Welcher Drucker??

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher Drucker??

    Hi ihr,

    aaalso, ich krieg de fön hier noch. Mein alter (gar net so alt 1 Jahr) Drucker von Canon MP 150, All in one gerät ist mir auf den Geist gegangen und außerdem sind die Patronen zu teuer. jetzt bin ich auf der Suche nach nem ganz normalen Drucker...

    Er sollte nicht mehr wie 40 Euro kosten, leise drucken...und vor allem, die Patronen sollen günstig sein!!!! Müssen keine Original Patronen rein....

    Vielleicht könnt ihr mir paar Tips und Drucker sagen.

    LG

    Und Danke für eure Hilfe :D
  • Hi,

    ich kann die Drucker der Canon IP 4x00 Familie empfehlen. Ich selbst habe den IP 4000 und benutze nur 3. Hersteller Patronen (die letzten für 50 Cent/St.) und bin sehr zufrieden. Ich drucke s/w und bunt auf Normalpapier. Die Drucker kosten zwar um die 70 Euro, bieten aber auf Dauer sehr gute und günsige Ausdrucke. Bei Billigdruckern sind auf Dauer die Folgekosten um so höher. Davon würde ich eher die Finger lassen.
    Vielleicht kannst Du ja noch schreiben an welches Druckvolumen und welche Anwendungsgebiete du denkst.
  • mmhhh..brauch es viel für das Berichtsheft....und vorallem...ich druck nicht jeden Tag.
    Und vorhin im Expert, hat der gemeint ich soll mir ein Laserdrucker kaufen. Da trocknet nix ein....und auf dauer günstiger.

    Und er hat auch gemeint, das wenn i ein drucker kauf und 3. Hersteller Patronen nehme, erkennen die den chip net richtig und die farbe läuft auss....

    was meinst??
  • Ja das mit den 3rd Party Patronen funktioniert leider nicht mehr so gut wie früher. Dieser Erfahrung musste ich auch machen. Also ich kann dir auch nur die PIXMA Serie von canon empfehlen. Hab seit Anfang des Jahres den IP 4500 und bin sehr zufrieden damit. Laserdrucker ist sone Sache. Toner sind auch nicht gerade billig.
  • Also ich hab nen billigen Drucker von HP, die schwarze Patrone kostet etwa 17 Euro. Für jemand, der nicht viel druckt reicht der aus.
    Durch einige Berichte hab ich erfahren, dass Epson momentan die besten Drucker baut, die Qualität soll super sein, dementsprechend ist aber auch der Preis.
    Laserdrucker würd ich glaub ich weniger nehmen, erstens sind die Toner nicht so günstig und zweitens auch ziemlich ungesund, also wenn du den Drucker in deinem Zimmer hast kann ich dir davon nur abraten.
  • Für die gechipten Patronen gibt es mittlerweile sehr gute NAchrüstsätze. Dmait kann man weiterhin Billigpatronen nutzen. Diese leisten bei mir gute Dienst und wir drucken bestimmt ca. 10 Seiten am Tag. Da ist noch nie was ausgelaufen. Das klingt eher nach Marketing-Strategie.
    Aber wenn Du wirklich nicht viel druckst, nimm ein kleineres Modell oder eben ein älteres. Wie gesagt auch mein IP 4000 druckt voll gut und schnell. Es muss nicht der IP4500 sein.
    Auf Pauschalaussagen wie Epson baut momentan die besten Drucker würde ich mich nciht verlassen. Dann schau lieber auf chip.de (Hardware-Bestenlisten) oder testberichte.de nach und such ein passendes Modell raus.
  • Soo...ich weiß immer noch net genau welcher. Ich schreib hier nochmal die wichtigen Eckpunkte auf:

    Aaallso:

    1.
    Ich druck nicht jeden Tag, wenns hochkommt einmal in der Woche...eher weniger. Deswegen ist doch ein Drucker mit einzelpatronen weniger gedacht, da ja der Druckkopf austrocknen kann, richtig?

    2.
    Die Folgekosten, sprich die Patronen sollten nicht mehr wie 20 Euro kosten...

    3.
    Falls möglich mit CD Druck..

    Preis:

    Nicht mehr wie 70 Euro

    Also...danke erstmal
    ---
    //edit
    Was haltet Ihr nun von Diesem?

    Hewlett Packard Photosmart D7160 ab €83,50

    der spricht mich an. Jetzt nur eine wichtige Frage. Da sind einzelpatronen drin, was passiert wenn ich mal 2 Wochen nicht drucke???? Ist der Drucker dann hinüber????

    gaaanz wichtig...brauch eure Hilfe....
  • Kann den canon mp830 auch empfehlen, aber würde nicht auf den neuen warte. Der kann auch nicht mehr als drucken xD

    Ansonsten musst du dir noch überlegen oder er gegen Aufpreis LAN fähig sein soll, Kopieren, Scannen usw können soll. Weil nachher einen weiteren Scanner zu kaufen ist nicht so gut ^^
  • es kommt immer darauf an wie viel gedruckt wird. Laserdrucker bekommst du wohl nicht für 40€ aber wenn du wirklich viel druckst (ca. mind. 10 Seiten pro Woche) lohnt sich schon ein Laserdrucker der Toner im Preis kostet vielleicht mehr aber dafür kannst du auch viel mehr Seiten drucken.;)

    Ansonsten würde ich auch zur PIXMA Serie greifen die sind ganz zuverlässig, haben auch einen Einschub zum CD bedrucken aber man sollte auch 1-2 Seiten pro Woche drucken, sonst kann es passieren das der Druckkopf eintrocknet.
    Das ist aber bei allen Tinten*****rn gleich.


    Gruß Korti
  • chIm3rA schrieb:

    auf w*w*w.druckerzubehoer.de gibts so gut wie für alle Drucker kompatible Ersatzpatronen für nen Spotpreis.

    Meistens muss man dann zwar den Chip von der Originalpatrone auf die kompatible ummontieren, aber wenn man das 1-2 mal gemacht hat, flutscht es wie von selbst ;)
    1. Das Hauptthema ist der neue Drucker. Somit Thema verfehlt.
    2. Ändere bitte Deine Sig. gemäß unseren Boardregeln, sonst mach ich es.
  • Welcher Drucker

    Werd dir doch klar, ob du eine farbige Tintenspritze wirklich brauchst, oder ob es für dein Berichtsheft auch ein schwarz-weiss Ausdruck tut. Dann liegst du mit einem Laserdrucker richtig. Folgekosten für einmal Toner ca 20 €. Schau mal nach Kyocera 1020 D wie Duplex, der bedruckt dir auch die Rückseiten super, da integrierte Wendeeinheit.

    Bis die Tage
  • Ich habe einen Canon IP4300 und bin sehr zufrieden! Drucke manchmal auch mehrere Tage nichts, hatte aber noch nie Probleme mit eingetrockneten Druckköpfen.
    (Meine Patronen fülle ich selbst. as ist extrem kostengünstig und absolut unproblematisch!)

    :blink:
  • SOOOODELE, hab jetzt meinen Drucker gefunden. Bin den Leuten hier mal gefolgt und habe mir von Canon den iP 4500 besorgt. Zwar etwas teuerer, aber bis jetzt bin ich super zufrieden.

    Danke euch nochmal für die rege Anteilnahme :D :D

    Ihr seit super :bier1:

    LG