekommen, daß je nach eingelegtem Kartenmaterial entweder die originale Version oder der MN 6.5.1 gestartet wird.

    Bei interesse kann ich gerne mal beschreiben wie's geht.
    --------------------------------------------------------------------------

    Danke für die Erklärung.
    Also mich würde Dein Weg sehr interessieren, wie Du das hinbekommen hast!

    MfG
    7988
  • Hallo,
    mann sollte aber aufpassen das man die config.sys nicht aus dem Ordner "My Flash Disc" löscht! Die versteckte Systemdatei wird sichtbar, wenn im Explorer unter Extras/Ordneroptionen/Ansicht "Geschützte Systemdateien ausblenden" deaktiviert und kann dann auch gelöscht werden. Datei wurde bei mir nach Aufspielen der Orginal-Software zwar neu geschrieben, hatte aber 0kB und es stand nichts drin. Gerät wollte nach Hardreset jedes mal Kalibriert werden. Also lieber Sicherungskopie anlegen.

    @Pfadfinder
    würde mich auch interresieren

    MfG hellsell
  • Hallo Leute !!

    Darf ich auch mal meinen "Senf" da zu geben !!

    Habe auch einen 7988-er mit der MN6.5 SW drauf .
    Ich starte meine Navisoft über den "Navigation" Button . (ohne "PMB")
    Habe die "alte" Soft runter (den gesamten Inhalt aus dem Ordner "MNAV")
    Die "neue" da rein ,die MN6.exe in MNAVDC.exe umbenannt ,ein Paar änderungen in der Navlib.ini ,wegen den Pfaden und los geht's .

    Probiert's aus !!

    bis denne

    SCATER