Bug in Nero 6 kann im Extremfall Festplatte löschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bug in Nero 6 kann im Extremfall Festplatte löschen

    Morgen,

    Wollt euch nur "warnen" falls ihr es noch net in den News gelesen habt.

    Bug in Nero 6 kann im Extremfall Festplatte löschen



    • Aheads neueste Brennsoftware Nero 6 hat einen schweren Bug. Der Bug befindet sich im Programm Nero Recode, mit dem man DVD-Direktkopien durchführen kann.

    • Der Bug läuft so ab, dass die temporären Dateien beim Brennen in einem Verzeichnis zwischengespeichert werden. Wenn man in Nero Recode angibt, dass die Dateien nach dem Brennvorgang gelöscht werden sollen, dann geschieht das auch.

    • Allerdings werden alle Dateien in dem temporären Ordner gelöscht und nicht nur die von Nero angelegten Dateien. Wenn ein User z.B. das Root-Verzeichnis angibt, so wird der gesamte Inhalt des Root-Verzeichnisses gelöscht und somit das Betriebssystem.



    mfg
  • fehler behoben

    Ahead bietet ein neues Update für Nero an. Die neue Nero-Version 6.0.0.11 soll vor allem Schwierigkeiten mit bestimmten Seriennummern beheben. Nach der Freischaltung mit zugesendeten Seriennummern konnte es zu Problemen mit einigen Anwendungen kommen.

    Auch für das zweite Download-Paket NeroVision Express 2.0.1.1 bietet Ahead ein neues Update an. Gefixt wird damit der schwere Fehler in Nero Recode, der vor dem Kopiervorgang den kompletten Inhalt der angegebenen Temp-Verzeichnisses und des Ziel-Ordners löschte.

    cya